HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT

AKTUELLES

Seite:  1  2  3  4  5  6 ... 46  letzte 

Mit Kultkarossen durch die Alpen [ vom 04.05.2017 ]

Selbst Leihwagen bei der Südtirol Classic Schenna möglich Wenn röhrende Motoren und hupende Fanfaren die Geräuschkulisse bestimmen, Kühlergrills mit auf Hochglanz polierten Karossen um die Wette glitzern – dann treten zum 32. Mal rund 130 Oldtimer-Piloten zur „Südtirol Classic Schenna“ in der Gemeinde bei Meran an. Die Rallye von 9. bis 16. Juli 2017 besteht aus Touren zwischen Weinbergen und Hochgebirge, so etwa die Fahrt über die Dolomiten oder eine Panorama-Runde durch Wein-Landschaften. Beim täglichen Corso durchs Dorfzentrum bleibt auch für „unmotorisierte“ Urlauber genügend Zeit, die Klassiker ausgiebig zu bestaunen. Wem das Zusehen nicht genügt, der mietet selbst ein Leihauto an. Vor dem Rallye-Beginn am 13. Juli stehen in der Gemeinde oberhalb von Meran Genuss undGemütlichkeit in „kleinen“ Gruppen von maximal 40 ... [ mehr ]

Baywatch für jeden [ vom 03.05.2017 ]

Australischer Lebensretter für einen Tag Unverkennbar sind ihre rot und gelb gestreiften Badekappen, roten Shorts und gelben Leibchen – die berühmten „Surf Lifesaver“ Australiens. Sie überwachen landesweit alle Strandabschnitte, die mit rot-gelben Flaggen markiert sind. Nun können Touristen hinter die Kulissen der australischen Lebensretter blicken, am Alltag eines „Surf Lifesavers“ teilhaben und sich selbst als Rettungsschwimmer versuchen. Die neue Tour startet mit der Geschichte über die Lebensretter der Sunshine Coast und ersten theoretischen Einweisungen. Anschließend beginnt der aktive Teil am Strand von Mooloolaba. Urlauber lernen wie man mit einem Surfbrett richtig umgeht und wie man Menschen mit einem Schwimmgurt aus dem Meer rettet. Anschließend nehmen sie an einer nachgestellten Rettungsaktion teil. Auch Nicht-Schw... [ mehr ]

Tiefdrucker und Unterhosendirndl [ vom 03.05.2017 ]

Salzburgs Kreativwerkstätten öffnen sich Salzburg feiert wieder seine Handwerker. Vom 3. bis 20. Mai öffnen in der Altstadt die Kreativwerkstätten ihre Türen beim Handwerkerfestival " Hand.Werk.Kopf.".dabei geht es vor allem ums Zuschauen, Mitmachen und Lernen. 85 Unternehmen zeigen bei über 150 Formaten, Workshops, Ausstellungen und Führungen, was sie können. Handwerkskunst umfasst bei Hand.Kopf.Werk aber nicht nur die bekannten Zunftdisziplinen. In den letzten Jahrzehnten hat sich schließlich viel getan. Beim Altstadt-Spektakel sind auch Internet-Spezialisten, Magazinmacher, Organisationsberater, Shiatsu-Praktiker und Bachblütentherapeuten. Oder: Apotheker, Messer-, Uhren- und Hosenmacher, Beautystylisten und Tiefdrucker. Die Veranstaltungen sind zum größten Teil kostenlos, manche ziemlich überraschend – Stichwort Unter... [ mehr ]

Speisen wie ein Gott [ vom 28.04.2017 ]

Der Holy Food Market im belgischen Gent Ein Gourmettreffpunkt in einer Kirche? Dieses unwahrscheinliche Konzept ist nun im belgischen Gent Realität geworden. In der Baudelo-Kapelle aus dem 16. Jahrhundert hat ein junger Unternehmer den Holy Food Market ins Leben gerufen hat. Seit wenigen Wochen können Besucher in dem entweihten Sakralbau an der Ottogracht eine Vielfalt an Spezialitäten verkosten: An den insgesamt 17 Ständen werden Austern und portugiesische Tapas angeboten, aber auch Burger, Hot Dogs und Pralinen aus Belgien. Angestoßen wird dabei mit Champagner oder Craft Beer. Hinter dem Holy Food Market steckt der erst 28 Jahre alte Ladislas Leys. Der gelernte Innenarchitekt hat sich von den Erfolgen traditioneller Indoor-Märkte wie der Boqueria in Barcelona, aber auch von zeitgenössischen Varianten wie der Markthalle in Ro... [ mehr ]

Auf den Spuren der Piratenjäger [ vom 27.04.2017 ]

Mit Hufgetrappel über Menorca Gäste des Grupotel Mar de Menorca an der Südküste entdecken die Baleareninsel vom Pferderücken aus. Die begleiteten Ausflüge führen entlang des historischen „Camí de Cavalls“ (Weg der Pferde), auf dem einst berittene Soldaten nach Piraten Ausschau hielten. Die 185 Kilometer lange Strecke verläuft in 20 Etappen rund um die Insel, vorbei an entlegenen Buchten und durch schattige Kiefernwälder. Die Ausritte von „Rutas ecuestres camí cavalls“ richten sich sowohl an Anfänger als auch erfahrene Reiter und sind buchbar über das 3-Sterne-Grupotel in Cala Canutells. Eine zweistündige Tour kostet beispielsweise ab 45 Euro pro Person inklusive Guide und Ausrüstung, Transfer auf Anfrage. Weitere Informationen unter http://www.grupotel.com oder rutasecuestrescamicavalls.com ... [ mehr ]

Freibier für alle! [ vom 26.04.2017 ]

Ingolstadt lässt das Bier öfter sprudeln Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr kommt es 2017 zu einer Neuauflage der Verkündung mit Verkostung am Ingolstädter Bierbrunnen. Im 500. Jubiläumsjahr des bayerischen Reinheitsgebotes, das seinen Ausgang in Ingolstadt hat, war der Andrang zur Proklamation am Bierbrunnen extrem stark. Daher will man die Verkündung des bayerischen Reinheitsgebotes in diesem Jahr erstens wiederholen und zweitens gleich 11mal. Im Anschluss fließen für 40 Minuten insgesamt 40 Liter Freibier aus dem Ingolstädter Bierbrunnen. Die Teilnahme an der Verkündung ist kostenlos; Tickets für die anschließende Verkostung gibt es in der Tourist Information am Rathausplatz. ... [ mehr ]

Halb Mensch und halb Fisch [ vom 21.04.2017 ]

Das Prienavera lädt zum Meerjungfrauentag Die Geheimnisse der Unterwasserwelt entdecken die Badbesucher am Samstag, 29. April von 10 bis 16 Uhrim oberbayerischen Prien gemeinsam mit Daniela Rodler, Deutschlands bekanntester Profimeerjungfrau und der Münchner Meerjungfrauen Schwimmschule. Gegen 11.30 Uhr gibt die „Meerjungfrau“ Katharina Hegemann vom Meerjungfrauen Club Deutschland eine Autogrammstunde. Beim kostenlosen Schnuppertraining bis ca. 13 Uhr werden einfach die Beine gegen eine Schwanzflosse getauscht und los geht das märchenhafte Schwimmvergnügen. Anmeldung am Infostand vor Ort. Direkt im Bad kann man Flossen von Magictail erwerben oder für das Probeschwimmen ausleihen. Der Meerjungfrauenclub Deutschland bietet rund um das Thema diverse Accessoires zum Verkauf an. Den letzten Schliff bekommen kleine und große Badenixen... [ mehr ]

76 Kilometer und 5000 Höhenmeter [ vom 21.04.2017 ]

Der KAT Walk durch die Kitzbüheler Alpen Er setzt hier weltbekannte Stars wie die Hohe Salve oder den Hahnenkamm mit der legendären Streif-Abfahrt ins Rampenlicht und präsentiert dort ungeschminkte Ursprünglichkeit: Der KAT Walk ist ein aussichtsreicher Weitwanderweg, der auf der Sonnenseite quer durch die Kitzbüheler Alpen führt. In der Kompakt-Variante sind es fünf Wandertage, 76 Kilometer und rund 5000 Höhenmeter von Hopfgarten über Kitzbühel bis nach St. Ulrich im Pillerseetal. Dabei können sich Gäste auf dem Laufsteg für Wanderlustige dank günstiger Rundum-Sorglos-Pakete auf sich selbst konzentrieren. Sechs Übernachtungen mit Halbpension in Gasthäusern sowie Hotels mit drei und vier Sternen, Gepäcktransport von Etappe zu Etappe und Kartenmaterial kosten 469 Euro pro Person im Doppelzimmer. Wer die Tour mit Wanderführerin zu ... [ mehr ]

Alblamm und Remstalweine [ vom 19.04.2017 ]

Genussreise auf der Schwäbischen Alb Mit über 5000 Tier- und Pflanzenarten ist die Schwäbische Alb das Gebiet mit der größten Biodiversität nördlich der Alpen und ein Geheimtipp für Feinschmecker und Natur-Liebhaber. Der Berliner Reiseveranstalter SAPIO Kulinarische Entdeckungsreisen bietet vom 21. bis 25. Juni eine Genuss- Reise auf der Schwäbischen Alb an. Die kleine Reisegruppe von maximal zehn Gästen übernachtet im Gasthof Lamm bei Jörg Geiger, der Schaumweine aus alten Obstsorten herstellt. Neben dem Besuch der Streuobstwiesen und der Brennerei bei Geiger, gehören zu dem Programm auch ein Besuch bei einem Alb-Schäfer, ein saisonaler Kochkurs zur Kräuterküche und der Besuch des Waldeckhofs, der Käse produziert. Ein Ausflug führt zu einem großen Winzer im Remstal. Das Landschaftsbild der Schwäbischen Alb w... [ mehr ]

Vegan über die Weltmeere [ vom 13.04.2017 ]

Oceania Cruises setzt auf pflanzenbasierte Ernährung Veganer kommen jetzt bei Oceania Cruises auf ihre Kosten, denn der US-amerikanische Premium-Kreuzfahrer, erweitert sein Speisenangebot um mehr als 250 vegane Gerichte. Zudem gibt es eine Bar für kaltgepresste Säfte und Smoothies – ein Novum auf den Weltmeeren. Die veganen Gerichte werden ab sofort flottenweit auf den sechs Schiffen Regatta, Insignia, Nautica, Marina, Riviera und Sirena im Grand Dining Room zum Frühstück sowie Mittag- und Abendessen serviert. Die „Raw Juice and Smoothie Bar“ steht Gästen der O-Klasse Schiffe, Marina und Riviera, auf dem Pool Deck offen. Das vegane Frühstücksangebot umfasst dabei fünf verschiedene Hauptgerichte, darunter eine „Vegan Tortilla Española“ aus Kartoffeln, Zwiebeln und Tofu, Vanille-Waffeln mit frischen Beeren oder Aprikosen-Pis... [ mehr ]

Ganz hautnah drauf treten [ vom 13.04.2017 ]

Der Barfußpark Lüneburger Heide Über 60 Stationen bieten auf dem 2,7 km langen Barfußpfad in der Lüneburger Heide ab dem 29.April jede Möglichkeit, Natur ganz hautnah und gleichzeitig mit viel Spaß zu erleben. Auch bei kühlerem Wetter funktioniert das „Barfuß“-Sein, denn die Füße werden beim Balancieren, Klettern und Laufen auf verschiedenen Untergründen wie Borke, Glas und Kiesel ganz von allein warm. Der Barfußpfad inspiriert sämtliche Sinne auf spielerische Weise: Es gibt Dinge zu ertasten, zu riechen und zu hören. Beim Tasten stehen ganz ungewohnt die Füße im Vordergrund. Denn obwohl sie uns in unserem Leben fast viermal um die Welt tragen, sind die Füße für viele oft eher nebensächlich. Gleichzeitig fördern die verschiedenen Stationen des Barfußpfads den Gleichgewichtssinn und trainieren das Immunsystem. Am Ende des Barf... [ mehr ]

Zum Zahnarzt nach Ungarn [ vom 11.04.2017 ]

Zahn-Touristen in Bad Heviz Für Menschen in den östlichen Bundesländern Österreichs sind Zahnbehandlungen in Ungarn seit Jahren „in aller Munde“. Kronen, Implantate, Brücken und Prothesen sind in dieser Qualität und zu diesem Preis weder in Österreich, Deutschland noch der Schweiz zu haben. Laut aktueller Preisvergleiche sind Zahnbehandlungen in Ungarn um 35 bis 70 Prozent günstiger. Die Gelencsér Dental am Bad Hévízer See hat sich unter anderen deshalb auf Menschen aus dem deutschsprachigen Raum spezialisiert. Die zwölf Zahnärzte und alle Mitarbeiter sprechen fließend deutsch. Den Patienten stehen im deutschsprachigen Raum in Bayern, der Schweiz und Südtirol Partner-Zahnärzte für die Erstuntersuchung oder die Nachkontrolle zur Verfügung. Einen Kostenplan gibt es nach gründlicher Untersuchung anhand einer Röntgenaufnahme vö... [ mehr ]

Flauschiges Wandern im Allgäu [ vom 06.04.2017 ]

Alpaka Trekking in Pfronten Stolze 26 Huacaya-Alpakas nennen Franz und Karin Trenkle seit fast sieben Jahren ihr Eigen. Die Pfrontener sind begeisterte Besitzer und Züchter einer farbenprächtigen Herde mit den aus den südamerikanischen Anden stammenden Tieren aus der Familie der Kamele. Die Anmut, Wachsamkeit und Neugierde der Tiere sowie die besondere Ruhe, die sie ausstrahlen, haben es ihnen besonders angetan und auf die Idee gebracht: Anbieter von ganzjährigen geführten Alpaka-Trekkingtouren in der und rund um die Allgäuer 13-Ort-Gemeinde zu werden. Ihre Leidenschaft teilen sie das ganze Jahr über mit Gästen aus aller Welt – Kuscheleinheiten mit den anschmiegsamen Tieren inklusive. Besonders Kinder kommen dabei im Familienort Pfronten voll auf ihre Kosten: bereits ab 8 Jahren dürfen sie die Tiere selbst führen, jüngere K... [ mehr ]

Vivaldi zum Sehen und Riechen [ vom 05.04.2017 ]

Neuartige Ausstellung in Venedig Speziell, auf den Raum angepasste Videoprojektionen, verschiedene Ambiente, in die man eintauchen kann, Musik, die aus mehreren Richtungen kommt: Mit einer Kombination dieser innovativen Techniken wird das Leben und die Kunst des großen venezianischen Musikers Antonio Vivaldi vermittelt. Vivaldi ist berühmt für seine „Vier Jahreszeiten“, das am meisten gespielte Werk der klassischen Musik. Das Kunstprojekt befindet sich im nahe der Markuskirche und hinter der Seufzerbrücke gelegenen Diözesanmuseum. Es ist keine herkömmliche Ausstellung, sondern ein vollkommen neues Konzept, ein Rundgang, der wie eine musikalische Sequenz aufgebaut ist und es ermöglicht, das Werk Vivaldis zu verstehen. Zum ersten Mal in Italien werden neue Bild- und Tontechniken angewandt um von einem Musiker zu erzählen: Die M... [ mehr ]

Die Stadtführung mit der Maus [ vom 03.04.2017 ]

Köln für die Jüngsten Ab sofort können Kinder und Familien während einer 1,5-stündigen Tour Köln mit der Maus entdecken. Dabei zeigt die Stadtführerin in cleverer Maus-Manier zum Beispiel wie viele Tiere sich am Mauerwerk des Kölner Doms verstecken und erklärt mit wie vielen Jumbojets oder Elefanten man die gigantische Kirche aufwiegen könnte. Weiterhin wird vermittelt, warum und was die Römer im Liegen gegessen haben und wo das echte Eau de Cologne, das berühmte Kölner Parfüm, entstanden ist, das der große Feldherr Napoleon so gerne mochte. Zum Start gibt es öffentliche Termine am 6. und 20.Mai sowie am 10.Juni .Die Führung ist sonst nur für geschlossene Gruppen von bis zu 25 Personen buchbar und eignet sich für Vorschul- und Grundschulgruppen sowie beispielsweise als Aktivität bei Kindergeburtstagen. Der Preis der 1,5-stün... [ mehr ]

Seite:  1  2  3  4  5  6 ... 46  letzte 
eXTReMe Tracker