HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT

Gassi-Dienst und Hundedusche [ vom 22.08.2017 ]


TUI bietet zahlreiche Hotels mit speziellen Extras für Vierbeiner

Grundsätzlich verreisen Deutsche mit ihrem Vierbeiner vorzugsweise im eigenen PKW und machen auch gerne Urlaub in den angrenzenden Nachbarländern. Zweitwichtigste Urlaubsdestination für deutsche Hundebesitzer ist Italien, gefolgt von Österreich, Holland und Frankreich. Die TUI hat daher zusammen gestellt, wo Vierbeinbesitzer mit besonderem Entgegenkommen rechnen können.

Erholung pur in den Bergen bietet zum Beispiel das Vier-Sterne Arabella Alpenhotel am Spitzingsee mit direktem Zugang für Hunde zum Baden am See. Der Willkommensgruß auf dem Zimmer beinhaltet eine Hundedecke, Napf und Spielzeug. Das Hotel bietet zudem die kostenfreie Nutzung einer Hundedusche und Fön sowie eine Hundebar im Foyer. Drei Übernachtungen inklusive Frühstück kosten ab 249 Euro pro Person im Doppelzimmer. Der Hundetarif beläuft sich auf 15 Euro pro Tag.

Ideale Voraussetzungen bietet auch Italien. In Bibione an der oberen Adria können Urlauber am Strand Spiaggia di Pluto einen Strandplatz mit Sonnenschirm, zwei Sonnenliegen, Fressnäpfen, Hundeleine und Liegen für kleine Hunde ab 19 Euro pro Tag mieten. Es gibt eine Hundepflegestation und einen Corner-Shop für die Vierbeiner. In der Hochsaison steht zusätzlich ein Tierkrankenwagen zur Verfügung und es werden kostenlose Hundeerziehungskurse und Agility-Training am Strand angeboten. Im hundefreundlichen Vier-Sterne-Hotel Bibione Palace kosten drei Übernachtungen ab 290 Euro pro Person inklusive Halbpension. Der Hundetarif beläuft sich auf 10 Euro pro Tag.

Die Anzahl der Zimmer für Gäste mit Hund ist meist begrenzt. Buchung in allen TUI-Reisebüros sowie unter http://www.tui.com/urlaub-mit-hund/.
Redakteur: Bo Quelle: TUI

eXTReMe Tracker