Gärten besuchen und speisen

Die Gourmet Garden Trails in England
Unter Gartenliebhabern gehört England zweifelsohne zu einem der Traumziele Europas. Die Jahrhunderte alte Tradition des Gartenbaus und das milde Klima ermöglichen im ganzen Land unterschiedlichste Grünanlagen von klassischen Parks über Kräutergärten bis hin zu exotischen Pflanzen. Mit den neuen Gourmet Garden Trails werden nun diese Highlights mit kulinarischen Genüssen kombiniert.

In insgesamt fünf Regionen können Urlauber in den Genuss der Trails kommen. Einer von ihnen verläuft durch die Grafschaft Kent, die nicht nur als „Der Garten Englands“ bezeichnet wird, sondern auch mit ihrer Nähe zu London punktet. Denn die Hauptstadt hat beispielsweise mit den Chelsea Physic Gardens einiges an Blühendem zu bieten. Der Botanische Garten ist der zweitälteste des Landes und beheimatet etwa 5.000 verschiedene essbare, medizinische und historische Pflanzen. Tropisch wird es beim Gang ins Gewächshaus, wo Papaya, Kaffee und Zitronen sprießen.

Exoten gibt es auch im Riverhill Himalayan Gardens in Kent. Wie der Name verrät, wachsen hier Pflanzen, die sonst im höchsten Gebirgszug der Erde heimisch sind. Aber auch uralte Bäume wie Wellingtonia und Libanonzeder, die 1860 gepflanzt wurden, machen den Reiz der Anlage aus. Die Grafschaft beheimatet zudem prächtige Herrenhäuser und Schlösser mit entsprechend herrschaftlichen Gärten. Einer der berühmtesten unter ihnen ist der Sissinghurst Castle Garden, der Fans in aller Welt hat.

Mit 560 Kilometer Küstenlinie ist klar, dass sich Reisende in Kent auf Fisch und Meeresfrüchte freuen können. Austern-Liebhaber dürfen auf keinen Fall Whitstable verpassen. Die dortigen Austern sind landesweit bekannt und werden in traditionellen Restaurants wie der Wheelers Oyster Bar serviert. Wer die ganz große Auswahl möchte, besucht die Markthalle Macknade Fine Foods. Über 200 Käsesorten, Obst, Gemüse und andere Köstlichkeiten lassen sich auf fast 1.000 Quadratmeter entdecken. Als flüssigen Genuss empfiehlt sich ein Pint der Shepherd Neame Brewery aus Kent, der mit 320 Jahren ältesten Brauerei des Königsreichs. Oder es geht zur Chapel Down Winery, die für ihre Weine gleich 18 Medaillen bei den International Wine Awards gewann und offizieller Lieferant der 10 Downing Street ist.

Alle Highlights des Gourmet Garden Trails in Kent erleben Reisende auf einer achttägigen Autoreise „Kent & London für Genießer“. Neben den schönsten Gärten, kombiniert mit kulinarischen Genüssen, bieten zwei Tage Zeit für London, kurze Tagesetappen und Mehrfachübernachtungen genügend Freiraum, die Vielfalt der Region mit allen Sinnen zu genießen. Die Reise ist pro Person schon ab 555 Euro buchbar, inklusive Flug und Mietwagen schon ab 856 Euro.

Weitere Informationen unter https://www.tui-rundreisen.de
und mehr Inspirationen zu den Gourmet Garden Trails auf https://www.gourmetgardentrails.com

Quelle: TUI Wolters

zurück


Highlight

Chips mit Prosecco-Geschmack und Cappuccino mit Sahne Jetzt reicht es den Italienern richtig. Gerade ... [mehr]


Top Stories

Einmaliges Projekt in der Hamburger Elbphilharmonie Das Hamburger NDR Elbphilharmonie Orchester präs... [mehr]


Die Dolomitenregion 3 Zinnen macht sein Ski-Opening einfach so  Das Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten kon... [mehr]


Airlines für Mitteilung an Passagiere verantwortlich Wer einen Flug in den Urlaub gebucht hat, desse... [mehr]


Kuriose Sehenswürdigkeiten in Europa Faszinierend und schauerlich zugleich: Der „Kinderfresser“ ... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: Achental ... [mehr]


Per App Kontakt mit Tele-Ärzten Laut repräsentativer Studie des Meinungsforschungsinstitut YouGov ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker