HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

AKTUELLES

Seite:  1 ... 44  45  46  47  48 ... 51  letzte 

Golf deluxe [ vom 27.06.2013 ]

Abschlagen und Erholen in einem von Österreichs Top-Golf-Resorts 27 Holes erwarten Golf-Begeisterte in Reiters Golf & Country Club Bad Tatzmannsdorf, verteilt auf einen 18-Loch-Championship-Platz und einen 9-Loch-Platz. Eine der besten Driving-Ranges Europas und eine Golf Academy sind dort ebenfalls zu finden. Direkt am am Rand des Platzes liegt Reiters Reserve Burgenland, ein 120 Hektar großes Areal mit dem Reiters Supremehotel, einem 5-Sterne-Haus. Mit einem großen Wellness-Bereich und dem Á-la-carte-Restaurant „Traube“, das Gault Millau in seiner Ausgabe 2013 mit 16 Punkten und 2 Hauben ausgezeichnet hat, steht einem entspannten und kulinarisch anspruchsvollen Abend nichts im Wege. „Golfness“-Angebot: 3 Ü inkl. Halbpension (Anreise So. oder Mo.), 2x Teilkörpermassage, 3-Tages-Golfkurs (6 Unterrichtsstunden).... [ mehr ]

144 Tage auf dem Meer [ vom 25.06.2013 ]

Große Weltreise, kleines Schiff Wer träumt im Sommer nicht schon davon? Dem nächsten Winter einfach einmal entfliehen, die Welt sehen und entspannen. PASSAT Kreuzfahrten hat jetzt eine einzigartige Route zusammengestellt. Abgelegt wird am 17. Dezember 2013 in Barcelona. Fünf Monate Entdeckungstour haben Seereisende in Aussicht, bevor sie am 9. Mai 2014 in Hamburg wieder einlaufen. Das Schiff steuert spannende Reiseziele wie Rio de Janeiro, Buenos Aires, Süd-Georgien, Antarktis, Ushuaia, die chilenischen Fjorde, Valparaiso, Machu Picchu und Lima an. Über den großen Panama-Kanal geht es von Südamerika dann zu den Großen und Kleinen Antillen, Kuba, Barbados, zum Karneval in Trinidad und an Mittelamerikas Karibikküste. Dann nimmt das Schiff über Kap Verde, die Kanaren, Madeira, Azoren und Lissabon wieder Kurs auf Europa. Da da... [ mehr ]

Nur für die ganz Harten! [ vom 21.06.2013 ]

Extrem-Marathon in Scottsdale 120 Kilometer am Stück, Laufen über 3000 Meter Höhe, der Triathlon im fränkischen Roth, alles kalter Kaffee, wenn in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona zum „Beat the Heat of Scottsdale“-Lauf gerufen wird. 11,22 Kilometer lang ist der Kurs für die ganz Harten. Klingt eigentlich völlig harmlos, nicht aber, wenn das Wetter so ist, wie an dem Tag, der als Ursprung des Laufes gilt. Knallende Sonne, null Wind und 50 Grad Außentemperatur, Rekord seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, herrschten in Phoenix am 26.Juni 1990. Damals schmolzen die Sohlen der Schuhe wie Speiseeis am Strand. 50 Grad sind im amerikanischen Maßsystem 122 Grad Fahrenheit und daher werden am 22.Juni in Scottsdale 11,22 Kilometer gelaufen. 1000 Teilnehmer haben sich schon angesagt, einige werden wohl nur die verkürzte Strecke von 5... [ mehr ]

Achtung Lawinengefahr! [ vom 20.06.2013 ]

Auch im Sommer kanns rumpeln Vor Lawinen wird normalerweise nur im Winter gewarnt. Und diese Warnungen gelten in der Regel für Schifahrer, Skiwanderer oder Bergsteiger. Doch auch der Sommer ist nicht ungefährlich, besonders bei den sehr hohen Temperaturen, wie sie derzeit herrschen. Mit der gleichzeitig hohen und starken Sonneneinstrahlung schmilzt der Schnee schneller als gewöhnlich. Die Wildbäche führen deutlich mehr Wasser und lockeres Schuttmaterial kann erodieren. In der Schweiz kam es daher in den letzten Tagen zu schweren Murenabgängen. Bestimmte Pässe und Bahnstrecken sind daher bereits nachts gesperrt. Besonders betroffen ist der schweizerischen Region Zermatt – Brigg-Visp. Experten gehen nicht davon aus, dass sich die Lage durch leicht sinkende Temperaturen in den nächsten Tagen entschärft. Die Schweizer Tageszeitun... [ mehr ]

In Ruhe golfen [ vom 19.06.2013 ]

Luxusresort am Obersalzberg Der Obersalzberg bei Berchtesgaden ist vor allem wegen seiner braunen Vergangenheit bekannt. Doch schon vor der Zeit des Nationalsozialismus galt dieser Platz als Wiege des Tourismus. Am Eckerbichl bietet heute das Intercontinental Berchtesgaden Resort moderne Sachlichkeit mit Natursteinsockel und Holzelementen.Die Glasfassade der Lobby im Innenhof erlaubt den Blick zum Kehlsteinhaus. Golffreunde haben es besonders gut, den Deutschlands höchst gelegener 9-Loch-Golfplatz,der Golfclub Berchtesgaden liegt nur einen Kilometer entfernt. Bucher der Zimmerkategorie Executive Studio haben das Greenfee bereits inkludiert. Richtig zur Sache geht’s am 27. Juli 2013 beim InterContinental Golf Cup Obersalzberg ,bei dem neben dem Golferlebnis auch die Kulinarik eine große Rolle spielt. Während des Turniers wird d... [ mehr ]

Hop on- Hop off in Sarjah [ vom 19.06.2013 ]

Emirat im Doppeldeckerbus entdecken Seit Anfang des Jahres verfügt auch das Emirat Sharjah über die roten Stadtrundfahrts-Busse, die weltweit die Touristen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten kutschiert. Sharjah gilt als die Kulturhauptstadt der arabischen Welt. 22 Museen, die Biennale für zeitgenössische Kunst und Kalligraphie, das Lichterfestival und die Heritage Tage sind die Gründe, warum sich auch die UNESCO 1998 für die Verleihung des Titels entschieden hat. Das Emirat liegt sowohl am Persischen Golf, als auch am Golf von Oman, besitzt den ältesten Mangrovenwald Arabiens, weite Strände und Tauchergründe. Im Hop on-Hop Off-Verfahren fahren die Busse durch die Altstadt, den Blue Souk, die Heritage Area am Islamischen Museum, der Al Majaz Waterfront und dem Sharjah Aquarium vorbei bis zum Vergnügungsviertel Al Qasba. Die ga... [ mehr ]

Golfen mit Azoren-Hoch [ vom 18.06.2013 ]

Ganjähriges Golfen möglich Man muss nicht auf das Azoren-Hoch warten, sondern kann gleich auf die Azoren fliegen, wenn man ganzjährig golfen möchte. Das Archipel aus neun Inseln liegt auf 600 Kilometern verteilt inmitten des Atlantiks zwischen Europa und Nordamerika, 1.400 Kilometer von Europa entfernt, 2.400 Kilometer von Nordamerika. Das Klima ist ganzjährig mild und subtropisch. Die Hauptinsel São Miguel bietet derzeit zwei Golfplätze. Die 27-Loch-Anlage des Batalha Golfclub ,Austragungsort der „Ladies Open“, gilt als einer der besten Plätze Portugals. Der Par-72-Platz ist direkt auf vulkanischem Boden angelegt, satte Grünflächen wechseln sich mit rauen Wäldern auf steinigem Boden ab. Furnas Golf, bereits 1936 durch den schottischen Architekten Mackenzie Ross gestaltet und Anfang der 90er Jahre auf 18 Loch erweitert, ... [ mehr ]

Losfliegen ohne abzuheben [ vom 14.06.2013 ]

Emirates eröffnet Erlebniswelt in London Wer schon immer mal den Airbus A380 oder die Boeing 777 fliegen wollte, wird sich wohl nach London begeben. Die Luftfahrtgesellschaft Emirates eröffnet in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs ihre weltweit erste Erlebniswelt, deren größte Attraktion vier Flugsimulatoren sind. Die beiden Superflieger sind damit erstmals auch für die breite Öffentlichkeit in der Flugsimulation cockpitreif. Die Erlebniswelt versucht auch zu erklären, warum Flugzeuge mit hunderten Tonnen Gewicht dennoch in der Luft bleiben und auch noch in Höhen von über 12 Kilometern funktionieren. Interaktive Displays, lebensgrosse Flugmodelle bereichern die „Emirates Aviation Experience“, die an der Südstation der Stadtseilbahn über die Themse eingerichtet wurde. Mehr Informationen zur Seilbahn: http://www.emiratesairline.c... [ mehr ]

Auf den Spuren von Thomas Cook [ vom 12.06.2013 ]

Erste Reise ging in die Schweiz Er gilt als der Erfinder des organisierten Tourismus: Thomas Cook. 1863 führte er seine erste Reisegruppe von England aus in die Schweiz zur „First Conducted Tour of Switzerland“. Er vernetzte ideal die sich damals neu ergebenen Reisemöglichkeiten durch den Aufbau des Eisenbahnnetzes, den Ausbau des Straßenwesens und den Routen der Dampfschifffahrts-Gesellschaften. In seiner ersten 8-köpfigen Reisegruppe schrieb die Pfarrerstochter Jemima Morell alles auf, was ihr begegnete. Daraus entstand die Routenwahl des heutigen Kulturweges ViaCook. Leukerbad Tourismus bietet zum 150-jährigen Jubiläum bis Ende September viertägige Kulturwanderungen von Salgesch nach Kandersteg auf den Spuren von Thomas Cook an. Die abwechslungsreiche Wanderung führt durch Walliser Rebberge, hoch nach Leukerbad, über den... [ mehr ]

Sie marschieren wieder! [ vom 11.06.2013 ]

Schützenfest in Hannover Der wohl größte Schützenausmarsch der Welt beschließt jährlich das Schützenfest von Hannover. In diesem Jahr wird er sich am Sonntag, den 30.Juni um 10 Uhr auf seinen Weg durch die Innenstadt machen. Rund 10.000 Angehörige von Schützenvereinen, Folklore- und Karnevalsgruppen, Firmen und Institutionen marschieren in vier Hauptzügen, angeführt vom Vorzug mit Bürgermeister an der Spitze. Dazu gesellen sich über 5000 Musiker, die den Schützen nicht nur den Marsch blasen. Für aufgelockerte Stimmung sorgen unter anderem die dänische Musikgruppe „Randers Pigegarde“, der deutsch-mexikanische Freundeskreis mit Mariachi Musik aus Mexico City, die Dudelsackkapelle „The Isländers“ aus den Niederlanden sowie das Polizeiorchester aus Niedersachsen. Zwischen die Schützen reihen sich immer wieder bunte Gruppen ein, wi... [ mehr ]

Umweltfreundlich über Formentera pesen [ vom 11.06.2013 ]

TUI stellt Elektro-Scooter Wer in diesem Jahr die Balearen-Insel Formentera besucht, kann sie umweltfreundlich mit einem Elektro-Scooter entdecken. 80 Kilometer Reichweite bietet eine Batterieladung und sollte der Scooter doch mal unerwartet schlapp machen, kann an 20 Stationen auf der Insel Elektropower nachgeladen werden. Die sind auch ganz leicht zu finden, wenn man sich die kostenfreie App „Electromaps“ auf sein Smartphone lädt. Das neue Angebot von TUICars bietet die Elektroroller aus deutscher Produktion bei einer Mietdauer von 3 Tagen für 27 Euro pro Tag an. Die Stromflitzer können bis zu 80 Stundenkilometer erreichen und sind für Personen ab 21 Jahren ausleihbar. Die Versicherungsbedingungen inkludieren eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung und einen Unfallschutz. Ein schönes Zuckerl wird di... [ mehr ]

Feuerquallen-Plage auf Mallorca [ vom 05.06.2013 ]

Strände noch nicht gesperrt Wenn man sie im Wasser trifft, wird’s mindestens unangenehm. Die an den Fangarmen konzentrierten Nesselkapseln explodieren bei der kleinsten Berührung und bohren sich mit ihren Dornen in die menschliche Haut. Gift dringt in den menschlichen Organismus ein und verursacht Kopfschmerzen, Erbrechen, Schwellungen, Juckreiz und starke Übelkeit. Die Feuerqualle, oder Leuchtqualle, lebt in wärmeren Gewässern wie Rotes Meer oder dem Golf von Mexiko, hat aber immer stärker das Mittelmeer als Lebensgrundlage entdeckt. Waren bisher vor allem angeschwemmte harmlose Segelquallen an den mallorquinischen Stränden eine optische Plage, sorgt die neue Invasion der Feuerquallen für eine ernsthafte Badegefahr. Zahlreiche Touristen mussten bereits ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen oder befinden sich in den Krankenhäuser... [ mehr ]

Nur für Erwachsene [ vom 04.06.2013 ]

Neues „Sensimar“ in Spanien Die TUI Hotelmarke Sensimar eröffnet ein neues Haus in Novo Sancti Petri/ Andalusien. Das moderne Viereinhalb-Sterne-Hotel, das nur für Personen ab 18 Jahre buchbar ist, liegt direkt am flach abfallenden Dünenstrand und verfügt über 250 Zimmer. Der neu gestaltete Spa- und Wellnessbereich bietet ein umfangreiches Angebot an Beauty- und Wellnessanwendungen. Das Hauptrestaurant und das "Kulinarium" A-la-carte Restaurant bieten mediterrane Küche. Auch Sportler kommen in Andalusien auf ihre Kosten: Ermäßigte Greenfees für den naheliegenden Golfplatz Novo Sancti Petri werden angeboten. In der Anlage führt das deutschsprachige Sport- und Entertainmentteam durch Themenabende und dezente Sportprogramme. Eine Woche im Viereinhalb-Sterne Sensimar Playa La Barrosa in Andalusien kostet mit Flug ab Stuttgart ab 7... [ mehr ]

Hai-mat [ vom 04.06.2013 ]

In Monaco Haie bewundern Zum „Internationalen Tag des Meeres“, ab dem 8. Juni, widmet das Musée Océanographique von Monte Carlo eine komplette Ausstellung dem Hai. Dabei wird die Rolle des seit vierhundert Millionen Jahren existierenden Raubtiers in der Nahrungskette des Meeres erläutert. Jährlich kommen im Schnitt 10 Menschen bei Begegnungen mit dem Meeres-Raubtier zu Tode, das ist im Vergleich zu anderen Tieren relativ wenig, denn durch Quallen sterben jährlich 50 Personen, durch Mücken und die über sie übertragenen Infektionen 800 000 Menschen. Dramatischer sieht es aus, wenn man den Betrachtungswinkel wechselt: Schon 90 % der Hai-Population wurden durch den Menschen vernichtet, das sind mehr als 100 Millionen Exemplare. Der Hai wird oft genug nur wegen seiner Flosse getötet, um diese als Delikatesse für die Haifischflossen... [ mehr ]

Verdi feiert Geburtstag beim Geburtstagskind [ vom 30.05.2013 ]

Die Arena di Verona wird 100 Gleich zwei Jubiläen feiert die Arena di Verona in diesem Jahr. Den 200. Geburtstag Giuseppe Verdis und das 100-jährige Jubiläum des Opernfestivals. Insgesamt 58 Aufführungstermine mit 6 Operntiteln und 3 Gala-Abenden stehen vom 14. Juni bis zum 8. September auf dem Programm, unter anderem eine historische Inszenierung der Aida von 1913. Ein besonderes Highlight bildet die Aufführung von Verdis Messa da Requiem, die am 13. Juli stattfindet: Erstmalig werden Orchester und Chor der Arena gemeinsam mit dem Orchester und Chor des venezianischen Traditions-Theaters La Fenice auf der Bühne stehen, dirigiert von Maestro Myung-Whun Chung. Zu Feragosto, also Christi Himmelfahrt am 15.August 2013 wird dann ein doppelter Geburtstag gefeiert, nämlich Verdis und der von Richard Wagner.Bei der Gala stehen unter de... [ mehr ]

Seite:  1 ... 44  45  46  47  48 ... 51  letzte 
eXTReMe Tracker