Genügend Bälle einpacken!

der Golfclub Klagenfurt –Seltenheim im Test
Kärnten hat eine Reihe von sehr interessanten Golfplätzen und Klagenfurt-Seltenheim gehört zu denjenigen, die man mal gespielt haben sollte. Der Platz ist sportlich sehr anspruchsvoll, bietet aber für höhere Handicapper auch einen 9-Loch-Romatikkurs, der unterhalb des Schlosses Seltenheim angelegt wurde und mit seiner schattigen Umgebung gut im Hochsommer zu spielen ist.
Was den Greenfee-Spieler auf dem 18-Loch-Championskurs erwartet, kann man schon im sehr freundlichen Sekretariat erfahren. Schnell kommt die Frage danach, ob man denn auch genügend Bälle dabei habe. Diese Frage wiederholt der freundliche und immer zu Scherzen aufgelegte Marshall gleich noch einmal und würzt sie mit einem Spruch: „ Mit allen deinen Bällen kommst du aus Klagenfurt-Seltenheim selten heim.“ Ein Slogan, der auch von einem Mitglied nach der Runde auf der hübsch angelegten Terrasse des Klubhauses wiederholt wird, und natürlich auch seinen Wahrheitsgehalt hat.
Der Platz lebt von viel Wasser, das auf 16 Bahnen ins Spiel kommt. Schon an Loch 1 begegnet es mal links ,mal rechts des Fairways , erscheint aber noch harmlos. Loch 2 wird da schon etwas knackiger, das leicht abfallende Fairway grenzt an eine mit Bäumen und Büschen bewachsenen Aus-Linie, auf der anderen Seite begleitet ein See das enge Fairway auf über 150 Meter. „Teichbegleitung“ ist auch die Hauptschwierigkeit an Loch 6 , einem Par4 und schwerstes Loch des Platzes. Sehr beindruckend auch Loch 8, ein Par 3 mit Inselgrün, das von einer Steinmauer umgeben ist, noch einen Bunker aufweist und am hinteren Ende dichtes Gestrüpp besitzt. Spieler, die bis dahin noch alle ihre Bälle besitzen, haben auch eine gute Chance ohne Verlust über die Runde zu kommen. Weil auch am Ende einer 9er oder 18er- Runde einmal links oder rechts ums Wasser herum gespielt werden muss, bleibt der Platz ( Herren 5888 Meter;CR 71,2; Slope 130; Damen 4957 Meter,CR 71,4; Slope 130) auch für Linkshänder fair.
Der sehr gepflegte Platz bietet neben Alpenpanorama auch alle Naturschönheiten, die am und im Wasser zu bewundern sind. Mit drei strategisch aufgestellten Blitzschutzhütten ist der Platz bestens ausgestattet, ebenso mit einem „Häuserl“, das von 8 Bahnen aus leicht zu erreichen ist. Das Greenfee von 80 Euro ist angemessen und auch die Preise im Klubhauses entsprechen Kärnter Niveau. Da bietet die Wochenkarte für knapp 11 Euro ein Viertel Backhendl mit Kartoffel-und Vogerl-Salat an.
Größtes Manko des Clubs dürfte die Driving Range sein. Sie ist nicht unmittelbar am Klubgelände und am besten mit dem Auto erreichbar. Wie sehr allerdings sich fehlendes Einschlagen auf die Ballverlustquote auf der Runde auswirkt, muss jeder Spieler für sich entscheiden.
Mehr unter https://www.golf-seltenheim.at
Hotel in der Nähe mit Seeblick: Parkhotel Pörtschach https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=reisen&pID=2636
Mehr zu Kärnten unter https://www.kaernten.at
Weitere Golfplätze in der Nähe und weltweit im Test:https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=2191

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Robinson Cabo Verde soll im September wieder auf Touren kommen Das Lebensmotto der Einwohner der k... [mehr]


Top Stories

Belgischer Zoo bietet exklusive Übernachtungsmöglichkeiten Der belgische Erlebniszoo Pairi Daiza b... [mehr]


Oder wie König Ludwig in die Kampenwand gemeiselt werden soll Jetzt aber geht es so richtig los! Pa... [mehr]


LTA bietet jetzt Reiseschutzversicherung für Golfer Golfschläger, Golfbälle, Golfschuhe, Golfhand... [mehr]


Adressen für Genießer in Österreichs Hauptstadt Wohin geht der Wiener, wenn er ausgehen will? Für... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Tägliches Update zu Einreisebestimmungen, Stornierungen, Rechtslage Update, Dienstag, 17.März: D... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker