HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT
Foto by: Kreml von Kazan, Russland
Foto by: Herbert Wirtz, Sonnenaufgangim GP Aschheim
Foto by: salsitos, Leguane im Atlasgebirge
Foto by: bo,Donnafugata
Foto by: salsitos, Akropolis
Foto by: salsitos, Isola Favignana
Foto by: salsitos, Istanbul
Example Frame

AKTUELLES

alle Beiträge anzeigen

Wird bald im Stehen geflogen? [ vom 19.04.2018 ]

Italienische Firma entwickelt Flugzeugsattel Zur Landung in den Sattel setzen, ansonsten Stehen und sich an der Stange festhalten. Ein italienischer Flugzeugsitz-Hersteller hat auf einer Messe seinen neuen Sitz “Skyrider 2.0“ vorgestellt. Der ermöglicht eine Verdichtung der Sitzreihen, die UHD (“Ultra-High density”, also ultrahohe Verdichtung) genannt wird und 20 Prozent mehr Passagiere an Bord bringen kann. Der Sitzabstand beträgt dann pro Reihe gerade einmal noch 58 Zentimeter. Der Hersteller „Aviointeriors“ sieht in seiner Entwicklung eine Art Revolution für den Flugverkehr: Die „Sattelklasse“ eröffnet den Fluggesellschaft völlig neue Käuferschichten und schafft gleichzeitig den Platz, der für mehr Sitze in den höheren Klassen gebraucht wird. Nach einer Umfrage der Ryanair vor 8 Jahren wären zwei Drittel bereit, stehend zu... [ mehr ]

Kulinarisches auf hohem Niveau [ vom 17.04.2018 ]

Am Gipfelkreuz im Pillerseetal speisen Das 30 Meter hohe Jakobskreuz am Gipfel der Buchensteinwand ist das Wahrzeichen des Pillerseetals in Tirol und schon von weitem sichtbar. Am 25. und 26. Mai kommt es hier auf 1500 Metern Seehöhe zu einem kulinarischen Spektakel der ganz exklusiven Art. Vor dem höchsten begehbaren Gipfelkreuz der Welt findet im Rahmen des Bergsommer-Openings der Kitzbüheler Alpen erstmals das „Genuss1500“-Event statt. Das Programm: Zwei Spitzenköche zaubern ein Vier-Gang-Menü und legen dabei besonderen Wert auf regionale und saisonale Zutaten. Die Milchbuben (http://www.milchbuben.at), zwei junge Käser aus Hopfgarten, laden zur Verkostung ihrer ausgezeichneten Camemberts, ein Barkeeper vom Hilton Plaza mixt coole Cocktails am Berg. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen pro Abend limitiert. Das Gourmet-Event auf... [ mehr ]

Pferde, Reiter, Fahnenschwinger [ vom 16.04.2018 ]

Ferrara feiert den wohl ältesten Palio der Welt Am 27. Mai wird der Palio von Ferrara ausgetragen, das traditionelle Pferderennen, das in diesem Jahr in seiner touristischen Form schon das 50. Jubiläum feiert: Jockeys in bunten, mittelalterlichen Kostümen auf ihren Pferden, die über altes Pflaster rennen; Fanfaren, Fahnen und Jubelrufe , all das was einen Palio ausmacht. Dazu kommen stimmungsvolle Umzüge und farbenfrohe Feste und das in der UNESCO-Renaissancestadt Ferrara. 1259 erstmalig erwähnt, wurde der Patio 1279 zu einer offiziellen Veranstaltung mit festen Regeln, die man auf einer langen Tafel an der Kathedrale nachlesen kann. Seit 1968 wird er nun wieder in historischer Form zelebriert, begeht also in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Weitere Informationen unter http://www.paliodiferrara.it ... [ mehr ]

REISEN

alle Beiträge anzeigen

Im Herzen der Sonne [ vom 19.04.2018 ]

Ein Gutshof bei Noto in Sizilien Taormina und Syracus dürften die bekanntesten Städte Siziliens sein, doch mit dem knapp 25.000 Einwohner zählenden Noto, besitzt die italienische Insel ein echtes Juwel. Nach einem Erdbeben im ausgehenden 17.Jahrhundert wurde Noto planmäßig und einheitlich im Stil des sizilianischen Barocks neu aufgebaut. Bis heute ist davon fast alles erhalten und Noto gehört zum UNESCO- Weltkulturerbe, das man gesehen haben sollte. Nur 5 Kilometer weiter südlich liegt am Rande des Vendicare Naturschutzgebietes eine Masseria, eine Art Gutsherrenhof zu einem 4-Sterne-Hotel umgebaut. „Das Herz der Sonne“, wie der Name des Hotels „La Corte del Sole“ übersetzt heisst, wird damit zum Ausgangspunkt für Kulturinteressierte, Wanderfreunde, Radfahrer und einfach nur Touristen, die individuelle Herbergen schätzen. Das Ha... [ mehr ]

Mandelblüten,Duftorgel und Strandrollstühle [ vom 12.04.2018 ]

Angebote für barrierefreien Urlaub Nie waren Senioren aktiver und reisefreudiger als heute. Und nie waren barrierefreie Urlaubsangebote vielfältiger. Aus Anlass des Deutschen Seniorentages stellen die Vorreiterregionen im Barrierefreien Tourismus in Deutschland, die Arbeitsgemeinschaft Barrierefreie Reiseziele in Deutschland, zu der sich zehn deutsche Urlaubsregionen und Städte zusammengeschlossen haben, einige Reiseideen für die Generation 60plus vor. Im Südwesten Deutschlands, im Süden der Pfalz, ist das Klima so mild, dass hier nicht nur Wein hervorragend gedeiht, sondern auch Zitronen, Feigen und Kiwis wachsen: Auf der Südlichen Weinstraße geben traditionell die Pfälzer Mandelwochen den Saisonauftakt. Bis Ende April führen Fahrten im Oldtimerbus durch die Weindörfer vorbei an der rosafarbenen Blütenpracht. Wanderung... [ mehr ]

GOLFEN

alle Beiträge anzeigen

Links für Linke [ vom 20.04.2018 ]

Der Golfclub Bayreuth im Test Oberhalb der oberfränkischen Wagnerstadt thront der Golfclub Bayreuth, dessen Anlage ein bayerischer Linkskurs ist. Als Linkskurs gelten eher sandige Plätze mit vielen Bunkern, meist windig ohne großen Baumbestand, bei denen Loch 9 am weitesten vom Klubhaus entfernt liegt und die am Meer entstanden sind. Gerade letzteres lässt sich in Bayreuth naturgemäß nicht finden und auch das mit dem Loch 9 stimmt nicht so ganz. Dennoch überwiegen die ersten drei Kriterien und machen den Platz zu einem im landläufigen Sinne „bayerischen Linkskurs“. Und Linkshänder lieben diesen Platz, denn endlich, endlich sind sie im Spiel mal im Vorteil: Ganze 12 (!) Löcher haben auf der rechten Seite eine „Aus“-Linie, die Rechtshänder mit dem Drang zum Slice beim Abschlag einiges an Score-Punkten kostet. Der anspruchsvolle Pl... [ mehr ]

Driver-Schläge verbessern [ vom 09.04.2018 ]

Tipps von Fabian Bünker Fabian Bünker ist PGA Golf Professional und Diplom Trainer des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und hat sich zur Aufgabe gemacht, in seinem Blog wieder den Spaß am Golf für seine Leser zurückzugewinnen, sollten sie ihn denn wegen ihrer Fehler verloren haben: Früher hieß es „Drive for Show, Putt for Dough“. Frei übersetzt, „der Drive ist nur die Show, am Ende kommt es auf das Putten an“. Oder, wie die Jugend heute sagt, „Am Ende kackt die Ente“. Das das kurze Spiel und besonders das Putten immer noch wichtig sind, ist auch grundsätzlich noch richtig. Heute messe ich dem Drive in meinen Trainings aber eine immer größere Bedeutung zu. Denn, wenn der Drive auf dem Fairway liegt, dann wird der Rest des Spiels relativ einfach. Daher 3 einfache Tipps: 1. Tipp für den Platz: Besser Zielen Mein Cr... [ mehr ]

TIPPS & SERVICE

alle Beiträge anzeigen

Wann ist ein „Wilder Streik“ ein „Wilder Streik“? [ vom 16.04.2018 ]

Wann müssen Fluggesellschaften bei einem Ausfall zahlen? Bei TUIfly hagelte es im Herbst 2016 innerhalb kürzester Zeit Krankmeldungen ganzer Crews. Die Fluggesellschaft sah darin einen wilden Streik und damit „außergewöhnlichen Umstände“, die sie von einer Zahlungspflicht nach dem EU-Passagierrecht entbinden würden. Der Fall landete jetzt beim Europäischen Gerichtshof (EuGH). Das Urteil lautet: Fluggesellschaften können auch bei wilden Streiks verpflichtet sein, Entschädigungen an Fluggäste zu zahlen. Wenn es wegen tarifrechtlich unerlaubter Arbeitsniederlegungen zu Flugausfällen oder Verspätungen kommt, sind Airlines nicht automatisch von ihrer Entschädigungspflicht befreit, urteilten die Luxemburger Richter. Der Generalstaatsanwalt, dem die Richter normalerweise folgen, hatte die Lage vorab anders beurteilt: Die Airlines mü... [ mehr ]

Bald keine Golf- oder Wellness-Pakete mehr? [ vom 14.04.2018 ]

Neues Reiserecht macht Hotels zu Reiseveranstaltern Alle Verträge im Tourismus , die ab dem 1.Juli geschlossen werden, unterliegen dem neuen Reiserecht. Danach wird ein Hotelier, der mindestens zwei Leistungen für die selbe Reise anbietet, zum Vermittler verbundener Reiseleistungen und damit zum Anbieter und Vermittler von Pauschalreisen. Wird dem Gast neben der Übernachtung noch Halbpension oder All-Inklusive geboten, sind dies nach dem Gesetz keine Reiseleistungen, die getrennt von einander gesehen werden. Bei einer Zusatzleistung, wie einem Candlelight-Dinner oder einem Shuttleservice vom Flughafen, sieht die Sache schon ganz anders aus. Hier werden mindestens zwei verschiedene Arten von Leistungen für dieselbe Reise angeboten, so auch bei Kinderbetreuung, Spa-Behandlungen, Skiverleih. Definitiv zwei verschiedene Reiseleist... [ mehr ]

HINZIGES AUS ALLER WELT

alle Beiträge anzeigen

LAUFE IN FRIEDEN. . . [ vom 11.08.2017 ]

Der Gifhorner Friedhofslauf Wo andere für immer ruhen, macht sich einmal im Jahr eine Gruppe von Läufern zum (wohl) weltweit einzigartigen Friedhofslauf auf eine 7,21 Kilometer lange Strecke. Ein sportliches Vergnügen im Osten Niedersachsen mit einem durchaus lobenswerten Hintergrund. Und für den Autor Peter Hinze, der schon an vielen außergewöhnlichen Orten und Regionen gelaufen ist, die Begegnung mit seinen Eltern und Großeltern. . . „Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet!“ ¬ Am Anfang eines Tages steht für Johann Harms das Wort Gottes und ein Spruch aus den Psalmen. Aus Überzeugungsgründen – und natürlich aus Berufsgründen: Der 56-Jährige ist Verwalter des Evangelischen St. Nicolai Friedhofs in Gifhorn (kennt nicht jeder, liegt in Niedersachsen). Aber einmal im Jahr wird aus dem ... [ mehr ]

Leere Strände oder glückliche Türkei-Urlauber dank Subventionen? [ vom 28.07.2017 ]

Wie die Türkei und manche Reiseveranstalter mit verschärften Reisehinweisen umgehen Unser Autor Peter Hinze, ein ausgewiesener Kenner der Reise-Szene, wundert sich über die unterschiedlichen Aussagen zum Türkei-Tourismus. Ein wahrer „Boom“ mit gewaltigen Zuwächsen in diesem Monat melden deutsche Reiseveranstalter, Umfragen sprechen von großem Unbehagen und Skepsis bei der deutschen Bevölkerung und denen, die einen Türkei-Urlaub antreten. Wie passt das zusammen? Kaum war Bundesaußenminister Sigmar Gabriel am 20. Juli in Berlin vor die Presse getreten und hatte die Verschärfung des Reisehinweises für die Türkei bekanntgegeben, da liefen die Ticker der Nachrichtenagenturen heiß. Bereits um 11.24 Uhr, nur wenige Minuten nach dem Minister-Auftritt, meldete die „Deutsche Presseagentur“ kurz und knapp: „Reisehinweise für Türkei w... [ mehr ]

eXTReMe Tracker