HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

AKTUELLES

Seite:  1 ... 42  43  44  45  46 ... 52  letzte 

Glühwein mit Minzlikör [ vom 04.12.2013 ]

Weihnachtsmärkte in Estland Auf Weihnachtsmärkten in Deutschland können manchmal sonderbare Kreationen an den diversen Schnapsständen ausprobiert werden. In Norddeutschland kommt in diesem Jahr auf den Weihnachtsmärkten eine weitere dazu: Glühwein mit Minzlikör, der Vana Tallinn. Diese Köstlichkeit gibt es sonst nur auf den Weihnachstmärkten in Estland, die meistens etwas mehr weihnachtliche Stimmung vermitteln. Urige Holzhütten, weihnachtlich duftende Leckereien und festliche Lichter sind in Estland gewachsene Tradition. Besonders in Tallin gilt der Weihnachtsmarkt als „Must“ für die Einwohner. Da kann man zum Glühwein mit Minzlikör auch noch Schwarze Blutwurst mit Sauerkraut geniessen. Der Markt in Tartu, Estlands zweitgrösste Stadt, hat seine Berühmtheit durch das Wintertanzfest erlangt, bei dem die stärksten Männer ihre Kräft... [ mehr ]

China mit Strandurlaub [ vom 04.12.2013 ]

... [ mehr ]

Freiflüge für Schokopudding [ vom 04.12.2013 ]

... [ mehr ]

Iglu-Nacht schenken [ vom 26.11.2013 ]

Weihnachtsgeschenkideen für Urlauber Die Silberregion Karwendel in Österreich bietet Weihnachtsgeschenke der besonderen Art. Mal nicht was Materielles schenken, sondern Erlebnisse in der Natur. Unter dem Namen „Erlebnis Iglu“ kombinieren ausgewählte Unterkünfte prickelndes Naturabenteuer im Freien mit sprudelnd-warmer Wellness im Hotel. So kann nachts mit Fackel und Rodel ins Tal düsen oder lernen, ein Iglu zu bauen. Das Schneehaus entsteht in „Gemeinschaftsarbeit“ unter Anleitung eines professionellen Iglu-Bauers. Schaufel und Schneesäge werden bereitgestellt und schon wird mit kompaktem Schnee und etwas Ausdauer etwas ganz Neues geschaffen. Wenn alle voll Eifer dabei sind, ist der Schneepalast für zwei Personen in wenigen Stunden bezugsfertig. Nach der feierlichen Einweihung des Schneepalasts mit Glühweinumtrunk und Tiroler Sc... [ mehr ]

Nikolaus auf Aruba [ vom 26.11.2013 ]

Weihnachtszeit in der Karibik Natürlich ist der Weihnachtsmann Spanier, wen man die Kinder auf der Karibikinsel Aruba frägt. Er landet mit seinem Gefährten, dem Zwarte Pieten (Schwarzer Peter) im Hafen von Oranjestad und hat am 6.Dezember die Geschenke dabei. Ab Ende November läuten einhellige Gaita-Gesänge in den Straßen die Adventszeit ein. Bis zum 25. Dezember erklingen historische Instrumente, wie Cuarta, Tambour und Wiri in Begleitung von Bass und Trompeten. Ursprünglich besangen die Gaitas traditionelle weihnachtliche Themen. Heute geht es oft um Liebe und Romantik. Lange vor Sinterklaas und Gaita pflegten die Einheimischen eine Tradition, die heute noch in vielen Familien praktiziert wird: Vor den Feiertagen werden die Wände neu gestrichen und die Böden ordentlich mit einem speziellen Duftstoff gereinigt. An Türen und Fen... [ mehr ]

Einmal um die Welt ins Montafon [ vom 25.11.2013 ]

CRO beim WM-Auftakt dabeiCRO-Fans sollten sich den 7.Dezember dick in den Terminkalender eintragen und schon mal die Winterstiefel auspacken. Der Roaper ( Rap und Pop) gibt sich an der Talstation der Hochjochbahn in Schruns die Ehre und wird nicht nur seine Welthits „Whatever“ und „Easy“ sowie seinen Dauerbrenner „Einmal um die Welt“ von der Bühne rappen. Der Anlass für das Open Air ist der FIS-Weltcup im Boardercross (05.–08.12.13), der im Rahmen des Weltcup Montafon (05.–15.12.13) über die Bühne geht. Bei den Bewerben wird das Who-is-Who des internationalen Bordercross für Hochspannung sorgen. Titelverteidiger Alex Pullin und der vorjährige Bronzemedaillengewinner Stian Sivertzen haben sich angesagt, weiters der gebürtige Montafoner und Vizeweltmeister im Boardercross Markus Schairer sowie die Montafoner Hämmerle-Brüder. Eine ... [ mehr ]

Zahlen fürs Heimfliegen [ vom 19.11.2013 ]

Marokko führt Ausreisesteuer für Touristen ein Marokko-Urlaub wird ab dem 1.April 2014 etwas teurer als geplant. Der marokkanische Tourismusminister Lahcen Haddad kündigte jetzt eine Touristen-Ausreisesteuer an. Sie wird für Ausreisende in der Economy-Klasse 9 € und für Erste-Klasse-Fluggäste 36 € betragen. Von den erwarteten Einnahmen in Höhe von 90 Millionen Euro will das Tourismusministerium vor allem Promotionaktivitäten in den wachsenden Märkten von Brasilien,China, den Golf-Staaten und Osteuropa finanzieren. Weitere Informationen unter:http://www.travelmole.com/news_feature.php?news_id=2009067 ... [ mehr ]

Rent a FTI [ vom 15.11.2013 ]

Reiseveranstalter bringt neue Mietwagenkette auf den MarktGroßveranstalter FTI hat unter dem Namen „Meeting Point Rent-A-Car“ einen neuen Autovermieter aus der Taufe gehoben. Ab sofort sind Urlaubsautos der Eigenmarke an 110 Stationen in Italien, Kroatien, Griechenland sowie in den USA buchbar. Kanada soll in den nächsten Tagen als weiteres Ziel dazukommen. Angemietet werden können die Autos ab 1. April 2014. Der neue Mietwagenanbieter ist schon in den FTI-Sommerkatalogen vertreten. Meeting Point greift auf Fahrzeuge renommierter Partner wie Hertz, Avis oder Alamo zurück, wird aber nicht als Mietwagenvermittler auftreten.Die Angebote sind ausschließlich über FTI und Drive FTI buchbar. Hintergrund der Neugründung sind die Entwicklungen auf dem hart umkämpften Ferienautomarkt. FTI will dafür sorgen, dass die Partner im Miet... [ mehr ]

Nachts ist es nicht billiger [ vom 15.11.2013 ]

Preis unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung"Wenn alles schläft und keiner wacht, ist der Flugpreis im Internet meist sacht"Hartnäckig hält sich das Gerücht,das das Buchen von Flügen im Internet deutlich günstiger ist als tagsüber.Die Flugsuchmaschine swoodoo hat in einer Analyse von in Deutschland getätigten Flugsuchen innerhalb des Jahres 2012 festgestellt, das es so gut wie keine Preisunterschiede gibt, wenn der Flug nachts um 3 oder nachmittags um 3 gebucht wird. Wichtig allerdings ist der Zeitraum zwischen Buchung und Abreise: Internationale Flugverbindungen sind durchschnittlich drei Wochen vor Abreise am günstigsten, die Preise für deutsche Inlandsflüge sind zwei Monate vor Abreise am niedrigsten. Wer tatsächlich über den Buchungszeitpunkt Geld sparen möchte, sollte auf den Wochentag achten. Ein paar Euro lassen sich sowoh... [ mehr ]

Auszeichnung für ein blutiges Spektakel [ vom 08.11.2013 ]

Spanien erlässt neues Gesetz zum Stierkampf Nach einem gescheiterten Versuch vor drei Jahren, als der sozialistische Ministerpräsident José Luis Rodriguez Zapatero noch im Amt war, hat die konservative Partei nun die Mehrheit in beiden Kammern des spanischen Parlaments erhalten. Der Stierkampf wurde zum immateriellen Kulturgut erklärt. Um den Erhalt und die Förderung des Stierkampfes als kulturelles und materielles Erbe aller Spanier zu garantieren, wurde dies laut Juan Manuel Albeanda von der Volkspartei, durchgesetzt. Unter dem Deckmantel des Kulturaspektes geht es vor allem aber wahrscheinlich um eines – das Business. Die Zuchtbetriebe machen um die 1,5 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr und tragen, laut eigener Rechnung, eineinhalb Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. Wohl auch weil junge Spanier sich mehr für Fußball ... [ mehr ]

So nicht! [ vom 07.11.2013 ]

Wie wir Deutschen Hotels bewerten Rund 80 Bewertungen laufen minütlich bei Tripadvisor ein. Grund genug für das Portal einmal das Lobpotential 15 verschiedener Nationen zu vergleichen. Während die positivsten Bewertungen vor allem aus Südafrika, gefolgt von Israel, Russland, Neuseeland, Großbritannien, Australien, Österreich und den USA stammen, können wir Deutschen uns auf Platz 14 und somit dem vorletzten Rang, noch ein paar Punkte vor Chile wieder finden. Der Anteil der Tripadvisor-Zugriffe steigt jedes Jahr an, von 2012 auf 2013 um etwa 35,5 Prozent. Etwa 10 Prozent der 125 Millionen Bewertungen kommen aus Deutschland. „Es gibt einen Zusammenhang zwischen Bewertungen und Buchungszahlen“ sagt Dominik Rossmann, Geschäftsführer von Ulysses Web-Tourismus. Und so wird Tripadvisor, als weltgrößte Reise-Community, nicht nur... [ mehr ]

Mailänder Domschatz [ vom 31.10.2013 ]

Wiedereröffnung des restaurierten Dom-Museums Anfang November wird nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten das Dom-Museum in Mailand feierlich wieder eingeweiht. Das Grande Museo del Duomo di Milano ist in den Räumen des Palazzo Reale neben dem Dom untergebracht und zeigt auf 2.000 Quadratmetern in 27 Sälen den Domschatz, bestehend aus wertvollen Skulpturen, Malereien, Kirchenfenstern, Architekturmodellen und anderen Preziosen vom 15. Jahrhundert bis heute. Auch im Dom-Archiv, dem Archivio della Veneranda Fabbrica del Duomo, im Palazzo della Cultura können Besucher viel Wissenswertes über die mehr als 600-jährige Geschichte des Doms erfahren. Das Dom-Archiv wurde 1387 gegründet, um die Geschichte des Doms, von der Planung über die Bauphase bis in unsere Zeit, zu dokumentieren. Mehr als 9.000 Publikationen sowie Zeichnungen ... [ mehr ]

Sternezeit in Portugal [ vom 30.10.2013 ]

Internationales Gourmet-Festival an der Algarve 37 Spitzenköche mit insgesamt 60 Michelin-Sternen treffen sich zum Internationalen Gourmet-Festival vom 7. – 17.November im Hotel Vila Joya bei Albufeira an der Algarve. Organisiert hat das Feinschmecker-Event der Österreicher Dieter Koschina aus der Vila Joya (2 Sterne). Ebenfalls dabei: Klaus Erfort vom Gästehaus Klaus Erfort in Saarbrücken(3 Sterne), Sven Elverfeld vom Aqua in Wolfsburg (3 Sterne), Joan Roca vom El Celler de Can Roca in Galizien (3 Sterne), Heinz Beck vom La Pergola in Rom (3 Sterne), Björn Frantzén vom Frantzén in Stockholm (2 Sterne), der Portugiese Nuno Mendes vom Viajante in London (1 Stern) und viele andere Top-Köche aus Europa, aber auch aus Brasilien und Thailand. Selbstverständlich werden zu den Menüs auch die entsprechenden Spitzenweine angeboten.Nebe... [ mehr ]

Mehr Gepäck auch im Billigflieger? [ vom 29.10.2013 ]

EU berät über neue Handgepäcksregelung Da war man aber bei Ryan Air wenig erfreut: Erst drücken höhere Treibstoffkosten dem irischen Billigflieger die Gewinne, dann startet man auch noch eine Kundeninitiative und kündigt an, demnächst auf Gebühren für das Ausdrucken der Bordkarte zu erlassen und ein ein zweites Stück Handgepäck zu erlauben, da fordert genau dieses der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments. Im Januar könnte das Europäische Parlament genau diese Regelung bindend einführen, was nicht gerade auf die Begeisterung der Airliner stösst. Denn in den Gepäckfächern an Bord wird es zunehmend eng, seit die Linien in ihre Maschinen dank dünnerer Sitzpolster bis zu ein Dutzend Stühle mehr montieren und die Flieger zudem im Schnitt gut zehn Prozent stärker auslasten als noch vor fünf Jahren. Positiv betrachten die Flu... [ mehr ]

Nordlichter schauen [ vom 22.10.2013 ]

Ungewöhnliche Beobachtungspunkte in Lappland Beste Bedingungen für die Nordlichtbeobachtung finden Reisende in Finnisch-Lappland vor, da der Sonnenzyklus in diesem Winter laut NASA- Vorhersage sein Elfjahreshoch erreicht. Noch bis April sind die Nächte am Polarkreis dunkel genug für die spektakulären Himmelsfeuer. Voraussetzung ist ein wolkenloses Firmament. Zahlreiche Unterkünfte im Finnlands Norden haben sich ganz auf das Thema eingestellt: Die Ungewöhnlichsten sind die neuen „Aurora Bubbles“ im winzigen Örtchen Nellim bei Inari in Nordlappland. Kleine Kugelzelte geben den Blick durch eine nach Norden gerichtete Panorama-Kuppel auf den Himmel frei. Die Zelte sind beheizt und mit einem gemütlichen Doppelbett und einer Toilette ausgestattet. Die Mahlzeiten können Gäste à la Carte im Restaurant des dazugehörigen Nellim Wildern... [ mehr ]

Seite:  1 ... 42  43  44  45  46 ... 52  letzte 
eXTReMe Tracker