Dieses Hotel ist teilweise unterirdisch

In Berlin eröffnet neues Amo-Hotel
In Berlin eröffnet in der Friedrichstraße mit dem Amo by Amano Deutschlands erstes unterirdisches Hotel. Die insgesamt 93 Zimmer des Hauses verteilen sich auf sechs Etagen mit einer architektonischen Besonderheit: Ein gläserner Pavillon in der Mitte des Innenhofes führt die Gäste per Aufzug ins Untergeschoss des Hauses mit Rezeption, Lobby, Frühstücks-Restaurant und Bar. In dieser Kombination ist es wohl deutschlandweit einzigartig.
In der Gegend hat das „Unterirdische“ Konjunktur. Nur 250 Meter entfernt, hat sich mit dem einsunternull auch ein Sterne-Restaurant in den Keller verabschiedet. Der Berliner Partyszene ist die Hausnummer 113 vielleicht auch noch in guter Erinnerung, denn einst gehörte die Adresse dem Restaurant „Rocco & Sanny“. Mehr Informationen unter https://www.amanogroup.de/de/hotels/amo

Quelle: Amo-Hotels

zurück


Highlight

Das besondere Gebäck aus Rothenburg ob der Tauber Das eint die Bevölkerung von Rothenburg ob der Tau... [mehr]


Top Stories

Glücksfinder-Guide für den Bayerischen Wald Nach dem World-Happiness-Guide 2019 ist Glück bestimmt... [mehr]


Reeperbahn Festival vom ?18. bis 21. September? 90 Spielorte, 600 Konzerte und 40.000 Besucher –... [mehr]


Mentales Basiswissen für Golfer Das es oft nicht so läuft, wie es laufen sollte, kennt jeder Golfe... [mehr]


Das 5-Sterne-Hotel Finca Cortesin an der Costa del Sol Golfen mit Mittelmeerkulisse: Der Parcours de... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: Achental ... [mehr]


Per App Kontakt mit Tele-Ärzten Laut repräsentativer Studie des Meinungsforschungsinstitut YouGov ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker