HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT

10.000 Dollar bei Überbuchung [ vom 28.04.2017 ]


Wie United Airlines Kunden zurückgewinnen will
Irgendwie muss der amerikanische Career United Airlines versuchen, sein katastrophales Image los zuwerden. Das Sicherheitspersonal hatte einen ordnungsgemäß gebuchten passagier von seinem Platz entfernt, um einer überraschend zugestiegenen Ersatzcrew auf einem Flug noch Sitzplätze zu verschaffen. Dabei ging das Personal so rabiat vor, dass der Passagier ernsthafte Verletzungen erlitt. Ein von einem anderen Passagier gedrehtes Video über den Vorfall löste einen noch nie dagewesenen Shitstorm in den sozialen netzwerken aus.
Das Management versucht nun über das Lockmittel „Geld“ verlorene Kunden zurückzugewinnen. So soll nach Berichten des Onlineportals gloobi.de unter anderem die maximale Entschädigung für Passagiere, die im Falle einer Überbuchung freiwillig auf den Mitflug verzichten, von derzeit 1.350 auf 10.000 Dollar angehoben werden. Außerdem sollen nur noch Sicherheitskräfte eingesetzt werden, um einen Passagier aus einem Flugzeug zu entfernen, wenn von diesem ein unmittelbares Sicherheitsrisiko ausgeht.
Zusätzlich werden Kundendienst-Team gebildet, die für Fälle von Überbuchungen "kreative Lösungen" entwickelen und Fluggästen etwa die Nutzung eines anderen nahe gelegenen Flughafens oder einer anderen Airline ermöglichen.

Redakteur: bo, Bild :United Airlines Quelle: Gloobi.de

eXTReMe Tracker