HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT

GOLFEN

Seite:  1 ... 3  4  5  6  7 ... 18  letzte 

Golfen statt Bowling [ vom 29.07.2016 ]

Top Golf in Las Vegas Golfen ist das neue Bowling, zumindest wenn man der Vergnügungsindustrie im amerikanischen Nevada, besser in Las Vegas, glauben darf. Nun gibt es um die Glücksspielstadt rund 50 Golfplätze, darunter einige der schönsten des Landes, doch jetzt startet eine neue Dimension: Mit der Topgolf Anlage wurde im Mai ein Golfangebot eröffnet, das seinesgleichen sucht. Das 32.000 Quadratmeter große Gelände auf 4 Etagen befindet sich direkt hinter dem MGM Grand Hotel & Casino. Aber die Anlage glänzt nicht nur mit seiner Toplage, Topgolf Las Vegas ist wirklich außergewöhnlich. Mit 108 klimatisierten Abschlagboxen, zwei Pools, fünf Bars, Cabanas, VIP Suiten und diversen Konzerten wird der Spaß am Golf neu definiert. In speziellen Abschlagboxen haben sechs Spieler Platz und können ihren Abschlag trainieren, Wettkämpfe organ... [ mehr ]

Toll, aber abgelegen [ vom 19.07.2016 ]

Der Golfpark Gut Häusern im Test Gleich vorweg, das ist die größte Schwäche des Golfpark Gut Häusern Teil des Münchner Golf Eschenried: seine Lage. Markt Indersdorf, Vierkirchen, Röhrmoos und Schwabhausen rahmen ihn ein, und wer nicht weiss, wo das liegt, findet im weiteren Kreis Altomünster, Petershausen, Fahrenzhausen und Herbertshausen. Wem das auch keine Hilfe ist: Nördlich von Dachau, weit weg von irgendwelchen Autobahnen. Aber, die Lage muss nicht unbedingt nur ein Nachteil sein: Vielleicht verirren sich weniger Greenfee-Spieler zum Golfpark Gut Häusern, auf jeden Fall bleibt die Geräuschkulisse sehr ländlich, maximal Traktoren oder Rasenmäher stören die Idylle. Wenn man es nicht besser wüsste, würde man glauben, man stünde in der freien Wildbahn, allein gestellt mit sich und seinem Sportgerät. So friedlich, so ruhig w... [ mehr ]

Schonender Abschlagen [ vom 19.07.2016 ]

SCHÜLE’S Gesundheitsresort in Oberstdorf bietet neue Pauschale „GesundGolfen“ Das Allgäuer Resort Schüle will Golfer darin unterstützen, ihren Lieblingssport schonender für den Körper auszuüben, gesundheitliche Probleme zu reduzieren. Dafür greift das SCHÜLE’S auf das Fachwissen des heimischen Medical-Golf-Coaches Dr. Peter Kruijer zurück und kombiniert sein Coaching mit dem ganzheitlichen Ansatz von Kneipp. Der Experte führt dabei einen Check-up des gesamten Bewegungsapparats durch und analysiert Vorerkrankungen und Fehlstellungen. Per gezielter Beobachtung und Korrektur wird die Technik optimiert und das Verletzungsrisiko reduziert. Zusammen mit dem Arzt geht es dann zum Personal Training auf den Golfplatz, so dass der gesunde Abschlag sitzt. Die geschulten SCHÜLE'S Therapeuten unterstützen seine Empfehlungen mit passend... [ mehr ]

Höhengolf [ vom 14.07.2016 ]

Der Golfplatz von Corvara im Test Auch wenn der Golfplatz Carezza glaubt, der höchstgelegenste Golfplatz in Europa zu sein (da wäre Adelboden in der Schweiz mit über 2000 Meter über Meereshöhe zu nennen), liegt er doch 100 Meter tiefer als sein dolomitischer Nachbar im Hochabteital. Auf 1700 Meter über dem Meeresspiegel kommt der Golfclub Alta Badia oberhalb von Corvara mit seinem 9-Loch-Platz doch auch nur mit 45 Metern Höhenunterschied aus und bietet ein Panorama, das beeindruckt: Die Sellagruppe mit dem Piz Boe und dem Cima Pisciadu, dem Sassongher, Pralongia, Marmolada im Hintergrund. Entlang der Straße zum Campolongo-Paß zieht sich das erste Fairway. Leider kann man vom Abschlag aus das Grün nicht sehen und auch der kleine Aussichtsturm hilft nur, um eventuelle Vorflights auf dem Fairway ausmachen zu können. Es g... [ mehr ]

Gleich 100 Euro gespart [ vom 07.07.2016 ]

Club Med bietet Rabatte für Frühbucher zum Spätsommer Golfer gehen mit der Promotion „Spätsommer Golf“ von Club Med vergünstigt in die Sommerverlängerung: bei Buchung eines Golfpakets zum Aufenthalt in ausgewählten Club-Resorts im September und Oktober erhalten Reisende eine Ermäßigung von 100 Euro pro Person auf den Reisepreis und können so den Spätsommer enspannt auf dem Rasen angehen lassen. Der Preisnachlass wird gewährt, wenn mindestens eine „Á la Carte“ Golf-Zusatzleistung wie z.B. Greenfees, Greenfee-Pakete oder Intensivkurse im Voraus gebucht werden. Im neuen Club Med Golf-Flaggschiff Da Balaia an der portugiesischen Algarve stehen golfbegeisterten Urlaubern seit diesem Sommer ein Golf-Consierge, spezielle Greenfee-Pakete, und ein erweitertes Golfangebot zur Verfügung. Im Angebot stehen mit den zwei neu bespielbaren Plä... [ mehr ]

Golf Ahoi! [ vom 06.07.2016 ]

Mit dem Hausboot von Golfplatz zu Golfplatz Aus der dunkelbraunen Flüssigkeit perlt es macchiato-farben an die Oberfläche, bildet kurze Schaumkronen, um gleich wieder in sich zu zerfallen: Wie ein endloser Strom Guinness-Bier zieht sich der Shannon durch die Mitte Irlands. Befahren nur von Hausbooten, die sich gemächlich durch das Wasser pflügen und mit ihren Schiffsschrauben die kaffeebraunen Perlen aufsteigen lassen. Die meisten Freizeit-Kapitäne starten vom kleinen Örtchen Banagher aus, wo man sich Boote in allen Größen und Preisklassen mieten kann. Meist sind es größere Anglertrupps aus Österreich und Deutschland, die den Shannon wegen seines Fischreichtums lieben, alle auf der Suche nach ihrem Fang des Lebens oder auch nur nach der Ruhe bei Sonnenuntergang mit einem gut gekühlten Smithwick-Bier. Auch Großfamilien oder ... [ mehr ]

Im besten Sinne wild! [ vom 28.06.2016 ]

Der Golfplatz von Lech-Zürs im Test „Sch’guad!“ alemannt Marc Giradelli, einer der erfolgreichsten Skirennfahrer aller Zeiten, durch den wenigen Raum, den eine dicke Zigarre zwischen seinen Zähnen lässt. Die hat er sich redlich nach einer Runde während des Eröffnungsturniers des neuen 9-Loch-Golfplatzes von Lech-Zürs verdient. Auch Jens Lehmann, trotz Fußball-EM und Fernsehauftritts-Stress kurzzeitig angereist, zeigt sich schwer beeindruckt: „Da muss man sehr gerade abschlagen, manche Löcher sind doch sehr, sehr eng!“ Ein Gaudiplatz ist es sicherlich nicht geworden, was sich die Lech-Zürser in Zug mit Blick auf die Rote Wand hinplanen haben lassen.Schon das wirklich schwere Putting Green wird für viele zur Herausforderung. Der 9-Loch-Kurs mit Par 66 ist sportlich anspruchsvoll, bietet viele Auf und Abs und ist im besten Sinne w... [ mehr ]

Bora-Bora in Litauen [ vom 28.06.2016 ]

Der Golfplatz und das Hotel Vilnius Grand Resort im Test Das Vilnius Grand Resort liegt 20 Minuten ausserhalb von Vilnius, der Hauptstadt von Litauen, umgeben von einer wilden unbebauten Natur. Nach einer gründlichen Renovierung – das Resort ist gut 20 Jahre alt – erstrahlen die 185 Zimmer und Suiten in neuem Glanz. Seit Ende 2014 ist das Hotel Mitglied bei der Vereinigung Preferred Hotel Group, einem Zusammenschluss von 650 unabhängigen Luxushotels und -resorts in 85 Ländern. Hierhin fahren die Litauer für Hochzeiten und Events oder einfach für ein Wochenende ausserhalb der Stadt in der Natur. Die Konstruktion ist sehr grosszügig, die Lobby riesig, auch die Zimmer in angenehmer Grösse. Auch wenn die am Hotel vorbeiführende Schnellstrasse auf der Strassenseite zu hören und sehen ist, trumpft die Anlage mit einer wunderschönen... [ mehr ]

Ernster Sport oder Gaudi-Zeitvertreib? [ vom 23.06.2016 ]

Footgolf im Selbsttest Die Einladung zur ersten Footgolf-WM für Hobbyteams im oberösterreichischen Windischgarsten lag auf der langen Bank der Entscheidung. Stünde ein sportlich-ambitioniertes Wochenende an oder eine Gaudinummer mit Schnapseln an der Halfway-Station? Letztendlich überwog die Neugier, die Lust am Ausprobieren ( und natürlich die Aussicht auf ein paar Tage im Luxus-Entspann-Resort Dilly in Windischgarsten). Zwar geht es beim Footgolf tatsächlich über 18 Loch mit insgesamt 70 Par, aber die Entfernungen sind doch deutlich erträglicher: ein Par 3 mit 67 Metern und ein Par 5 mit 184 Metern gilt es zu meistern ( und wer bei der Fußball-Europameisterschaft aufgepasst hat, weiß das nur Boateng einen Pass über 70 bis 80 Meter zielgenau spielen kann). Ein bescheidener Reporter bringts da mal auf 35 bis 45 Meter, im unge... [ mehr ]

Ein Platz für Golf und Footgolf [ vom 18.06.2016 ]

Der Golfkurs von Windischgarsten im Test Fußballmannschaften und Oberösterreicher kennen den Ort Windischgarsten mitten in Österreich sehr gut: Die slowakische Nationalmannschaft hat sich hier auf die Europameisterschaft in Frankreich und auf ihr Testspiel gegen Deutschland vorbereitet, Erstligisten aus allen möglichen Ländern schlagen hier gerne ihre Trainingslager auf. Im kuscheligen Ort umgeben von nicht ganz gewaltigen, aber immer noch schwer beieindruckenden Bergen liegt das 4-Sterne-plus-Resort "Dillys", das alles bieten kann, was ein gutes Trainingslager ausmacht: Großzügiger Wellness-Bereich mit vielen verschiedenen Saunamöglichkeiten, Swimmingpools und Badeseen, Massage und Fitness, Besprechungsräume, ausgezeichnetes Essen und ein Kinderparadies( einschließlich PlayStation für die großen Kleinen). Fußballplätze, riesige ... [ mehr ]

Blick über Funchal [ vom 16.06.2016 ]

Der Golfplatz Palheiro auf Madeira Der hochgelobte Golfplatz Santo da Serra von Madeira ( siehe Besprechung http://www.reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=1066&cat=golf#3) wird sicherlich einer der aufregendsten Gebirgsgolfplätze Europas sein, doch was die Aussicht des Golfplatzes Palheiro angeht, kann er doch nicht mithalten. Während man bei Santo da Serra auf einer Höhe von 700 Metern über die sanften Hügel über das Meer hinüber zur Spitze der Halbinsel blickt, liegt bei Palheiro auf „nur“ 500 Metern die Hauptstadt Funchal zu Füßen. Einen besseren Blick auf die Stadt, die Altstadt und den Hafen kann man kaum von anderer Stelle geniessen, und selbst, wer von Golf keine Ahnung hat, sollte es nicht versäumen, bei Sonnenuntergang die Terrasse des Clubhauses zu besuchen und bei einem guten Glas Madeira-Wein den Blick zu gen... [ mehr ]

Das Runde muss ins Runde [ vom 13.06.2016 ]

Soccergolf-Team-WM in Windischgarsten Während 24 Mannschaften in Frankreich während der Fußball-Europameisterschaft versuchen, das Runde ins Eckige zu schießen, gilt es bei der Soccergolf-Team-Weltmeisterschaft im österreichischen Windischgarsten den Fußball ins runde Loch auf dem Grün zu bugsieren. Zu den prominenten FootGolf Botschaftern zählen unter anderem Adi Hütter, Manne Bender, Roberto Hilbert und Edi Glieder. Das Ziel des Spieles ist es, den Ball mit möglichst wenig Schüssen von einem vorgegebenen Abschlagsort in ein überdimensionales Golfloch (Durchmesser ca. 53 cm) einzulochen. Gewinner ist jenes Team, das am wenigsten Schüsse auf 18 Löcher benötigt! Die FootGolf-Regeln sind den Golfregeln angepasst. Alle Spieler sollten sich diszipliniert verhalten und jederzeit Höflichkeit und Sportsgeist erkennen lassen, gleichgü... [ mehr ]

Pay&Play, Weekend-Golf, Golfwoche und Golfturnier [ vom 07.06.2016 ]

Interessante Angebote, die man nicht abschlagen kann Wer es einmal mit dem Golfen probieren möchte, ohne gleich sich groß in Kosten stürzen zu wollen, für den könnte ein idealer Einstieg der öffentliche 6-Loch-Kurzplatz in München-Eichenried sein, der ab sofort für nur 19 Euro am Tag für jedermann auch ohne Platzreife und Mitgliedschaft bespielbar ist. In diesem „Pay & Play“-Angebot ist die Benutzung der Übungsanlagen (Driving Range, Pitching- und Putting-Grün) ebenso inbegriffen wie Leihschläger und ein Logo-Ball mit Pitchmarker als Einstiegsgeschenk. Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich, mehr Informationen unter: http://www.gc-eichenried.de. Golfen am Wochenende, das fördert das Golf Resort Achental. Nach dem Frühstück wartet – direkt neben dem Golf Resort Achental ohne weite Wege und mit großzügigen Abschlagzeiten von 15 ... [ mehr ]

Über den Kopierer chippen [ vom 01.06.2016 ]

Bürogolf: Firmenevents mit Spaßfaktor Sie putten den Ball unter dem Konferenztisch durch, dann robben sie mit dem Schläger am Kopierer vorbei - Bürogolfer nutzen Firmenräume, Hotels, Treppen oder Ausstellungshallen als Hindernisparcours. Ganze Abteilungen proben den Billard-Abschlag vom eigenen Schreibtisch. Bürogolf ist eigentlich Indoor Golf und kombiniert Elemente aus dem klassischen Golf, Minigolf und Billard mit eigenen Regeln. Im Unterschied zum Minigolf, darf beim Bürogolf allerdings nicht über Bande gespielt werden. Wer auf dem Weg zum Ziel, einer kleinen Metallschale mit Fähnchen, irgendetwas Anderes mit dem Ball trifft, bekommt einen Strafschlag notiert. Diese Regel schont Mobiliar, Deko und Mitspieler. Zwischen 20 und maximal 120 Teilnehmer können bei einem organisierten Bürogolf-Event gleichzeitig spielen. De... [ mehr ]

Von Flop bis Top [ vom 26.05.2016 ]

Golfen im thailändischen Hua Hin Es ist die Sommerresidenz des thailändischen Königs, die nicht nur unzählige Wochenendausflügler aus der zwei Autostunden entfernten Metropole Bangkok magnetisch anzieht, sondern auch Touristen aus der ganzen Welt: Hua Hin zieht sich über 20 Kilometer entlang des Meeres mit immer mehr an Appartmenthochhäusern und Hotels der Spitzenklasse wie das neue Marriott Resort ( siehe Bericht: http://www.reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=1098&cat=reisen). Mit circa 10 Prozent der Touristen machen dabei Golfer einen großen Anteil aus, so finden sich auch 6 Golfplätze in einer Distanz von 45 Autominuten vom Zentrum Hua Hins. Direkt auf der anderen Seite der Bahnschiene des sehenswerten Bahnhofs von Hia Hin liegt der „Royal Hua Hin Golf Course“. Viel Königliches außer vielleicht einer ruhmreichen Hi... [ mehr ]

Seite:  1 ... 3  4  5  6  7 ... 18  letzte 
eXTReMe Tracker