In Pommern golfen

Der Binowo Park Golf Club im Test


Völlig abgeschieden vom Rest der Welt scheint der Binowo Park Golf Club inmitten der pommerschen Wälder zu liegen. Etwas südlich von Stettin gelegen und von Berlin aus in 2 Autostunden erreichbar ist es aber kein Waldplatz, wie man es erwarten würde, sondern eher ein Parkland-Kurs mit einer Reihe von Feuchtgebieten.
Hügel und viel Wasser
Die ersten 9 Löcher ziehen sich an einem Hang dahin, schon bei Loch 1 heißt es Aufwärts spielen! Bis auf 40 Meter Höhenunterschied kommen die einzelnen Löcher, da freut sich, wer ein Cart hat. Aus deutscher Sicht sollte man sich ein Cart schon gönnen, denn das Greenfee kann mit Cart für 60 Euro pro Person erworben werden. Während der Woche sind ohne 41 Euro, am Wochenende 52 Euro fällig.
Mit 5441 Metern Länge ( CR 68,1; Slope 111) für Herren und 4530 Meter ( CR 68,6; Slope 111) ist der Platz nicht übermäßig lang und schwer. Gerade auf den ersten 9 Löchern bietet er noch prächtige Ausblicke über die pommersche Natur mit Wäldern und Seen. Wasser kommt erst ab Loch 9 ins Spiel, doch dann auf den hinteren Löchern sehr massiv: Nur der Anstieg bei Loch 10 bleibt See-frei, dann wird’s zum Teil deutlich nasser. An 5 Bahnen führt der Weg zum Ziel zwingend übers Wasser, an der letzten Bahn entlang des Sees, das Abschlußgrün liegt dann hinter einer kleinen Schilfwand, die ebenfalls im Wasser steht.

Die modernen Informationstafeln zeigen stilisiert die wichtigsten Informationen auf, Toilettenhäuserl ist auf den zweiten 10 Löchern vorhanden. Der Platz macht einen gepflegten Eindruck, die zum Teil eher schmalen Grüns sind überraschend schnell.
Klubhaus und Übernachtungspauschalen
Das Klubhaus bietet eine sonnige Terrasse, von der man die Grüns der 9 und der 18 bestens sehen kann. Das Restaurant wirkt eher einfach, zeigt aber durchaus Qualität bei den Speisen.
Die polnische Nationalsuppe Zurek kostet umgerechnet 2 Euro 85, Hauptspeisen wie Hähnchenfilets oder Tagliatelle alle um 8 Euro 70, Softdrinks sind ab 1 Euro 30, Kaffee und Tee ab 1 Euro 75 zu haben.

In der Nähe der Anlage entstehen derzeit mehrere Übernachtungsmöglichkeiten, sogar mit Villa und Seeblick, im Moment können aber Golfpakete mit Hotels in Stettin gebucht werden. So kostet das 4-Sterne-Radisson Hotel mit Frühstücksbuffet, 2 Greenfee, Mittagessen mit Becher Bier, Golfwagen für eine Runde, unbegrenzte Golf Range Bälle
ab 119 Euro pro Person, und der Besuch von Stettin lohnt sich ( siehe https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=reisen&pID=2746 ).

Weitere Informationen und Übernachtungspakete unter https://www.binowopark.pl auch in deutscher Sprache.
Weitere Golfplätze in der Nähe: Modry Las https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=2723
Empfohlene Golfplätze unter https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=2191

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Wenn das Sternemenue nach Hause kommt Das Ganze klingt schon sehr verlockend: Im Internet bestellen ... [mehr]


Top Stories

Glenmorangie promotet„Cake“, einen Weihnachtswhisky Was war das doch für ein Erlebnis, als uns... [mehr]


Der Bavarian Golfclub München-Eicherloh im Test „Bavarian Golfclub München-Eicherloh“, so hei... [mehr]


Kranichlinie streicht kostenlose Verpflegung Wer ab Frühjahr des kommenden Jahres einen Lufthansa... [mehr]


TUI Cruises veröffentlicht Kreuzfahrtpläne für 2022 Ein Impfstoff ist auf dem Weg, Normalität so... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker