DasFestival der Wildblumen


im slowenischen Bohinj steht die Natur im Vordergrund
Seit die Schiene vor mehr als 100 Jahren den slowenischen Ort Bohinj erreicht hat, kommen vor allem Naturliebhaber, weil der Naturforscher und Reiseschriftsteller Balthazar Hacquet um das Jahr 1800 den Reichtum der Flora in den Bergen von Bohinj beschrieben hat. Vom beginnenden Frühjahr , wenn die ersten Blumen aus der Schneedecke spitzen bis in den Herbst hinein, blühen die unterschiedlichsten Wildblumen, wie das Edelweiß.

Das Festival beginnt am 25. Mai und geht bis zum 10. Juli.Ausstellungsfläche ist die gesamte Natur, geführte Wanderungen stehen im Mittelpunkt, ergänzt durch Märkte, Konzerte und Folklore-Aufführungen. Weitere Informationen unter https://www.bohinj.si

zurück


Highlight

Das Motor Valley in der Emilia-Romagna Die Biofarm Hombre steht zwischen Maisfeldern am Stadtrand von ... [mehr]


Top Stories

Aufruf zur Teilnahme am Deutschen Medienpreis 2019 Auch in diesem Jahr werden die BayMeGos, die bay... [mehr]


Wissen bestimmt den Hotelkomfort Ok, nicht alle Fragen, die man von Trivial Pursuit kennt, sind auf ... [mehr]


Urteil zur Entschädigung bei verpasstem Flug Das Münchner Amtsgericht (Aktenzeichen154 C 2636/18) ... [mehr]


Ein Kochkurs bei 3-Sternechef Heinz Beck in Rom Vielleicht hat es der ein oder andere gesehen, wie 3... [mehr]


Empfohlene Biträge

Die Kreuzfahrtflotte von Norwegian stellt die Pakete um Bisher galt bei All Inclusive- Angeboten auf... [mehr]


Wien und seine Würstelstände Den Grundstein für die heutigen Würstelstände in der österreichis... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben