Zwei Golfplätze in einem

Der Golfkurs von Schloss Reichertshausen im Test
Der Golfplatz von Schloss Reichertshausen bei Pfaffenhofen in Oberbayern gehört zu den Golfplätzen, die zwei völlig unterschiedliche Arten vereinen: Ziehen die ersten 9 Bahnen gemächlich die Ilm entlang, fordern die zweiten 9 fast schon bergsteigerische Qualitäten.
Zunächst geht es vom Clubhaus unter der Staatsstraße hindurch in die Ilmauen: breite ,flache Fairways, die Längen erfordern, wenn man scoren will. Bunker finden sich hier nur wenige, im hinteren Teil schützt vor allem Wasser die Grüns. Insgesamt heisst es für Männer 5859 Meter ( CR 70, Slope 124) und für Damen 4825 Meter ( CR 71, 8, Slope 123) zu überwinden. Sehr beindruckend sind die fotografisch gestalteten Info- Tafeln an den Abschlägen, die auch noch Tipps zur besseren Spielweise aufzeigen.
Die Anlage macht einen sehr gepflegten Eindruck, leider leider mangelte es speziell an Süd- und Westhängen am nötigen Gras für die Fairways. Der starke Sommer und fehlende Bewässerungssysteme ließen an vielen Stellen nur noch braune Flecken zu. Umso erstaunlicher, dass die Grüns alle tadellos bespielbar waren.
Jedem Spieler, der die 60 schon überschritten hat, und auch noch die zweiten 9 Löcher nur mit Trolley abläuft, gehört eigentlich eine Tapferkeitsmedaille zugesprochen, gerade, wenn – wie bei der Testrunde, Temperaturen deutlich über der 35 Grad-Marke gemessen werden.
Durchschnittsspielern muss daher gerade bei widrigen Wetterverhältnissen dringend ein Cart empfohlen werden, das mit 20 Euro für 18 Loch ebenso günstig ist, wie das Greenfee für Gastspieler ( 50 Euro während der Woche, 65 am Wochenende). Gerade die hinteren 9 Loch sind sportlich sehr herausfordernd: Satte Steigungen wechseln sich mit rasanten Gefällen ab, Bunker, querende Wasserläufe, Wälder, in die Spielbahn ragende Äste, enge Abschläge machen den Kurs zum Erlebnis. Geht ein Ball mal über eine Aus-Linie empfiehlt sich nicht unbedingt die Suche danach: oft trennt die Linie nur wenige Zentimeter zwischen Spielbahn und jähem Abhang, das übermannshohe Kruzifix scheint nicht von ungefähr das Innehalten anzumahnen.
Selten wird man in Oberbayern so freundlich und zuvorkommend bedient wie im Sekretariat des Golfclubs Schloß Reichertshausen. Duschen und Garderobe des neu und sehr stylisch eingerichteten Clubhauses können ebenso empfohlen werden, wie die Getränke und Speisen auf der großzügig gestalteten Terrasse.
Weitere Informationen unter: https://www.gcr.de
Weitere empfohlene Golfplätze unter https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=2191

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Wieso die Stadt am Mississippi den gruseligen Ruf bekam Westafrikanische Sklaven brachten Voodoo ers... [mehr]


Top Stories

Der Golfpark Rothenburg- Schönbronn im Test Nur 10 Minuten vom Autobahnkreuz A6/A7 und von der reic... [mehr]


Im Januar geht es in der SkiWelt Söll rund Das größte Nachtskigebiet Österreichs will es vom 15.... [mehr]


Rothenburg ob der Tauber kulinarisch Das das fränkische Städtchen Rothenburg ob der Tauber weltberü... [mehr]


Brückentage um kommenden Jahr Das Jahr 2020 wird für alle, die ihren Urlaub durch geschickte Wahl ... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: Achental ... [mehr]


Per App Kontakt mit Tele-Ärzten Laut repräsentativer Studie des Meinungsforschungsinstitut YouGov ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker