Wenn die Dampflok durch den Platz fährt

Der Golfclub Murau-Kreischberg im Test
Gleich neben dem gemütlichen Städtchen Murau im Murtal in der Steiermark gelegen, befindet sich der Golfclub Murau-Kreischberg. Oberhalb des Klubhauses liegt die Teebox 1, von der es zunächst einmal aufwärts in den Wald geht. Die Waldbäume spielen aber nur auf 4 Bahnen eine Rolle. Warum das Klublokal aber „Pfiff“ heisst, kann sich der Greenfee-Spieler schon bald denken: Wenigstens zweimal pro Runde kommt nämlich die Murtalbahn durchs Gelände, manchmal touristisch attraktiv mit einer Dampflokomotive als Zugpferd. Der Spieler muss gleich viermal die Schienen kreuzen, dabei müssen Carts auch mal weitere Wege in Kauf nehmen.

Der Spieler erkennt auch sofort, das die Region vom Holz lebt, denn die Teeboxen werden von großen Holzsägen gekennzeichnet. Mit insgesamt 6002 Meter (CR 71,3; Slope 123) ab gelb und 5056 Meter (CR 71,6;Slope 122) ab rot ist der Platz sehr sportlich und anspruchsvoll ausgelegt, für Handicap -54 ambintioniert ,aber machbar. Der Erholungswert des Platzes ist definitiv hoch, denn überall flankieren Wildblumen das eher natürlich gelassene Fairway. Dementsprechend ist auch der Bienen- und Bremsenflug. Auch am Humor wird nicht gespart, wie ein Schild an einem Baum, der in die Spielbahn ragt, erkennen lässt. An den Bahnen 5 und 8 gibt es Toiletten, die auch leicht von anderen Löchern erreicht werden können, optisch schön als Stadl getarnt.

Der Platz hat seine Längen, ein Holz 3 oder 4 wäre eine gute Wahl im Bag. Das Semi Rough kommt in 2 Stufen daher, die Grüns sind stark gewalzt und sehr schnell. Manchmal erschließt sich der Sinn manches Hindernisses nicht, wenn zum Beispiel Bunker mit Holzpfählen abgesetzt werden ( Loch 10). Das schönste Loch ist sicherlich Loch 18, ein interessantes Inselgrün.

Das Greenfee kostet an allen Tagen 80 Euro, auch die Preisgestaltung im Klubrestaurant ist fair, die Küche bietet steirische Schmankerl. Nicht Jedermanns Geschmack dürfte dagegen die Ausgestaltung der Toiletten sein: Damen dürfen sich an 6-Pack-Oberkörpern erfreuen, die Herren finden Barbusiges und Nacktes unterm Rock über den Urinalen vor.
Fazit: Ein schöner Urlaubsplatz mit Anspruch, am Geschmack sollte man aber arbeiten.

Weitere Informationen unter https://www.golf-murau-kreischberg.at
Mehr zur Region unter https://www.regionmurau.at

Weitere Plätze in der Region: https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3056
Weitere empfohlene Golfplätze unter https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=2191

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Kulinarische Spezialitäten aus Leipzig Leipzig wurde schon immer als gastliche Stadt gerühmt. Be... [mehr]


Top Stories

Mehrgenerationsreisen im Trend Eine Umfrage von Hilton zeigt, dass das Reisebedürfnis von Menschen ... [mehr]


UnterfränkischerOrt verschreibt sich Wohnmobilisten Im unterfränkischen Landkreis Schweinfurt en... [mehr]


Phu Quoc für 6 Monate besuchbar Die vietnamesische Insel Phu Quoc liegt ist vor der Küste von K... [mehr]


Laut dem Robert-Koch-Institut ist die Türkei der Hotspot Das Robert-Koch-Institut ist der Frage nac... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker