Der schönste Sonnenuntergang Mallorcas

Das Hotel Esplendido in Port de Soller
Wer auf Mallorca das Besondere sucht, sollte sich aufmachen nach Port de Soller. Der Fischerort liegt etwas versteckt im Nordwesten Mallorcas, gleich hinter dem gewaltigen Tramuntanagebirge, nur eine gute halbe Stunde von der Inselhauptstadt Palma entfernt. Der Weg in das einstige Piratennest lohnt sich, vor allem, wenn man im Hotel Esplendido direkt an der Uferpromenade absteigt. Der Name des einstigen Grandhotels bedeutet so viel wie großartig, prächtig. Und er ist tatsächlich heute noch Programm. Die Lage des Vier-Sterne-Hauses etwas abseits vom Rummel des kleinen Hafenorts ist schlicht traumhaft. Das Hotel ist in den Hang hinein gebaut und bietet einen fantastischen Blick auf die Bucht. Unser Tipp: Leisten Sie sich im Esplendido ein Zimmer mit Meerblick, egal ob mit oder ohne Balkon beziehungsweise Terrasse. Sie können dort Abend für Abend den schönsten Sonnenuntergang Mallorcas genießen. Nur von diesem einen Ort in Port de Soller öffnet sich der Blick aufs Meer, ganz ohne Einschränkung der Sicht. Unvergesslich, wie die Sonne langsam zwischen den beiden Leuchttürmen am Horizont im Meer versinkt. Und wie ein Fischer nach dem anderen mit seinem Boot durch die Felsenge aus der Bucht hinaus aufs offene Meer fährt.

Wer nicht nur einen Hang für Romantik hat, sondern auch modernes Hotelinterieur liebt, ist im Esplendido genau richtig. Die 74 Zimmer und Suiten bekamen vor kurzem ein komplettes Facelift, wurden erweitert, verkleinert, neu zugeschnitten. Nur die stilvolle weiße Außenfassade vor der Bergkulisse im Hintergrund blieb erhalten. Ein schwedisches Ehepaar, das bereits das Hotel Protixol in Palma auf Vordermann brachte, krempelte die altmodische, in die Jahre gekommene fünfstöckige Herberge mit viel Liebe zum Detail um. Das Ergebnis ist ein stylishes, elegantes Designhotel: Alles hochmodern, trotzdem gemütlich, mit Designmöbeln, großen Lampen, raffinierten Lichtinstallationen und Gemälden an den Wänden bestückt.
Die meisten Hotelgäste brauchen allerdings eine Weile, bis sie sich in den Etagen zurecht finden. Die Poollandschaft, die hinter dem Hotel terrassenförmig in die Felsen gebaut ist, erreicht man nur über den fünften Stock, über eine Brücke. Auch die Suche nach dem kleinen Ausgang zu den wenigen hoteleigenen Parkplätzen noch eine Ebene darüber ist eine Herausforderung. Dafür ist der gesamte Garten-und Poolbereich hoch droben am Hang ein grünes Paradies – natürlich gibt es selbst von der Liege an den Schwimmbecken aus einen sensationellen Blick auf die ganze Bucht von Port de Soller. Selbst vom Frühstücksraum und der Bar aus können die Gäste das Meer sehen.
Der Wellnessbereich ist klein und fein. Und perfekt für die vielen Rennradfahrer, Jogger und Wanderer, die das Esplendido gern als Ausgangspunkt für ihre Touren ins Tramuntanagebirge wählen. An kaum einem Punkt auf Mallorca lässt sich Aktivurlaub und Relaxen so gut kombinieren. Der schmale Sandstrand des kleinen Fischerorts liegt an der Uferpromenade, gleich gegenüber dem Hoteleingang. Vom Esplendido aus lassen sich die vielen Geschäfte, Bars und Restaurants schnell zu Fuß erreichen. Direkt vor dem Haus fährt die alte Straßenbahn im San-Francisco-Style, die zwischen Hafen und historischer Altstadt von Soller pendelt. Was uns außerdem noch beeindruckt hat, ist das Frühstücksbüffet, das im Zimmerpreis enthalten ist: Auch dieses Angebot ist einfach großartig. Wer das Hotel bucht, muss in der Hauptsaison mit Preisen über 300 Euro pro Zimmer mit Meerblick (mit exzellentem Frühstück) rechnen. In der Vor- und Nachsaison ist es deutlich günstiger.
Mehr unter https://www.esplendidohotel.com

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Wo das Speiseeis in Baden-Württemberg besonders gut schmeckt Nicht Rom, nicht Mailand, nicht Venedi... [mehr]


Top Stories

Weine werden nur alle 25 Jahre auf der „Fete des Vignerons" in Vevey gefeiert Hoch über den Nord... [mehr]


FTI bietet länderübergreifenden Magalog „Best of Golf“ Da hat man sich bei den Münchner Touri... [mehr]


Wasserspiele im Königspalast Im spanischen Cordoba, nahe dem Ufer des Guadalquivir, befindet sich d... [mehr]


Beg-packing als neues Hobby Große Urlaubsdestinationen , vor allem in Asien, haben die Nase voll. I... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: Achental ... [mehr]


Per App Kontakt mit Tele-Ärzten Laut repräsentativer Studie des Meinungsforschungsinstitut YouGov ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker