Nikolaus auf Aruba

Weihnachtszeit in der Karibik
Natürlich ist der Weihnachtsmann Spanier, wen man die Kinder auf der Karibikinsel Aruba frägt. Er landet mit seinem Gefährten, dem Zwarte Pieten (Schwarzer Peter) im Hafen von Oranjestad und hat am 6.Dezember die Geschenke dabei.
Ab Ende November läuten einhellige Gaita-Gesänge in den Straßen die Adventszeit ein. Bis zum 25. Dezember erklingen historische Instrumente, wie Cuarta, Tambour und Wiri in Begleitung von Bass und Trompeten. Ursprünglich besangen die Gaitas traditionelle weihnachtliche Themen. Heute geht es oft um Liebe und Romantik. Lange vor Sinterklaas und Gaita pflegten die Einheimischen eine Tradition, die heute noch in vielen Familien praktiziert wird: Vor den Feiertagen werden die Wände neu gestrichen und die Böden ordentlich mit einem speziellen Duftstoff gereinigt. An Türen und Fenstern soll ein Bund aus jeweils drei Blättern der Aruba Aloe mit rotem Band Frieden und Harmonie ins Haus lassen.
Das traditionelle Weihnachtsessen auf Aruba ist ein „Eintopf“ mit Einflüssen aus mehr als 90 Küchen,– denn so viele Kulturen prägen die Inselbevölkerung. Daher kommen bekannte Gerichte, wie gefüllter Truthahn und Stollen ebenso wie exotische Speisen auf die Festtafel. Eine Auswahl: Christmas Ham (mit Ananas und Nelken gespickter Schinken), Ayaca (mit Hühnchen und Reis gefüllte Bananenblätter) oder Zult (marinierte Schweineohren). Zum Weihnachtsmenü gehört eine Suppe: zumeist die berühmte Sopi di Pampuna (Kürbissuppe mit Rindfleisch) oder Sancochi Di Galinja (scharfes Hühnchen mit Yamswurzel und Gemüse). Als Vorspeisen werden gefüllte Eier, Pasteten, Käse- oder Fleischbällchen gereicht. Die Desserts sind ebenso vielfältig wie schmackhaft: Rumkugeln mit Walnüssen, Soenchi (Baiser) oder die typisch holländischen Oliebollen (frittiertes Gebäck mit Äpfeln und Sultaninen). Beliebte Kuchen sind Pistazienkuchen und Bolo Pretu (Gewürzkuchen mit Rosinen, Pflaumen und Korinthen). Dazu schmeckt Chuculati Pinda, ein heißer, süßer Erdnuss-Trunk. Hochprozentiger ist der typisch arubanische Ponche Crema (Eierlikör mit einem Hauch Muskat). Große Bescherung auf Aruba ist nach britischer und amerikanischer Tradition am 25. Dezember: Brave Kinder finden die Gaben von Santa Claus am Morgen unter dem Weihnachtsbaum. Und noch ein weiteres Mal leuchten Kinderaugen auf Aruba: am Dreikönigstag am 6. Januar halten die Heiligen Drei Könige Präsente für die Kleinen am Krippenspiel bereit. Zum neuen Jahr wird auf Aruba die alte Sitte der Dande gepflegt. Am Morgen des 1. Januar ziehen Musiker von Haus zu Haus und überbringen gute Wünsche. Eine schnelle, von Gitarren, Akkordeon, Waschbrett und Trommelschlag vorangetriebene Melodie kündigt ihre Ankunft an.
Weitere Informatione zu Aruba unter: https://www.aruba.de

Quelle: Aruba Tourismus

zurück


Highlight

Samana und Amber Cove in der Dominikanischen Republik Die nächsten Stationen auf der Karibik-Kreuzf... [mehr]


Top Stories

Golfreisen auf einer Flusskreuzfahrt Die Schweizer Flussschiff-Flotte Excellence präsentiert ihr... [mehr]


Hotels legen Verbraucher rein Kaum kehrt die Reisefreiheit zurück, überschlagen sich Hotels mit An... [mehr]


kanadareisen.de bietet Selbstfahrer-Touren an In Kooperation mit dem Motorradverleiher EagleRider ... [mehr]


Montego Bay und Ocho Rios Die beiden letzten Stationen unserer Karibik-Kreuzfahrt mit der Costa Paci... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker