Schlappe 50.000 Euro für 14 sonnige Nach-Corona-Tage

Mit dem A340 ganz privat ins Luxusresort auf den Malediven
Auch wenn viele in Nach-Corona-Zeiten Richtung Malediven wollen, scheint es ein Traum zu bleiben, denn es fehlen die internationalen Flugverbindungen zu den Trauminseln. Daher haben sich die beiden Luxusresorts Milaidhoo Island Maledives und The Nautilus Maledives zusammengetan und schnell mal eben einen A340 als Privatjet für 15 Tage angeheuert.
Am 31. Juli 2020 um 23:00 Uhr startet die A340 Maschine in Frankfurt am Main – exklusiv für Gäste von Milaidhoo Island Maldives und The Nautilus Maldives. Mit einem der größten Privatjets auf dem Markt können sich Urlauber auf eine geräumige Sitzanordnung freuen, natürlich mit Hygieneprotokolle. Vom internationalen Flughafen in Male werden die Gäste im Eiltempo durch die Sicherheitskontrolle zum privat gecharterten Inlandsflug geleitet, um den Flug ins Baa-Atoll zu starten. Jede zweite Reihe auf dem Flug wird freigehalten, um die soziale Distanz zu wahren. Auf den Inselresorts erwarten die Gäste dann unvergessliche Malediven-Momente. Die Angebote sind bei den jeweiligen Reisebüro-Partnern oder bei den Resorts direkt buchbar und umfassen den internationalen Businessflug im A340, die Transfers zu und von den Inselresorts, 14 Tage Aufenthalt für zwei Personen, Halbpension, je ein 60-minütiges Treatment pro Person in den jeweiligen Spas der Resorts sowie einen Ausflug für zwei Personen in die Hanifaru Bucht, wo zu dieser Jahreszeit die sanften Riesen, die Manta-Rochen, anzutreffen sind. Der Rückflug von Malé nach Frankfurt startet am 15. August 2020 um 13:00 Uhr.
Der Preis für zwei Personen startet bei 49.680 Euro für Milaidhoo Island Maldives und bei 60.000 Euro für The Nautilus Maldives. Die Buchung wird am 10. Juli 2020 final bestätigt, basierend auf der Nachfrage und Buchungssituation.

Quelle: The Nautilus Maledives

zurück


Highlight

Wenn das Sternemenue nach Hause kommt Das Ganze klingt schon sehr verlockend: Im Internet bestellen ... [mehr]


Top Stories

DER Touristik präsentiert das Sommerprogramm 2021 DER Touristik setzt in Zeiten von Corona auf Urlau... [mehr]


Plätzchen aus aller Welt Zum Christmas-Shopping nach London, zum Weihnachtsmarkt in Wien: Fällt l... [mehr]


Wegen Corona bleiben die Messehallen dicht „Schweren Herzens, aber alternativlos“ nennt Veransta... [mehr]


Lufthansa vertickt ganze Sitzreihen auf Langstreckenflügen Sorgte die beschlossene Abschaffung kost... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker