HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT
Foto by: bo, Herbst am Pula Golf Mallorca
Foto by: Peter Hinze, Plaka-Lauf auf Kreta
Foto by: salsitos, Balos Beach Kreta
Foto by: salsitos, Ruhpolding
Foto by: bo, Ruine von Clonmacnoise, Irland
Foto by: salsitos, Sonnenuntergang auf Mallorca
Foto by: Sölden-Panorama
Example Frame

AKTUELLES

alle Beiträge anzeigen

Fett über die Pisten radeln [ vom 19.01.2017 ]

Fatbiken in Ruhpolding Radlfahren kann ein jeder, ein Mountainbike steuern auch schon fast jeder, doch Fatbiken ist für die meisten ganz neu. Das Fatbiken zeichnet sich durch eine weite Gabel und vor allem durch überdimensionierte, dicke Reifen aus. Ende der 90iger Jahre wurden die Fatbikes, konzipiert für weiche Untergründe wie Sand, Wüsten und Schlamm,in Alaska für Schnee perfektioniert und seither sieht man die bulligen Räder vermehrt auf Skipisten. Ausgestattet mit Spikes geben die Pneus auch genügend Sicherheit für ambitionierte Sownhillfahrer. Im oberbayerischen Ruhpolding ist für dieses Freizeitvergnügen sogar der erste Winter-Bikepark entstanden. Mit dem Schlepplift geht es bequem nach oben (hierfür ist ein spezielles Sattelstützen-Kit vor Ort erhältlich) und dann kann nach Herzenslust die Piste hinuntergeheizt werden. ... [ mehr ]

Selbst ist der Mann! Und die Frau! [ vom 18.01.2017 ]

Holzfällerkurse an der Südlichen Weinstraße Aufheulende Motoren, berstendes Holz, ein dumpfer Schlag – „Baum fällt!“ schallt es durch den Wald bei Bad Bergzabern an der Südlichen Weinstraße. Ob als Geschenk, Gruppenevent oder Weiterbildung, beim Holzfällerkurs geht es in der reinen Natur der Region zur Sache. Beim neuen Drei-Tage-Arrangement werden Waldbegeisterte nicht nur zum KWF-zertifizierten Brennholzwerber ausgebildet, sondern erleben ein ganzes Wochenende mit einer Kombination aus Weiterbildung, Genuss, Entspannung und Abenteuer auf Pfälzer Art. Für den Kurs werden Lehrmaterialien und eine Info-Mappe bereitgestellt. Im Arrangement sind außerdem enthalten: zwei Übernachtungen mit Frühstück, eine Tageskarte für die Südpfalz Therme inklusive Sauna in Bad Bergzabern und ein Essen inklusive einem Glas Wein im Cramerha... [ mehr ]

Längster Wasserpfad der Welt eröffnet [ vom 16.01.2017 ]

< b> China präsentiert Wander- und Erlebnisweg auf einem Fluß Auf dem Hongshui-Fluss in der Luodian-Region im Süd-Westen der Volksrepublik China ist jetzt der längste Wasserpfad der Welt entstanden.Die 50 Kilometer lange Konstruktion hebt und senkt sich mit den unterschiedlichen Pegelständen. Mit seiner Einweihung am chinesischen Neujahrsfest mit einem Großfeuerwerk, das über 60.000 Besucher bewunderten, können Touristen au diesem Pfad aber nicht nur wandern oder flanieren. Die ganze Anlage bietet zusätzlich reichhaltige Attraktionen, wie eine überdimensionale gelbe Gummischwimm-Ente und Jetpacks, bei denen sich Wagemutige mit Wasser betriebene Düsen unter die Füße schnallen und übers Wasser brettern. Selbst abends verliert der Wasserweg nichts an Attraktivität. Die Wege sind bunt beleuchtet, die einzelnen Stationen großzüg... [ mehr ]

REISEN

alle Beiträge anzeigen

Lieber Dschungelpool als Dschungelcamp [ vom 19.01.2017 ]

Secret Escapes präsentiert die schönsten Hotelpools mit Dschungelflair Während sich für RTL wieder zahlreiche C-,D- und Z-Promis durchs Dschungelcamp räkeln und unappetitliche Dinge probieren, könnten sich wahre Dschungelliebhaber doch besser mit einem coolen Drink an einem Pool mit Dachungelflair sonnen. Die Online-Plattform Secret Escapes, Europas erste Adresse für Luxushotel- und Reiseangebote zu exklusiven Mitgliederpreisen mit weltweit über 37 Millionen Mitgliedern, hat ein paar besondere Pools aufgelistet. Nicht ganz so weit entfernt von den Kader Loths und Honeys liegt am australischen Mission Beach, in der Nähe des Great Barrier Reefs im Norden Queenslands, das Altitude ONE40 mit einem 18 Meter langen Pool. Von dort aus, und auch aus den verglasten Duschen, haben Gäste einen direkten Blick auf den australischen Regenwald... [ mehr ]

500 Jahre Reformation [ vom 10.01.2017 ]

Schweiz feiert nicht nur per App Bis zum 31. Oktober 2017 wird mit Hunderten von Veranstaltungen weltweit an den Thesenanschlag Martin Luthers 1517 in Wittenberg erinnert. Seine Kritik an der katholischen Kirche, am Ablasshandel und am Papsttum führte zur Reformation und letztendlich zur Kirchenspaltung. Auch in der Schweiz fielen die Ideen auf fruchtbaren Boden. Obwohl in der Schweiz die Reformation erst 1519 begann, starten die Eidgenossen bereits 2017 zusammen mit den deutschen Glaubensgenossen ins 500-Jahr-Jubiläum. Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund hat dazu die App „R-City Guide“ mit interaktiven Rundgängen der zehn Schweizer Reformationsorte Basel, Bern, Chur, Genf, Ilanz, Lausanne, Neuenburg, St. Gallen, Wildhaus und Zürich herausgegeben. In Wildhaus im Toggenburg ist Huldrych Zwingli 1484 zur Welt gekommen. Das... [ mehr ]

GOLFEN

alle Beiträge anzeigen

PUMA hat den Dreh raus! [ vom 17.01.2017 ]

Neuer Golfschuh kommt mit Disc-Technik PUMA hat eine lange Tradition in der Schuhentwicklung, hat immer wieder technischen Fortschritt und Innovation vorangetrieben und war eine der ersten Marken, die ein Schnürsenkel-loses Verschlusssystem eingeführt haben. Das DISC System, das erstmalig von PUMA vor knapp 20 Jahren bei Laufschuhen eingesetzt wurde, wird jetzt auch im Golf in zahlreichen Performance-Modellen implementiert. Durch einfaches Drehen der Scheibe nach rechts ziehen extrem reißfeste Drähte das Obermaterial zusammen, der Schuh umschließt schnell und einfach den Fuß und gibt sicheren, gleichmäßigen, individuellen Halt. Das System nutzt für die stufenlose Verstellbarkeit eine Micro-Spule, die durch eine kurze Linksdrehung gelöst wird. Damit kann das Schnürsystem einfach gelockert und der Schuh schnell ausgezogen werd... [ mehr ]

A-ROSA Scharmützelsee und Margarethenhof als New-Entrees [ vom 17.01.2017 ]

Verbund "Hotels auf dem Golfplatz" wächst weiter 2011 schlossen sich Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer Kooperation und gemeinsamer Vermarktung zusammen. Mittlerweile gehören dem Verbund „Hotels auf dem Golfplatz“ 29 Top-Golfanlagen in vier Ländern an – und auch für das neue Jahr meldet der Marketing-Verbund Zuwachs. Mit dem A-ROSA Resort Scharmützelsee in Bad Saarow mit von weltberühmten Architekten (Nick Faldo, Arnold Palmer und Stan Eby) entworfenen drei 18-Loch-Plätzen sowie einem öffentlichen 9-Loch-Übungsplatz, der Margarethenhof am Tegernsee und das Hofgut Georgenthal mit dem erst im vergangenen Jahr eröffneten 18-Loch-Meisterschaftsplatz in der Nähe von Wiesbaden haben sich drei weitere Resorts der Kooperation angeschlossen. Die Kriterien zur Aufnahme in diesen Verbund sind streng: Zum eine... [ mehr ]

TIPPS & SERVICE

alle Beiträge anzeigen

Zehnerkarte fürs Fliegen [ vom 18.01.2017 ]

Eurowings geht im Ticket-Vertrieb neue Wege Mit Beginn des neuen Monats geht es in der Luffahrt zu, wie im Öffentlichen Nahverkehr. Nicht mehr einzelne Tickets, sondern Flüge en bloc wird es bei der Lufthansa-Tochter Eurowings geben. Das Ticket funktioniert wie eine Zehnerkarte und beinhaltet zehn One-Way-Flüge. Die Gültigkeit ist auf 6 Monate begrenzt, inkludiert aber kein Gepäck oder Service an Bord, Meilen werden aber gut geschrieben. Besonders günstig ist die Zehnerkarte für Studenten, da Eurowings das neue Produkt in drei Preisklassen anbietet: Für Studenten bis 26 Jahre ( Nachweis über hochgeladene Immatrikulationsbescheinigung) werden für zehn ausgewählte innerdeutsche und europäische Strecken 499 Euro fällig und müssen 21 Tage vorab gebucht werden. Pendler können die Zehnerkarte auf einer innerdeutschen Strecke... [ mehr ]

Montenegro und Costa de La Luz als Trend [ vom 12.01.2017 ]

Wo es für Deutsche im Sommer 2017 hingeht In der kommenden Sommersaison werden sich die Reiseströme deutscher Urlauber noch stärker auf die Urlaubsländer im westlichen Mittelmeer konzentrieren. Auch Urlaube im eigenen Land stehen bei Deutschen unverändert hoch im Kurs. Nach einer Umfrage unter den Mitgliedern von Travelzoo, internationaler Herausgeber von Reiseangeboten weltweit, sind die Top 5 Reiseziele deutscher Urlauber in diesem Jahr Deutschland (34 Prozent), Spanien (31 Prozent), Italien (27 Prozent), die USA (18 Prozent) und die Karibik (15 Prozent). Mit einer baldigen touristischen Erholung der Türkei ist angesichts des jüngsten Anschlages in der Silvesternacht und der anhaltenden politischen Spannungen im Land vorerst nicht zu rechnen. 77 Prozent der von Travelzoo Befragten meiden Länder, die in den vergangenen Monate... [ mehr ]

HINZIGES AUS ALLER WELT

alle Beiträge anzeigen

Wo Trailläufer nach dem „Bergdoktor“ rufen [ vom 30.09.2016 ]

Die dreitägige „Tour de Tirol“ Für Trailläufer Peter Hinze gilt die „Tour de Tirol“ längst als sportliches Herbst-Highlight in Österreich. Doch die Region am Wilden Kaiser und der Hohen Salve können auch Genuss-Wanderer in gemütlicher Gangart entdecken. Ob Trailrunner oder Wanderer – mit der „Tour de Tirol“, die vom 7. – 9. Oktober 2016 stattfindet und an diesen drei Tagen über 75 Kilometer und 3.500 Höhenmeter führt, beginnt für Peter Hinze die perfekte Outdoor-Jahreszeit: Die Sonne steht so prächtig am blauen Himmel, dass man seinen Platz auf der Terrasse des „Hotel Hochfilzer“ gar nicht räumen möchte. Noch zeigt sich keine Spur von Schnee, noch glänzt goldenes Herbstlaub – und vom Blick auf die Hohe Salve will sich der Gast einfach nicht trennen. „Heidi bring noch einen Spritz“, schallt es vom Nebentisch herüber. Doch w... [ mehr ]

Das Kamalaya ist weltspitze! [ vom 17.02.2016 ]

Unsere Massagetester finden schon im zweiten Teil auf Koh Samui ihr Highlight Wo sich Peter Hinze kneten lässt, kann es nicht schlecht sein. Zusammen mit Kannika Homnan, Betreiberin des mehrfach empfohlenen Sai Spa in München, macht er sich weltweit auf die Suche nach der besten Massage: Das "Kamalaya" liegt versteckt auf Koh Samui und wird mit Spa Awards überhäuft. Zwei Nachteile? Nein! Es ist ein "Health Resort" mit perfekten Massagen. Wenn der Weg das Ziel ist, dann müssen sich viele Spa in den Alpen, trotz 5-Sterne-Krönung, dringend Gedanken machen. Häufig geht sich der Weg zum Spa (und damit zur Massage) im alpinen Ambiente etwa so: Vom Zimmer führt der dicke Teppich zum Fahrstuhl, wo man im Bademantel den letzten Skifahrern begegnet. Dann geht es durch die Lobby in den Keller, danach um drei Ecken quer durch das Schwimm... [ mehr ]

eXTReMe Tracker