HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT

Unsinnig, ungesund und unkollegial [ vom 17.04.2015 ]

Eine eigene Zigarre für Golfer
Darauf hat die Golferwelt nun wirklich gewartet: endlich, endlich gibt es die eigene Zigarre zum Sport und das auch noch in zwei Variationen: Davidoff präsentiert seine Golf Masters Edition 2015, die eigens für den Genuss beim gemeinsamen Golfspiel kreiert wurde.
Und schon der Marketingtext lässt Raucherherzen, soweit sie das noch können, höher schlagen: «Aficionados, die gerne eine Runde Golf mit Freunden spielen und die perfekt gepflegte Landschaft genießen, die kameradschaftliche Atmosphäre auf dem Platz und nach dem Spiel im Clubhaus lieben, können Ihre Zeit mit diesen außergewöhnlichen Zigarren wunderschön erfüllen.» Mit Golf spielen funktioniert das wohl nicht. Und irgendwie klingt dieser Text wenigstens ein wenig nach Mafiosi oder alten Kameraden, die ihre dunklen Geschäfte auf dem Golfplatz betreiben. Selber schuld, wer sich damit identifizieren will.
Ja wir lieben sie alle. Diese Golfspieler, die mit dicker Zigarre im Mund auf dem Grün stehen, und trotz zusammengekniffener, durch beissenden Rauch geröteter Augen, versuchen einzulochen. Einen Trost allerdings gönnt uns der Zigarrenhersteller: Die „Toro“ für den Golfplatz besitzt „…beim Spiel einen sanften Rauchgenuss und makellosen Abbrand dank Volado- und Seco-Tabaken.“ Dadurch dürften sich zumindest keine Aschehäufchen auf den Grüns bilden, auch wenn der Hersteller leider offen lässt, ob sich der makelose Abbrand auch auf die Zigarrenpaffer selbst bezieht. Die sollen nämlich im Clubhaus(!!!!) die „Robusto“ anzünden: „Kräftiger und würziger als die Toro, entfaltet dieses Format intensivere Aromen.“ Da freuen wir Nicht-Paffer uns doch, wenn dann ab Mitte Mai, wenn diese Glimmstengel im Handel erhältlich sind, blaue , würzige Schwaden uns auf der Clubhausterrasse umhüllen.
Liebe Aficionados, teilt uns doch bitte mit, wann ihr wo auf welchem Platz in welchem Clubhaus ihr euch mit blauem Dunst die Sinne vernebeln wollt oder gründet den ersten Zigarrengolfclub und macht euer eigenes Ding, denn Sport und Zigarre gehören zusammen, wie Intelligenz und Raucherlunge.
Auf dem Golfplatz sollte nur eines qualmen: Die Schläger bei Übungsschlägen auf der Driving Range.
Redakteur: bo, Bild: Davidoff Quelle: eigen

eXTReMe Tracker