Alles rund um die Olive

Neues Olivenölmuseum im französischen Oppède
Die Winzerfamilie Hughes betreibt das Weingut Domaine de la Royère in Oppède in der französischen Region Vaucluse-Provence seit 1986. Mit den AOC Luberon Weinen machte sich das Weingut einen Namen. Die Leidenschaft von Jean-Pierre Hughes für Oliven führte dazu, dass das Gut 6 Hektar Land in Olivenhaine umwandelte. Auf 300 Quadratmetern richtete man nun ein Olivenölmuseum ein, das eine umfangreiche Sammlung an Fundstücken in einer modernen und interaktiven Museographie zeigt. Das Prunkstück ist eine korsische Mühle aus den 30er Jahren. Dafür hat Jean-Pierre Hughes nicht ganz problemlos Stück für Stück der Olivenmühle in sein Museum geholt. Das Museum ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, außer sonntags von Oktober bis März. Der Eintritt kostet 6,50 Euro pro Person.
Mehr Informationen unter ww.museehuiledolive.com

Quelle: Provence-Alpes-Côte d'Azur

zurück


Highlight

Die beste Art, Kirschen zu essen: Clafoutis aus dem Limousin Schon mal was vom Limousin gehört? D... [mehr]


Top Stories

Wie sich das Kempinski Das Tirol auf die Wiederöffnung einstellt Am 17.Juli ist es endlich soweit,... [mehr]


Veranstalter haftet bei verpasstem Urlaubsflug wegen Zugverspätung - Es bleibt die Frage der Angeme... [mehr]


Gourmetreise in die Obst- und Weinberge von Meran Über den Dächern von Meran, umgeben von Obst- un... [mehr]


EU stellt Empfehlungen für Kreuzfahrtanbieter auf Wenn es denn mal wieder losgehen sollte, mit Kre... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Tägliches Update zu Einreisebestimmungen, Stornierungen, Rechtslage Update, Dienstag, 17.März: D... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker