HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT
Foto by: Golfresort Achental
Foto by: Halongbay by salsitos
Foto by: salsitos, Balos Beach Kreta
Foto by: Golf in Ruhpolding by salsitos
Foto by: bo, Ruine von Clonmacnoise, Irland
Foto by: salsitos, Marakesch
Foto by: salsitos, Phu Quok
Example Frame

AKTUELLES

alle Beiträge anzeigen

Demokratie schauen gehen [ vom 17.08.2017 ]

Tag der offenen Tür in Berlin Die Bundesregierung öffnet ihre Häuser und lädt die Bürger zum Tag der offenen Tür ein. Am letzten Augustwochenende ( 26./27.8.) sind das Bundeskanzleramt, das Bundespresseamt und 14 Ministerien für Besucher geöffnet, um einen Einblick in die tägliche Arbeit dort zu ermöglichen. Im Auswärtigen Amt können Besucher mit Außenminister Sigmar Gabriel über Fragen zu Europa sprechen und diskutieren. Im Innenministerium findet ein Live-Hacking statt, dazu informieren die Häuser mit interaktiven Präsentationen, Ausstellungen und Hausführungen. Für Kinder gibt es eigene Programme. Fast alle Ministerien sind an beiden Tagen zwischen 10 und 18 Uhr offen, zwischen den Häusern ist ein Shuttle-Service eingerichtet. Ein Lichtbildausweis wird benötigt, Sicherheitskontrollen werden durchgeführt, Gäste sollen keine gr... [ mehr ]

Auf den Spuren von JK Rowling [ vom 15.08.2017 ]

Auf den Spuren von JK Rowling Edinburgh und was es mit Harry Potter zu tun hat Auch wenn es längst bei London eine Erlebniswelt mit Hogwarts, Hagrids und den Weasleys gibt, können wahre Harry-Potter-Fans jetzt in Schottland das sehen und erleben, was JK Rowling, die Autorin der Bände rund um den modernen Zauberlehrling, wohl inspiriert haben mag. Dabei klären die Harry-Potter-Touren auch noch Fragen wie „ Was lehrt uns das Leben von JK Rowling?“ „Was macht einen guten Menschen aus?“ „ Was man über den Hauselfen Dobbie wissen muss“ oder „ Was kostet es, wenn man zwischen Ehre und Familie wählen muss?“ Selbst junge Hermine Grangers oder ausgefuchste Albus Dumbledores werden mit neuen Erkenntnissen konfrontiert. Diese Tour dauert zweeinhalb Stunden und ist ab 10 englischen Pfund zu haben. Einen ersten Überblick verschafft die ... [ mehr ]

Blick auf Stromboli ohne Kinder [ vom 14.08.2017 ]

Neues Sensimar-Hotel in Tropea Hotels, in denen erwachsene Urlauber unter sich sind, liegen weiterhin im Trend. Entsprechend baut die TUI das Angebot für den deutschen Markt kontinuierlich aus. Jüngster Neuzugang unter den 400 Adults-only Hotels ist das Vier-Sterne-Hotel TUI Sensimar Tropea in der italienischen Urlaubsregion Kalabrien, das für Urlauber ab 18 Jahren buchbar ist. Das neu erbaute Hotel mit 110 modern ausgestatteten Zimmern liegt direkt am Meer und verfügt über einen großen Garten und einen Spa-Bereich . Besonders romantisch: der abendliche Blick bei Sonnenuntergang auf den aktiven Vulkan der liparischen Insel Stromboli. Der kleine Ort Tropea mit seinen Boutiquen, Cafés und kleinen Altstadt-Gassen liegt nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Eine Woche im neuen Vier-Sterne-Hotel TUI Sensimar Tropea kostet mit Fl... [ mehr ]

REISEN

alle Beiträge anzeigen

Hotspot für Alleinreisende [ vom 16.08.2017 ]

Das "Aviva" im österreichischen Mühlviertel Wer allein in den Urlaub fahren will, hat es oft schwer: dort lautes Kindergeschrei, da kuschelnde Pärchen oder Ehepaare, die sich selbst genug sind. "Keine Kinder", " Keine Paare" , so klar und eindeutig platziert sich das 4-Sterne-plus Hotel in St.Stefan am Walde im oberösterreichischen Mühlviertel. Es ist knapp eine Stunde Fahrt von Linz durch bewaldete Hügel bis man das doch recht abgelegene Haus direkt an der tschechischen Grenze erreicht, aber es ist die Mühe wert. Die Zimmer sind durchweg auf modernstem Stand mit verglastem Panoramablick und Balkon, die Suiten verfügen sogar über eine Badewanne mitten im Raum und der sprachgesteuerten, internetfähigen " Alexa" auf dem Schreibtisch. Gleich in der Lobby überraschen freundliches Personal und kommunikationsfreudige Gäste, so entste... [ mehr ]

In Müden an der Örtze geht es rund ! [ vom 10.08.2017 ]

Lüneburger Heide zur Heideblüte für Touristen gerüstet In der Lüneburger Heide gilt wieder: Lasst Blumen sprechen! Dem blumigen Lockruf folgen immer mehr Besucher. Die Landschaft südlich von Hamburg erlebt einen Ansturm auf die Blütezeit. Kein Wunder, denn Heimat liegt im Trend. Und von diesem Gefühl gibt es in der Heide reichlich. . . Vom schlechten Sommer hat Schäfer Torben nichts gehört. Er verlässt sich lieber auf seinen Kennerblick, der über die weite Hügellandschaft rund um das Buesenbachtal geht. „Ein ganz normaler Sommer“, bilanziert der Fachmann, „denn die Heideblüte startet pünktlich. Die erste Farbe ist schon da“. Für diese Erkenntnis hätte allerdings ein Blick auf den Parkplatz am Misselhorner Heide auch gereicht: Kaum ein freier Platz ist dort am Nachmittag Anfang August zu finden. Dafür bieten die Autokennz... [ mehr ]

GOLFEN

alle Beiträge anzeigen

Ein Golfplatz wie das Mühlviertel selbst [ vom 15.08.2017 ]

Der Golfclub Sterngartl im Test Wer sich von der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz Richtung Tschechien bewegt, fährt durch das Mühlviertel und entdeckt, selbst wenn er nur die Bundestraße benützt, wie hügelig es hier ist. Man hat den Eindruck, daß sich hier bewaldete Hügel mit hügeligen Wäldern abwechseln, nur wenige freie Flächen, die meist Orte umgeben, die mit der Silbe „schlag“ enden. Dieser Eindruck verfestigt sich, sobald man die Bundesstraße verlässt und den schmalen, meist sehr kurvenreichen Sträßchen folgt. So gelangt man, nach einer gefühlten Ewigkeit, in den Ort Oberneukirchen und von dort aus weiter zum Golfclub Sterngartl. Das herausgeputzte Clubhaus mit Restauration wirkt einladend und so freundlich wird man auch am Tresen des Clubs bedient. Auf dem Parkplatz stehen selbst wochentags überraschend zahlrei... [ mehr ]

Das erste WEDGE-O-DROM in Deutschland [ vom 11.08.2017 ]

Golfclub St.Leon-Rot baut innovative Übungseinrichtung Die Förderung des Golfsports ist eine der obersten Prämissen des Golf Club St. Leon-Rot. Um den zahlreichen jungen Talenten und Mitgliedern die optimalen Rahmenbedingungen für diese Zielsetzung zu schaffen, wurden über die Jahre hinweg innovative Übungseinrichtungen erbaut, so auch Anfang 2017 für ein weiteres deutschlandweit einzigartiges Bauprojekt gelegt. Auf einer Gesamtfläche von über 20.000 Quadratmetern ist auf der 45 Löcher-Anlage ein neues Übungs-Areal entstanden: das „Wedge-o-Drom“. Auf dieser Fläche kann das Pitchen und Chippen aus unterschiedlichen Höhen auf das 3.200 Quadratmeter große Zielgrün geübt werden. Die Integration verschiedenster Bunker ermöglicht zudem das Training präziser Bunkerschläge für das Kurze Spiel. Für das Design des Wedge-O-Drom wa... [ mehr ]

TIPPS & SERVICE

alle Beiträge anzeigen

Fluggastrechte bei Air Berlin [ vom 16.08.2017 ]

Welche Rechte haben Fluggäste nach der Insolvenz? Die Fluggesellschaft Air Berlin hat Insolvenz angemeldet. Wie sollen sich Pauschal- oder Individualreisende jetzt verhalten? Die Verbraucherzentrale NRW ( Nordrhein-Westphalen) rät davon ab, bei Air Berlin gebuchte Flüge jetzt überstürzt zu stornieren. Wenn Flüge tatsächlich ausfallen sollten, haben Pauschalreisende die besseren Karten: Der Reiseveranstalter muss dann für eine Ersatzbeförderung sorgen. Andere Fluggäste hingegen können nur auf – wenig realistische – Entschädigung im Insolvenzverfahren hoffen. Wer angesichts der Meldungen zur Insolvenz von Air Berlin nun kalte Füße bekommt und seinen Flug stornieren will, sollte die Folgen gut überlegen: Kunden haben wie bei jeder Stornierung nur Anspruch auf Rückerstattung von Steuern und Gebühren und allenfalls eines Teils des... [ mehr ]

Giftige Mikroalgen an Teneriffas Stränden [ vom 11.08.2017 ]

Die “Sägespäne des Meeres" verursacht Dermitis Vielleicht liegt es an der globalen Welterwärmung, daß das Wachstum der „Sägespäne des Meeres“, ein Bakterium namens trichodesmium erythraeum extrem fördert und diese Mikroalgen die Strände Teneriffas bevölkern lässt. Jedenfalls wurden einige Strände der Kanarischen Inseln mit Warnschildern bestückt, darunter auch der berühmte Strand Teresitas bei Santa Cruz, da der grüne Schleier im seichten Wasser und auf dem feuchten Strandsand giftig ist und Dermitis verursachen kann. Wie die englische Tageszeitung “The Guardian” berichtet, raten Experten den Touristen unbedingt jeden Hautkontakt mit den Microalgen vermeiden. ... [ mehr ]

HINZIGES AUS ALLER WELT

alle Beiträge anzeigen

LAUFE IN FRIEDEN. . . [ vom 11.08.2017 ]

Der Gifhorner Friedhofslauf Wo andere für immer ruhen, macht sich einmal im Jahr eine Gruppe von Läufern zum (wohl) weltweit einzigartigen Friedhofslauf auf eine 7,21 Kilometer lange Strecke. Ein sportliches Vergnügen im Osten Niedersachsen mit einem durchaus lobenswerten Hintergrund. Und für den Autor Peter Hinze, der schon an vielen außergewöhnlichen Orten und Regionen gelaufen ist, die Begegnung mit seinen Eltern und Großeltern. . . „Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet!“ ¬ Am Anfang eines Tages steht für Johann Harms das Wort Gottes und ein Spruch aus den Psalmen. Aus Überzeugungsgründen – und natürlich aus Berufsgründen: Der 56-Jährige ist Verwalter des Evangelischen St. Nicolai Friedhofs in Gifhorn (kennt nicht jeder, liegt in Niedersachsen). Aber einmal im Jahr wird aus dem ... [ mehr ]

Leere Strände oder glückliche Türkei-Urlauber dank Subventionen? [ vom 28.07.2017 ]

Wie die Türkei und manche Reiseveranstalter mit verschärften Reisehinweisen umgehen Unser Autor Peter Hinze, ein ausgewiesener Kenner der Reise-Szene, wundert sich über die unterschiedlichen Aussagen zum Türkei-Tourismus. Ein wahrer „Boom“ mit gewaltigen Zuwächsen in diesem Monat melden deutsche Reiseveranstalter, Umfragen sprechen von großem Unbehagen und Skepsis bei der deutschen Bevölkerung und denen, die einen Türkei-Urlaub antreten. Wie passt das zusammen? Kaum war Bundesaußenminister Sigmar Gabriel am 20. Juli in Berlin vor die Presse getreten und hatte die Verschärfung des Reisehinweises für die Türkei bekanntgegeben, da liefen die Ticker der Nachrichtenagenturen heiß. Bereits um 11.24 Uhr, nur wenige Minuten nach dem Minister-Auftritt, meldete die „Deutsche Presseagentur“ kurz und knapp: „Reisehinweise für Türkei w... [ mehr ]

eXTReMe Tracker