Zeitreise rund um das Schweriner Märchenschloss

Das Wahrzeichen von Meck-Poms Hauptstadt wird gefeiert
Vom 17. bis 19. Juni lädt Schwerin zu einer Zeitreise ein, die Besucherinnen und Besucher vom Leben am Hofe Friedrich Franz II. bis in die Gegenwart führt. Im Mittelpunkt steht das Schloss Schwerin als Wahrzeichen der Stadt und Regierungssitz – damals wie heute. Eine abendliche Lichtshow und ein Kunsthandwerkermarkt ergänzen das Programm.

Der Auftakt des Schlossfestwochenendes ist am Freitag die Licht- und Laserinszenierung „Son et Lumière“. Bei Einbruch der Dunkelheit um 22.30 Uhr wird das Schloss in Szene gesetzt. Dreidimensionale Beleuchtungseffekte erzeugen einen Farbteppich aus Strahlen und Formen. Während die Inszenierung am Freitagabend modern gehalten ist, erwacht bei der geschichtlichen Schlossillumination am Samstagabend um 22.30 Uhr Friedrich Franz II. zum Leben. Beide Shows sind kostenfrei zu erleben.
Gemeinsam mit der Großherzogin samt Gefolge wird er morgens um 10 Uhr im Fürstenzimmer am Hauptbahnhof empfangen, um anschließend mit musikalischer Begleitung durch die Straßen bis zum Schloss zu fahren, dessen Hausherr er vor mehr als 160 Jahren wurde. Die Straßen sind gesäumt von Schaulustigen, die dem farbenfrohen Tross aus höfischen Bediensteten, Bürgern im Sonntagsstaat und, in der prächtigen Kutsche sitzend, dem Großherzog und seiner Gattin zujubeln.

Im Schloss wird die Ankunft mit einem großen Fest gefeiert. Mehr als 100 Mitglieder des Schweriner Schlossvereins und anderer Vereine sowie eine Kindergruppe schlüpfen in historische Kostüme und lassen das höfische Flair von einst wieder aufleben. Besucherinnen und Besucher erleben an diesem Tag, wie es sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts so lebte. Sie können einer Audienz des Großherzogs beiwohnen, erfahren viel Wissenswertes bei der historischen Modenschau und erleben höfische Tänze. Sie plaudern mit Hofdamen, lernen historische Uniformen kennen und erfahren, wie man mit Fächern ins Gespräch kam.

Tickets für das historische Schlossfest erhalten Interessierte in diesem Jahr erstmals online im Ticketshop unter https://www.schwerin.de/schlossfest . Aber auch im Vorverkauf in der Tourist-Information und am Veranstaltungstag an der Kasse im Schloss können die Karten erworben werden. Das Ticket kostet für Erwachsene 6,00 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Kinder bis 18 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Eintritt.

Quelle: Stadtmarketing Schwerin

zurück


Highlight

Der Montgomery-Golfkurs beim irischen Carton House im Test Nur 30 Autominuten westlich vom Internation... [mehr]


Top Stories

Condor entdeckt neue Einnahmequelle Wer seit der Zeit des Personalmangels an europäischen Flughäfe... [mehr]


Warmes für kalte Tage Im Herbst ist der ideale Zeitpunkt, um den Ofen wieder in Betrieb zu nehmen u... [mehr]


Mythentage in Hannoversch Münden Zum ersten Mal finden in diesem Jahr vom 14. – 30. Oktober die H... [mehr]


Das Jahr 2023 hat nur 3 Feiertage am Wochenende Wer jetzt richtig plant, kann im kommenden Jahr viel... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Thracian Cliffs ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker