Spargel mal ganz anders

Besondere Rezepte zur Saison des Königsgemüses

Den Klassiker mit Hollandaise, Kartoffeln und Schinken kennt jeder. Wir haben neue Rezepte für Sie. Unsere Serie startet mit:
Spargel-Frischkäse-Törtchen, Spargel-Lachs-Sticks, Spargel-Zitronen-Pizza und
Spargel im Roastbeef-Mantel

Spargel-Frischkäse-Törtchen mit Lachsforelle

Zutaten für 4 Personen:

500 g grüner Spargel
1 Zitrone
100 g Meerrettich-Frischkäse
3 EL Naturjoghurt
1 EL Tafel-Meerrettich
½ TL Olivenöl
1 Bund Dill
200 g Lachsforelle
sowie Salz, Pfeffer aus der Mühle und Gänseblümchen

Zubereitung:

1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden, 4 Stangen ganz lassen, Rest in Scheiben schneiden. Wasser zum Kochen bringen, 1 TL Zitronensaft und 1 Prise Salz zugeben und Spargel darin 5 Min. köcheln lassen. Abgießen, abkühlen lassen.

2. Frischkäse mit Joghurt, Meerrettich, Olivenöl und 1 TL Zitronensaft verrühren. Dill waschen, trockenschütteln, einige Zweige beiseite legen, Rest hacken und ebenso unter den Frischkäse-Mix rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Spargelscheiben im Kreis auf Teller geben, Frischkäse-Mix daraufstreichen, mit Scheiben von der Lachsforelle belegen und mit Dillzweigen und Gänseblümchen garnieren und mit Zitronensaft beträufeln. Tipp: Mit Hilfe eines Servierringes (bei amazon) gelingt das Türmchen perfekt.

Spargel-Lachs-Sticks mit Dip

Zutaten für 4 Personen:

300 g geräucherter Lachs
300 g Blätterteig
2 Bund weißer Spargel
2 Eigelbe
1-2 TL Sesam

Für den Dip:
1 Bio-Zitrone
4 Stängel Basilikum
4 Stängel Minze
250 g Sahnequark
1 Beet Kresse
sowie Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Blätterteigplatten nebeneinander legen, leicht antauen lassen und der Länge nach in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Lachs ebenso der Länge nach in 1,5 cm breite Stücke schneiden. Spargel schälen. Je 1 Stange Spargel mit 1 Streifen Lachs und Blätterteig umwickeln, leicht festdrücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

2. Eigelbe verquirlen. Blätterteigstangen damit bepinseln, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. goldgelb backen.

3. Inzwischen für den Dip Zitrone heiß waschen, abtupfen, ca. die Hälfte der Schale abreiben. Minze und Basilikum waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Quark mit Zitronenschale, gehackten Kräutern und 1 TL Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kresse waschen, Blättchen abschneiden, Dip damit bestreuen.

Spargel-Zitronen-Pizza mit Ziegenkäse

Zutaten für 1 Pizza:

1 Packung Pizzateig (aus dem Kühlregal, z.B. von Tante Fanny)
5 Stangen weißer Spargel
2 Bio-Zitronen
2 Stängel Basilikum
2 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe
150 g Schmand
100 g Ziegenkäse-Rolle
1 EL Honig
5 Walnüsse
sowie Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Pizzateig nach Angabe aus der Packung nehmen, auf einem mit Backpapier belegtem Blech ausrollen.

2. Spargel schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Zitrone heiß abwaschen, abtupfen, von einer Zitrone die Hälfte der Schale abreiben. Die andere Zitrone in feine Scheiben schneiden. Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Basilikum und Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen, pressen und zusammen mit dem Schmand und der abgeriebenen Zitronenschale vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Teig mit der Schmandcreme bestreichen, mit Spargel, Ziegenkäse-Scheiben und Zitrone belegen und mit Thymianblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° auf der mittleren Schiene etwa 15 Min. backen, aus dem Ofen nehmen. Mit Honig beträufeln und mit Basilikumblätchen und gehackten Walnüssen bestreuen.

Spargel im Roastbeef-Mantel

Zutaten für 4 Personen:

250 g grüner Spargel (8 Stangen)
8 Scheiben Roastbeef (je ca. 70 g)
70 g geriebener Parmesan
250 g Crème double (Dr. Oetker)
3 EL Weinbrand
sowie neutrales Öl (z.B. Rapsöl), Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden, in 3 gleichgroße Stücke schneiden. Roastbeefscheiben von beiden Seiten salzen und pfeffern. Geriebenen Parmesan mit 125 g Créme double verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die Roastbeefscheiben streichen, jeweils 3 Spargelstücke darauflegen, aufrollen und mit Holzstäbchen (oder Zahnstochern) feststecken.

2. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Roastbeef-Spargel-Röllchen portionsweise von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten, so dass sie Farbe bekommen. Dann alle Röllchen in die Pfanne geben und mit Deckel etwa 10 Min. braten. Aus der Pfanne nehmen, Zahnstocher entfernen und warm stellen.

3. Weinbrand in die Pfanne geben und den Bratensatz unter Rühren lösen. Übrige Crème double einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Röllchen gießen. Mit neuen Kartoffeln oder Risotto servieren.
Weitere Rezepte aus aller Welt unter https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=kulinarik&pID=2761

Credits:
BVEO/Ariane Bille, Rita E/Pixabay, Dr. Oetker

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Teil 2 der ungewöhnlichen Rezepte fürs Königsgemüse Wir widersprechen der „heute-show“ gan... [mehr]


Top Stories

PayPal baut Bezahlmöglichkeit am Flughafen München aus PayPal baut seine Point of Sale-Strategie m... [mehr]


Touristenzug fährt wieder entlang der Seen Seit dem April fährt er wieder, der Touristenzug „Tre... [mehr]


Krafttraining für Golfer Der Golfer Bryson James Aldrich DeChambeau trägt den Spitznamen „The S... [mehr]


Unterschiedliche Lagen in Urlaubsländern rund um die Welt und eine Überblicks-App Der Druck auf die... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker