Feingeister meet Gourmets

KunstKulinarische Reisen im oberbayerischen Murnau
Zwischen Juni und Oktober verwandeln die Gastronomen im oberbayerischen Murnau, die sich der authentischen, regionalen Küche verschrieben haben, ihre Lokale in ungewöhnliche Ausstellungsräume. Dort goutieren die Gäste die Kunst auf den Tellern ebenso wie die, die an den Wänden hängt. Und lernen, passend zum Motto „Zamm kemma!“ (Zusammenkommen), die Erschaffer der Werke persönlich kennen. Zu den ausgewählten Restaurants, Gasthöfen oder Schlemmer-Werkstätten gelangen die Kunst-Feinschmecker entweder mit dem Bus oder neu zu Fuß.

Marc Völker, Wirt des „Kuhaus“ begrüßt die Teilnehmer bei Kräuter-Limo und Garten-Häppchen, bevor es zur zweiten von insgesamt fünf Degustationen in Murnau, Seehausen und Uffing geht. Da treffen filigrane Werke einer Hinterglasmalerin auf Grafiken und Installationen, Fotografien auf Holzskulpturen oder bunte Pop-Art-Welten auf Collagen im Wimmelbuch-Stil. Mindestens ebenso geschmackvoll und raffinert sind die feinen Kreationen der „Staffelseewirte“, die während der „KunstKulinarischen Reisen“ Gerichte servieren, die sonst nicht auf der Speisekarte stehen: Hausgeräuchertes von Ente und Lachs auf Mango, Gurke und Lauchzwiebeln, Ravioli mit Birnen-Walnuss-Frischkäsefüllung oder Pistazienschwamm mit Schokolade, Himbeersorbet und Mousse vom Salzkaramell.

Die Kosten für die Gourmetreisen mit dem Bus liegen bei 130 Euro pro Person, Paare zahlen 250 Euro. Wer die Outdoor-Variante durch Murnau wählt, zahlt 69 Euro pro Person bzw. 128 Euro pro Paar. Reservierung bei der Tourist Information Murnau. https://www.murnau.de oder https://www.kunstwirte.de

An jedem ersten Freitag im Monat ab 17 Uhr: 4. Juni, 2. Juli, 3. September, 1. Oktober
Die Stationen: Kuhaus, Alpenblick in Uffing, aLago in Seehausen, Auszeit in Murnau, Alpenhof Murnau.
Die Termine – Version zu Fuß:
An jedem zweiten Samstag von 11 bis 15 Uhr: 12. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September, 9. Oktober.
Die Stationen: Kuhaus, Schokoladenmanufaktur Krönner, Wirtshaus zum Beinhofer, Angerbräu, Griesbräu.

Quelle: Tourist Information Murnau

zurück


Highlight

Teil 2 der ungewöhnlichen Rezepte fürs Königsgemüse Wir widersprechen der „heute-show“ gan... [mehr]


Top Stories

Ideen und Routen – nicht nur für Pfingsten Immer weniger Väter ziehen an Christi Himmelfahrt m... [mehr]


PayPal baut Bezahlmöglichkeit am Flughafen München aus PayPal baut seine Point of Sale-Strategie m... [mehr]


Touristenzug fährt wieder entlang der Seen Seit dem April fährt er wieder, der Touristenzug „Tre... [mehr]


Krafttraining für Golfer Der Golfer Bryson James Aldrich DeChambeau trägt den Spitznamen „The S... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker