Kohleabbau, Kamin und Leuchtturm am Binnengewässer

Winterauszeit im Lausitzer Seenland
Ein bißchen anders als andere Urlaubsregionen ist das ehemalige Braunkohlerevier zwischen Berlin und Dresden dann doch geworden: Maritimes Urlaubsgefühl trifft auf Industriekultur, Naturerlebnis auf Landschaftswandel. Neben verrückten Angeboten finden sich aber auch klassische Winteraktivitäten: vom Spaziergang am winterlichen See bis zum entspannten Wellnesstag.
Leuchtturmhotel
Als Heike Struthoff vor sechs Jahren Deutschlands erstes Leuchtturmhotel fernab der Küste am Geierswalder See eröffnete, war das ein mutiger Schritt. Zunächst hatten sie und ihr Mann nur an einen Radfahrertreff gedacht. Schließlich wurde der See, der durch Flutung eines ehemaligen Braunkohletagebaus entstand, erst ein Jahr zuvor vollendet. Die Vision „Europas größte künstliche Wasserlandschaft“ schien in weiter Ferne. Doch der Geierswalder See entwickelte sich schnell zum Magneten für Wassersportler, Strandurlauber und Fahrradfahrer. Im vorigen Jahr wagte Heike Struthoff den nächsten Schritt und eröffnete einen Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und Bikini-Bar. Von November bis März können Gäste im Leuchtturmhotel das „Faulenzer-Wochenende“ für 333 Euro für zwei Personen buchen. Es beinhaltet zwei Übernachtungen im maritimen Doppelzimmer mit Frühstück, Begrüßungssekt, Vier-Gänge-Menü, ein Cocktail in der Bikini-Bar und Zutritt zur Wellnesslandschaft. Highlight ist das 22 Meter hoch gelegene Turmzimmer mit Rundumblick auf den See und die Lausitzer Landschaft.
Ayurveda und Windgeflüster
Im Wellnesshotel Seeschlößchen am Senftenberger See tauchen Gäste in die Welt der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda ein. Im Winter bietet das Vier-Sterne-Superior Haus das dreitägige Arrangement „Ayurveda zum Kennenlernen“ inklusive ayurvedischer Vollpension, Massagen und Zutritt zum Spabereich ab 519 Euro pro Person. Das Strandhotel am Senftenberger See heißt Paare zum kleinen Wohlfühlurlaub für zwei Nächte ab 189 Euro im Doppelzimmer willkommen. Ein Highlight ist eine Holzfasssauna am Wasser. Zum Abkühlen springt man direkt in den See.
Ein Rückzugsort ist das familiengeführte Hotel Karpfenschänke am Pinnower See. Im Winter ist nur der Wind zu hören, der durch die Kiefernwälder weht. Familie Noack verwöhnt Hotelgäste mit heißem Kakao, Rum und herzhaften Wildgerichten, im Arrangement ab 118 Euro für zwei Personen. In der nahegelegen Salzgrotte in Guben sorgen ein Mini-Gradierwerk und eine Solekammer für Erholung.
Abraum-Förderbrücke und Bergmannsvesper
Noch immer wird im Lausitzer Seenland Braunkohle abgebaut. Die Gelegenheit einen tiefen Einblick in die Bergbauarbeit zu bekommen, bietet das Team von Excursio auf einer über dreistündigen Tour in den winterlichen Tagebau Welzow-Süd. Mit dem Mannschaftstransportwagen geht es zu den Großgeräten, anschließend wartet eine Bergmannsvesper auf die Teilnehmer. Die nächsten Termine sind am 12. Dezember 2020 sowie am 16. und 30. Januar 2021. Individuelle Jeeptouren für bis zu sieben Personen in den Tagebau sind jederzeit buchbar.

Ein gigantischer Zeuge der Bergbaugeschichte ist die F60 in Lichterfeld. Nur 13 Monate lang war die 11 000 Tonnen schwere, 80 Meter hohe und 200 Meter breite Abraumförderbrücke im Tagebau Klettwitz-Nord im Einsatz, seit 1992 steht sie still. Engagierten Enthusiasten ist es zu verdanken, dass sie als Besucherbergwerk erhalten blieb. Im Winter begleiten Bergwerksführer Gäste von Mittwoch bis Sonntag auf den Stahlkoloss. Im rustikalen Werkstattwagen kann man sich bei Glühwein und Kaffee wieder aufwärmen.
Weitere Informationen zu den vorgestellten Winterangeboten liefert die Webseite des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. unter https://www.lausitzerseenland.de/winter.
Aufgrund der aktuellen dynamischen Entwicklung im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie empfiehlt der Verband Gästen sich vorab bei den Anbietern zu erkundigen, ob die Veranstaltungen stattfinden können und ob eine vorherige Anmeldung notwendig ist. Die Unterkünfte und touristischen Anbieter folgen strengen Hygieneschutzkonzepten. Die Einhaltung der Auflagen liegt ihnen zum Schutz der Gesundheit aller Gäste am Herzen.

Quelle: Tourismusverband Lausitzer Seenland

zurück


Highlight

Wenn das Sternemenue nach Hause kommt Das Ganze klingt schon sehr verlockend: Im Internet bestellen ... [mehr]


Top Stories

Glenmorangie promotet„Cake“, einen Weihnachtswhisky Was war das doch für ein Erlebnis, als uns... [mehr]


Der Bavarian Golfclub München-Eicherloh im Test „Bavarian Golfclub München-Eicherloh“, so hei... [mehr]


Kranichlinie streicht kostenlose Verpflegung Wer ab Frühjahr des kommenden Jahres einen Lufthansa... [mehr]


TUI Cruises veröffentlicht Kreuzfahrtpläne für 2022 Ein Impfstoff ist auf dem Weg, Normalität so... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker