HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT
Foto by:
Foto by: Käsefondue-Tuk Tuk

Stadtrundfahrt mit Käsefondue [ vom 12.04.2017 ]


Zürich hat weltweit erstes Fondue-TukTuk
Das kann es eigentlich nur in der Schweiz geben: Eine Stadtrundfahrt mit Käsefondue. Erlebbar ist das Ganze in Zürich täglich von Montag mit Freitag jeweils mittags und um 18.00 und um 20.00 Uhr. Hinten auf einem Tuktuk wird angerichtet für 4 Personen, die Fahrt startet am Hauptbahnhof und dauert 90 Minuten. Der Preis liegt bei 99 Schweizer Franken pro Person, wenn 4 Personen mitfahren.
Kredenzt wird das klassische Käsefondue, dass sich wohl aus der Kappeler Milchsuppe entwickelt hat, die anlässlich des Friedensschlusses am 26. Juni 1529 im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde.
Für ein Käsefondue (franz. Fondue = geschmolzen) ist jeder Hart- und Schnittkäse geeignet, der einen Fettgehalt von 45 Prozent hat. Der Klassiker besteht aus Emmentaler und Greyerzer, Weißwein, Knoblauch, Zitronensaft und Kirschwasser. Es wird alles zusammen in einem Fonduetopf erhitzt und gerührt, bis es gleichmäßig geschmolzen ist. Die einfache Vorbereitung der wohl kommunikativsten Form der Zubereitung eines Gerichts gibt dem Gastgeber mehr Zeit für seine Gäste und im Falle des Käsefondue-Tuktuks mehr Zeit für die Erklärungen der Züricher Sehenswürdigkeiten.
Weitere Informationen unter http://www.zuerich.com/de/besuchen/touren-ausfluege/fondue-etuktuk
Oder http://www.etuktuk.ch
Redakteur: bo, Bild: etuktuk Quelle: Zürich Tourismus

eXTReMe Tracker