Nach der „staaden“ Zeit endlich mal Ruhe

Tag des Schweigens auf Bali
24 Stunden absolute Ruhe, nur das Rauschen des indischen Ozeans und Vogelgezwitscher ist zu hören. Am 7. März 2019, dem „Nyepi Day“, schweigt ganz Bali! Der „Tag des Schweigens“ markiert traditionell Saka Nyepi, das hinduistische Neujahr, auf der Insel der Götter. Alles kommt zur Ruhe: der Flughafen bleibt geschlossen und in diesem Jahr wird sogar für 24 Stunden das WLAN abgeschaltet, damit die Götter, die am ersten Neumond des neuen Jahres über die Insel fliegen, friedlich ziehen können. 24 Stunden Ruhe, das gilt nicht nur für gläubige Balinesen, sondern auch für Touristen, die das Glück haben, zu diesem Zeitpunkt auf der Insel zu sein. Damit ist der „Nypei Day“ die Gelegenheit für ein Meditations-Retreat im „The Mulia, Bali“, das mit seiner Poollandschaft, den neun Restaurants und Bars, absoluter Privatsphäre und 108 Villen und dem Wellnesstempel „The Spa“ Rahmen wie Ruhepol für erholsame Stunden in Stille bietet. Entspannung garantieren die Mulia Spa Lifestyle Wellness Programme mit klingenden Namen wie „Mulia Spa Grandeur“, „Indulgence of Time“ oder „Serenity Ritual“. Diese sind von den traditionellsten Wellnesskulturen inspiriert. Eine weitläufige Badelandschaft aus insgesamt sechs Pools, ein Fitnesscenter, eine Tennisanlage sowie ein 2 km entfernter 18 Loch Golfplatz komplettieren das Angebot. Das Highlight des Strandresorts ist der über zwei km lange Sandstrand mit Wassersportzentrum. Seit der Eröffnung 2012 wurde „The Mulia“ mit über 50 Preisen ausgezeichnet, so wählten es sowohl „Travel & Leisure“ als auch der Condé Nast Traveller im Oktober 2018 im Rahmen seiner „Reader's Choice Awards“ zu einem der besten Hotels der Welt.
Dabei ist nicht nur der „Nyepi Day“ selbst ein unglaubliches Erlebnis, das so an fast keinem anderen Ort auf der Welt zu finden ist, denn bereits am Vortag befindet sich ganz Bali im Ausnahmezustand. Die größte Hauptstraße eines jeden Dorfes auf der Insel wird beim „Tawur Kesanga“ zum Treffpunkt für Dämonen. Diese sind aus Pappmachée, werden schon Wochen vorher in mühsamer Handarbeit gebastelt und von den stärksten Männern des Dorfes in einem großen Spektakel durch die Straßen gezogen. Die bösen Geister der Insel, so besagt es die Legende, werden durch den Krach auf die „Ohog Ohogs“ aufmerksam und ergreifen von ihnen Besitz. Damit hat der Spuk ein Ende, denn in einem fulminanten Finale werden die Puppen verbrannt! Was folgt, ist die Verbannung der großen Geister aus dem Leben der Balinesen, für ein Gleichgewicht zwischen Göttern, Menschen und Natur- und absolute Stille. Doch auch auf die Ruhe folgt der Sturm, denn wenn sich der „Nyepi Day“ am 8. März um sechs Uhr früh dem Ende neigt, beginnt das betriebsame Leben erneut.
Hotelinformationen unter https://www.themulia.com

Quelle: The Mulia

zurück


Highlight

Die Mittelfranken dominieren beim Deutschen Medienpreis 2019 Damit hatten sie nicht gerechnet, als sie... [mehr]


Top Stories

Lufthansa präsentiert neue Premium Economy Es wird zwar noch ein wenig dauern, aber Ende nächsten J... [mehr]


der Golfplatz Son Mutaner im Test Wer auf Mallorca die Arabella-Golfplätze spielen will, sollte... [mehr]


Aktionen zum 50.Jahrestag der Mondlandung Zum 50. Jahrestag der Mondlandung legen die zum 1. Europä... [mehr]


Das Hotel Esplendido in Port de Soller Wer auf Mallorca das Besondere sucht, sollte sich aufmachen na... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: Achental ... [mehr]


Per App Kontakt mit Tele-Ärzten Laut repräsentativer Studie des Meinungsforschungsinstitut YouGov ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker