HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT

Wer bekommt die Medienpreise 2017 ? [ vom 08.06.2017 ]


BayMeGo-Jury in der Endphase
Bald ist es soweit und die Preisträger der Medienpreise 2017 der Bayerischen Medien Golfer ( BayMeGos) stehen fest. Die BayMeGos sind überwiegend in Bayern tätiger Journalisten, die mit ihrer Vereinigung das Ziel und den Zweck verfolgen, die Wahrnehmung und die Popularität des Golfsports zu fördern. Dazu gehören eben drei Medienpreise, die ganz bewusst nicht regional nur an bayerische Golfclubs gehen, sondern für alle deutschen Golfclubs offen sind. Ausgezeichnet werden die Golfclubs mit den besten Clubzeitschriften, aber auch die mit dem besten Online-Auftritt und Clubs, die sich im Bereich Inklusion verdient gemacht haben.
Zum zehnjährigen Jubiläum der Vergabe der Medienpreise wird es in diesem Jahr besonders ehrenvoll: Die Verleihung findet am Samstag, 24.Juni im „Fairway“-Club statt, ein spezieller Bereich auf dem Gelände des Golfclubs München-Eichenried, der nur für die BMW Open aufgebaut wird. Die Preisträger können sich damit auch auf einen ganzen Tag einstellen, an dem sie den Vollprofis zusehen können.
Gleichzeitig erhalten die Besten in jeder Kategorie auch noch einen Sonderpreis. Dieser Preis muss unter den Mitgliedern und Mitarbeitern der Klubanlage im Rahmen eines Turniers ausgespielt werden. Für die beste Clubzeitschrift gibt es eine Flugreise nach Südafrika mit freundlicher Unterstützung von South African Airways, der Gewinner im Online-Bereich darf sich auf einen besonderen Preis des Algarve Tourismusbüros freuen: 6 Übernachtungen mit Frühstück für 2 Personen in einem Doppelzimmer oder Villa, 5 Greenfees pro Person mit Beteiligung an den Flugkosten. Dem Sieger in der Kategorie „Inklusion“ winkt ein verlängertes Wochenende im österreichischen Windischgarsten im 5-Sterne-Haus Dill.
Und soviel sei bereits vorab verraten: In manchen Kategorien liegen die Bewerbungen so eng beieinander, das nur noch Nuancen eine Platzierung überhaupt möglich machen und unter den jeweils besten 10 sind wieder Golfclubs aus allen Teilen Deutschlands vertreten.
Redakteur: bo Quelle: eigen

eXTReMe Tracker