Ötzi schauen und Gletscherwelt erleben

Von Pfronten nach Meran für Bergwanderer
Diesen Sommer machen sich Genusswanderer auf eine neu interpretierte Route über den Alpenkamm von Pfronten im Allgäu bis nach Meran in Südtirol. Die alternative Alpenüberquerung startet erstmalig an zwei Terminen – am 1. Juli 2020 und am 26. August 2020 und wird von Pfronten Tourismus in Kooperation mit Alpintours Montaneo und den Bergführern von Altissmo angeboten. Fernab der Standardwege und azyklisch zu den anderen Bergschulen begibt sich eine kleine Gruppe von maximal sieben Teilnehmern gemeinsam mit ausgebildeten Pfrontener Bergführern auf eine achttägige Genusswanderung.

Auf Tagesetappen von sieben bis 20 Kilometern erleben Wanderfreunde von der Ötzi-Fundstelle bis zur Braunschweiger Hütte alle kulturellen Highlights, die es auf dem bekannten Europäischen Fernwanderweg E5 zu entdecken gibt. Darüber hinaus stehen die Erholung und der Genuss im Vordergrund. Zwischendurch führt der Weg immer wieder zurück ins Tal, wo die Reise entspannt per Bustransfer weitergeht. Die Nacht verbringen Teilnehmer in ausgewählten Berghütten oder in komfortablen Wellnesshotels, wo sie sich von regionalen Schmankerln aus dem Allgäu, Österreich und Italien verwöhnen lassen. Zu den Highlights gehört unter anderem eine dreieinhalb Kilometer lange Abfahrt mit der längsten Alpen-Achterbahn bei den Imster Bergbahnen, eine Übernachtung auf der Braunschweiger Hütte in der Gletscherwelt der Ötztaler Alpen, ein Anstieg auf den 3.000 Meter hohen Rettenbachjoch und die Ötzi-Fundstelle.

Die Alpenüberquerung Allgäu-Meran ist ab 1.379 Euro pro Person ohne Vorabübernachtung und ab 1.665 Euro mit Vorabübernachtung inklusive Massage erhältlich. Generell sollten Wanderer erste Berg- und Wandererfahrungen mitbringen sowie über eine Grundkondition verfügen und trittsicher sein. Ausführliche Infos sowie eine Packliste erhalten die Teilnehmer nach der Buchung. Das Paket beinhaltet zusätzlich die Tour mit staatlich geprüftem Bergführer IVBV oder UIMLA, Übernachtungen mit Halbpension sowie die Transfers und ein gemeinsamer Ausklang mit Übergabe eines T-Shirts „Alpenüberquerung Pfronten-Meran“ und Fotoshow mit Bildern der gemeinsamen Wanderwoche.
Weitere Informationen zu den Terminen und Preisen unter https://www.pfronten-alpenueberquerung.de.

Quelle: Pfronten Tourismus

zurück


Highlight

Das Gourmet Festival im Kulm St. Moritz ist bekannt für Exklusivität, Glanz und Glamour. Dort trif... [mehr]


Top Stories

Die Eck Charity-Golfturniere an der Deutschen Märchenstraße Seit mehr als vierzig Jahren lädt die... [mehr]


Wie man trotzdem fliegen kann Vertippt hat sich eigentlich schon jeder. Und so wird schnell mal aus ... [mehr]


Neues Museum im australischen Maryborough Maryborough im australischen Bundesstaat Queensland is... [mehr]


Das Kochbuch des Netflix-Kultrestaurants „momofuku“ David Chang ist Halbkoreaner und Halbamerikan... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Neue Masche für Kreditkarten-Betrüger Immer mehr Gäste in Deutschland erhalten auf ihren Hotelzi... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker