Trainieren wie ein Profi

Der ganzheitliche Ansatz von Fabian Bünker
Warum verbessern sich Leistungsgolfer wie Kader- und Bundesligaspieler konstant und werden relativ schnell zu richtig guten Golfern, während die meisten Hobbygolfer ab einem gewissen Punkt stagnieren? Diese Frage hat sich PGA Golf Professional Fabian Bünker, der selbst 5 Jahre in der deutschen Nationalmannschaft gespielt hat, gestellt. Sein Ergebnis: “Es hat sich im Golfsport einfach so etabliert, dass man alle paar Wochen für eine Stunde zum Pro geht, dort ein paar Schwungübungen macht, und dann wieder nach Hause geht. Alles jedoch ohne einen langfristigen Plan und sehr ineffektiv, weil meist nur der Golfschwung betrachtet wird, anstatt sich das Golfspiel ganzheitlich anzuschauen.”

Und genau da möchte Fabian Bünker ansetzen, denn klassischerweise werden immer wieder die selben Fehler wiederholt: Die meisten Golfer trainieren planlos und nur sehr punktuell von Stunde zu Stunde, anstatt einem festen Trainingsplan zu folgen. Bei Abständen von einer bis vier Wochen pro Trainingseinheit ist der Trainer viel zu weit vom Spieler entfernt. Wenn ein Spieler nach dem Training noch Fragen hat, oder sich im weiteren Trainingsprozess kleine Fehler einschleichen, können diese nicht beantwortet werden. Die meisten Trainer konzentrieren sich nur auf den Schwung, anstatt das ganze Golfspiel zu betrachten. Extrem wichtige Themen wie z.B. mentale Stärke werden kaum behandelt, stattdessen wird versucht, einzelne Details im Schwung zu perfektionieren.

Beim ganzheitlichen Ansatz des“Fabian Bünker Handicap Coaching” werden die Teilnehmer für 3 bis 9 Monaten betreut. Jeder Teilnehmer erhält nach einer ausführlichen Analyse einen individuellen Trainingsplan, der angepasst auf die jeweiligen Stärken und Schwächen ist. Während der gesamten Umsetzung des Trainingsplanes werden sie nah in einem 1:1 Verhältnis direkt und online betreut. Laut Fabian Bünker ermöglicht eine Online-Betreuung die einzigartige Möglichkeit “von jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt Feedback zu seinem Schwung und dem Spiel zu erfragen, auf das ich dann innerhalb von 24-48h antworten kann. Es ist um einiges effektiver, mehrfach pro Woche ein 5-10-minütiges, direkt umsetzbares Feedback zu erhalten, als eine ganze Stunde auf der Range mit dem Trainer zu verbringen.”

Abgerundet wird der ganzheitlichen Trainingsansatz mit einem Coaching-Programm durch ein Experten-Coaching-Team aus den Bereichen Mentaltraining, Fitnesstraining, Golf-Equipment-Experten und einem Regelexperten. Auch diese Trainer stehen den Teilnehmern für Fragen zur Seite, sodass auch der ambitionierte Hobbygolfer einen kompletten Trainerstab hinter sich hat.

Mehr Informationen zum Handicap-Coaching und wie man am Coaching teilnehmen kann unter https://www.fabianbuenker.de

Quelle: Fabian Bünker

zurück


Highlight

Reiseveranstalter präsentieren ihre Angebote virtuell Irgendwann wird wohl die Pandemie soweit übe... [mehr]


Top Stories

Schwingend das Tessin entdecken Riesige, von Hand gefertigte Schaukeln, basierend auf guten Ortskenntn... [mehr]


Das Schwarzwälder Original kommt nach Hause Sie ist wohl neben der Kuckucksuhr das überall in der ... [mehr]


Gesetzliche Krankenkassen winken bei Hotelkosten ab Da hat man sich auf den Urlaub gefreut, wundersc... [mehr]


Der Golfpark Gut Hühnerhof im Test Oberhalb des hessischen Kinzigtals zwischen Gelnhausen und Büdi... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker