HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT
Foto by: bo, El Gouna
Foto by: Hotel Equitorial, Ho Tschi Minh City, Vietnam
Foto by: salsitos, Balos Beach Kreta
Foto by: Golf
Foto by: bo, Ruine von Clonmacnoise, Irland
Foto by: salsitos, Surfer Martinique
Foto by: salsitos, Idylle
Example Frame

AKTUELLES

alle Beiträge anzeigen

Korsika kulinarisch [ vom 23.05.2017 ]

Frankreichs Insel mit allen Sinnen entdecken Frankfurt, 23. Mai 2017. Weiße Sandstrände, Felsküsten, blühende Ebenen mit Obstbäumen, mediterrane Dörfer und karge Bergwelten – auf kleinster Fläche bietet die französische Insel Korsika die landschaftliche Vielfalt eines ganzen Kontinents. Der Duft vieler Kräuter wie Majoran, Fenchel und Myrte liegt auf Korsika in der Luft. In der korsischen Küche sind diese Gewürze in vielen Spezialitäten präsent, ob Wurst, Schinken, Ziegen- und Schafskäse oder in Fleisch- bzw. Fischgerichten. Der Reiseveranstalter Dertour“ bietet nun für acht Tage eine „Kulinarische Entdeckungsreise durch Korsika“. Mit dem eigenen Auto erfahren die Bucher auf einer Strecke von circa 450 Kilometernab bastia bis Porto Vecchio individuell die Highlights der Insel und kosten typisch korsische Spezialitäten. Die Unt... [ mehr ]

Im Fiaker speisen [ vom 23.05.2017 ]

„Riding Dinner“ in Österreichs Hautpstadt Wien „Wien mit allen Sinnen erleben“ lautet das Motto beim „Riding Dinner“. Da lassen sich die Gäste im Fiaker durch den 1. Bezirk chauffieren und kosten sich durch die Wiener Küchentradition. Bei mehreren Stopps werden Speisen und Getränke aus renommierten Restaurants direkt in die elegante Kutsche serviert, die speziell für diesen Zweck mit einem Tischchen ausgestattet wurde. Je nach Package erkunden bis zu vier Personen den Geschmack der Stadt. Das kulinarische Angebot reicht von feinen Brötchen aus dem Schwarzen Kameel, einem traditionsreichen Café-Restaurant, über ein Wiener Schnitzel von Bitzinger’s Augustinerkeller bis hin zu einem Altwiener Apfelstrudel aus dem Café Landtmann. Neben den Standard-Touren wie der 90-minütigen „Culinary.Sightseeing-Tour“ und der 40-minütigen „Spa... [ mehr ]

Das Gegenkonzept zu “Hamburger mit Cola” [ vom 22.05.2017 ]

Food-Tour im US-Bundesstaat Virginia Dass Amerikas Küche eben nicht nur aus Hamburgern, French Fries und Cola besteht, beweist ein kulinarisches Programm, das mit „Taste of Virginia“ für den Bundesstaat Virginia ins Leben gerufen wurde. Unter dem Motto „Birthplace of American Cuisine“ (http://www.tastevirginia.com/birthplace-american-cuisine) führen vier unterschiedliche Touren zu den „Geburtstätten“ der amerikanischen Küche, die nicht nur die historischen Plätze sondern auch die gastronomischen Highlights der Region präsentieren. „Virginia Beach is for Eats and Drinks Lovers“ ist eine der neuen vierstündigen Food Touren, die allerlei kulinarische Verführungen enthält und durch die lebhafte Küstenstadt Virginia Beach am Atlantik führt: Vom Cocktail zur Einstimmung an der langen Promenade am Sandstrand der 41. größten Stadt der Vere... [ mehr ]

REISEN

alle Beiträge anzeigen

Rom des Ostens und Jerusalem des Nordens [ vom 16.05.2017 ]

Vilnius , die Hauptstadt von Litauen < /b> Die Hauptstadt von Litauen , Vilnius, hat im Laufe der Jahrhunderte die verschiedensten Beinamen erhalten: "Jerusalem des Nordens" weil sie um 1900 als Hochburg der Juden und als liberalste Stadt Europas galt. Über Jahrhunderte hinweg bot diese Stadt verfolgten Juden aus West und Ost Schutz und wurde zum Mittelpunkt jüdischer Kultur und der Aufklärung. Vor dem ersten Weltkrieg waren 40 Prozent der Einwohner jüdischen Glaubens.ˈWährend der deutschen Besatzung wurden die Juden systematisch verfolgt und ermordet. Als Teil der Sowjetunion wurden in Vilnius in den folgenden Jahrzehnten weitere städtebauliche Kennzeichen der Juden zerstört. Einen Eindruck von der ehemaligen Bedeutung der jüdischen Lebens in Vilnius und dessen Zerstörung vermitteln Besuche im Jüdischen Museum und im Holo... [ mehr ]

Hotel mit eigener Autobahnausfahrt [ vom 15.05.2017 ]

Das Grand Resort von Vilnius Am Rande der litauischen Hauptstadt Vilnius liegt das Grand Resort Vilnius tatsächlich an einer eigenen Ausfahrt einer Art Autobahn,umgeben von einer wilden unbebauten Natur. Seit Ende 2014 ist das nun 20Jahre alte Hotel, das peu á peu renoviert wird, Mitglied bei der Vereinigung Preferred Hotel Group, einem Zusammenschluss von 650 unabhängigen Luxushotels und -resorts in 85 Ländern. Hierhin fahren die Litauer für Hochzeiten und Events oder einfach für ein Wochenende ausserhalb der Stadt in der Natur. Auch immer mehr Deutsche entdecken das Hotel als Ausgangsbasis für einen Städtetrip oder Überlandpartien. Ein hoteleigener kostenloser Shuttleservice bringt die Gäste mehrfach täglich zum Casino von Vilnius, von dem aus man in 5 Minuten im Zentrum ist. Die Konstruktion ist sehr grosszüg... [ mehr ]

GOLFEN

alle Beiträge anzeigen

Glamour, Golf, Glacier Express [ vom 23.05.2017 ]

Luxuriöses Angebot für Liebhaber von Hochalpinem Das The Chedi Andermatt und das Kulm Hotel St. Moritz haben sich zusammengetan und ein Golfpaket der Extraklasse aufgelegt. Dem Gast bleibt es überlassen, wo er seine Tour startet – in St. Moritz oder in Andermatt im Kanton Uri. Wer sich für Andermatt entscheidet, wird die ersten beiden Nächte im The Chedi Andermatt verbringen. Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel liegt im Urserental im Herzen der Schweizer Alpen und ist über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Im Golfpaket enthalten ist eine 60-minütige Massage, die die Gäste idealerweise nach einem Tag auf dem Golfplatz genießen. Das Halbpension-Arrangement beinhaltet das reichhaltige Frühstück sowie ein Abendessen im The Restaurant und ein Abendessen im The Club House. Der zum Hotel gehör... [ mehr ]

Meisterschaftsplatz in Citynähe [ vom 22.05.2017 ]

Der Golfplatz Stellebosch in Südafrika Der Golfplatz Stellenbosch, 1904 gegründet, ist der viertälteste und zählt zu den altehrwürdigen Plätzen in Süd-Afrika. Mitten in der Stadt gelegen, ist er besonders für die Studenten und Professoren der Stellenbosch Universität die erste Wahl. Golfspieler genießen den weiten Blick auf die Helderberge und die weitläufige Winzerlandschaft ähnlich wie bei dem in nächster Nähe gelegenen Golfplatz de Zalze (http://www.reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=1428&cat=golf). Der stets gepflegte Rasen des Meisterschaftplatzes besitzt einen alten Baumbestand, eine üppige Begrünung mit blütenreicher Vegetation. Die Spieler bevorzugen dabei den abwechslungsreichen Kurs. Leichte und schwere Löcher machen das Spiel spannend. Ob man das Loch 6 mit 375 m und Par 4 spielen kann, ist jedes Mal ei... [ mehr ]

TIPPS & SERVICE

alle Beiträge anzeigen

Baden gut, Seen sauber [ vom 25.05.2017 ]

Europäische Umweltagentur veröffentlicht Badegewässer-Test Nach dem jüngst veröffentlichten Bericht der Europäischen Umweltagentur EUA und der Europäischen Kommission werden die europäischen Seen immer sauberer. Über 21.000 an Küsten- und Binnenbadeorten entnommenen Wasserproben wurden untersucht, die überwiegende Mehrheit der europäischen Badeplätze können demnach eine gute Wasserqualität vorweisen. Im Jahr 2016 erfüllten 96,3 Prozent der Badeorte die Mindestanforderungen der Badegewässerrichtlinie der EU für eine "ausreichende" Qualität. Mehr als 85 Prozent der Badegebiete erfüllten die strengsten Anforderungen der Richtlinie und erhielten die Beurteilung "ausgezeichnet", was ebenfalls einer minimalen Verbesserung gegenüber 2015 entspricht. Der Bericht bezieht sich auf die Badegewässer in der gesamten EU, Albanien und der Sc... [ mehr ]

Ihr persönliches Endgerät bestimmt den Reisepreis [ vom 10.05.2017 ]

Alarmierende Untersuchung der österreichischen Arbeiterkammer Nicht nur die Preise für ein und dieselbe Dienstleistung können sich im Internet innerhalb weniger Minuten verändern, sind nach Tag und Ort unterschiedlich. Eine Untersuchung der österreichischen Arbeiterkammer zeigt neben der zunehmenden Intransparenz in der Preisgestaltung von Reiseportalen, auch Belege für eine Personalisierung und Ausrichtung auf das Endgerät. Beim AK Test von insgesamt 33 Preisabfragen bei über 20 verschiedenen Endgeräten an sechs Tagen, konnte bei Amazon bei 3 von 9 Produkten eine Preisdifferenz zu anderen Endgeräten zwischen 4 Cent und 1 Euro festgestellt werden. Während im Bereich " Airlines" bei Air Berlin eine Preisdifferenz zu anderen Endgeräten zwischen 5 und 10 Euro auftrat, konnte bei Austrian Airlines ein Unterschied von ein... [ mehr ]

HINZIGES AUS ALLER WELT

alle Beiträge anzeigen

Türkei-Tourismus boomt- auf dem indischen Markt [ vom 09.03.2017 ]

Die sonderbare Türkei-Pressekonferenz auf der ITB 2017 " Immer wieder schön" so lautet der diesjährige Slogan des Türkei-Tourismus. Dieses Motto gilt auch derzeit für Auftritte türkischer Minister in Deutschland. Diese Erfahrung durfte unser Autor Peter Hinze auf der heutigen Pressekonferenz der Türkei auf der ITB in Berlin machen, nachdem er mit einem Interview vor wenigen Tagen für Unmut in türkischen Touristikerkreisen gesorgt hatte: Die touristische Nachfrage mag europaweit auf einem neuen Tiefstand sein, doch in der Türkei selbst, sieht man kaum Anzeichen einer Krise: „Die Türkei zählt auch 2016 zu den beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen“ so konnte der zuständige Minister Nabi Avci zufrieden berichten. „Auch für das laufende Jahr zeigt sich die Türkei positiv, die Bedeutung des Landes für den Tourismus ist un... [ mehr ]

"Es wird Zeit für einen Reise-Boykott!" [ vom 06.03.2017 ]

Interview mit dem Tourismus-Experten Karl Born zur Türkei Die Zahl der deutschen Türkei-Urlauber bricht ein. Ein Ende der Krise ist nicht in Sicht. Zeit für unseren Autor Peter Hinze ein Interview mit dem Tourismusexperten Karl Born zu führen. Der Mannheimer arbeitete von 1987 bis 2000 für die TUI, davon ab 1992 als Vorstand. Von 2000 bis 2006 lehrte er als Professor an der Hochschule Harz in Wernigerode. Inzwischen machte sich Karl Born als einer der meistzitierten Tourismusexperten einen Namen. Born trat und tritt in zahlreichen Rundfunk- und TV-Nachrichtensendungen als Experte auf und schreibt regelmäßig eine Kolumne zum Tourismus unter dem Titel "Borns Bissige Bermerkungen". In den Monaten November 2016 bis Februar 2017 brach die Zahl der deutschen Türkei-Urlauber bereits um rund 50 Prozent ein. Nach einer GfK-Studie im A... [ mehr ]

eXTReMe Tracker