HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Wird 2018 erneut ein Hurrican-Jahr? [ vom 10.04.2018 ]

Forscher warnen vor dem „Ansturm“
Für die Forscher der Colorado State University in Fort Collins im US-Bundesstaat Colorado sind die Ergebnisse ihrer Studien mehr als besorgniserregend. In diesem Jahr soll es deutlich mehr Wirbelstürme und Hurricans geben. Wie „gloobi.de“, das Portal für Reiseprofis, meldet, rechnen die Fachleute mit 14 Tropenstürmen, von denen sieben Geschwindigkeiten von mindestens 120 Stundenkilometern, also Orkanstärke, haben könnten. Zum Vergleich setzen die Experten die Stürme seit 1981 an. In den vergangenen 37 Jahren waren es im Schnitt jeweils 2 Tropenstürme weniger. Auch wenn die Prognose der Forscher für das vergangene Jahr völlig daneben lag- 2017 gehörte zu den Top-5-Hurricanjahren seit 115 Jahren- und die Expertenein eher ruhiges Hurrican-Jahr prophezeiten, stehen die Zeichen, die die Wissenschaftler für ihre diesjährige Vorhersage nutzen, auf Sturm.
Redakteur: bo Quelle: gloobi.de

eXTReMe Tracker