Ein Sommerdesert mit Erdbeeren und Fontainebleau-Mousse

Erfrischendes aus der Provence

In der Provence, ungefähr 35 Fahrminuten von Cannes entfernt, liegt das 5-Sterne Terre Blanche Hotel Spa Golf Resort. 115  Suiten und Villen verteilen sich auf die von Pinien und Lavendelsträuchern umgebende Anlage mit angeschlossenem Golfplatz. Dort residiert in der Küche der aus dem Elsass stammende Christophe Schmitt. Er verbindet die Tradition mit innovativen Akzenten. Sein erfrischendes Desert für heiße Sommertage sind Erdbeeren mit Basilikum und Fountainebleau-Mousse.

Und so wird’s gemacht:
?500g Quark (7,5%). 250g flüssige Sahne. 4 Eiweiß (120g)?80g Zucker
Die Sahne steif schlagen und kühl stellen. Die Eiweiße mit einem Schneebesen zu einem Baiser schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die geschlagene Sahne unter die Meringue heben, anschließend vorsichtig den Quark unterheben. Ein dünnes, sauberes Geschirrtuch in ein Sieb legen und die Mosse-Masse einfügen. Vor dem Verzehr 24 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen.

Gekochte Erdbeeren in Zuckerkruste. 500g Zucker  2 Eiweiß (50g). 250g frische Erdbeeren
Den Zucker mit dem Eiweiß verrühren, damit der gesamte Zucker gleichmäßig befeuchtet wird. Auf einem Backblech etwa 2 cm dick auslegen. Die Erdbeeren entstielen und leicht in die Zucker-Eiweiß-Mischung drücken. Im Ofen bei 170° Grad, je nach Größe der Erdbeeren, 15 bis 20 Minuten backen. Die Erdbeeren sollten kandiert sein und der Zucker leicht schäumen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Erdbeeren grob zerdrücken und kühl lagern.

Basilikum-Pesto?1 Bund Basilikum 10 cl Olivenöl. ¼ Saft einer gelben Zitrone
Basilikumblätter abzupfen; diese anschließend mit einem Mörser zusammen mit dem Olivenöl zerdrücken, um eine homogene Paste zu erhalten. Mit dem Zitronensaft abschließen. Vor dem Verzehr gut gekühlt aufbewahren.

Anrichten: 500g frische Erdbeeren 2 Schalen Walderdbeeren. Basilikumsprossen
Auf den Boden der Dessert-Schalen einen gehäuften Esslöffel zerdrückte Erdbeeren in Zuckerkruste geben. Darauf einen Teelöffel Basilikumpesto anrichten und dann in die Mitte das Fontainebleau-Mousse geben. Zum Schluss den Rand der Schüssel mit frischen Erdbeeren, Walderdbeeren, Basilikumpesto und einigen Basilikumsprossen dekorieren. Gut gekühlt servieren.

Mehr über das Resort unter https://www.terre-blanche.com

Quelle: Terre Blanchd

zurück


Highlight

wie man dem Chaos rechtlich begegnet Wer in diesem Sommer eine Flugreise plant oder schon gebucht... [mehr]


Top Stories

Das „adaccio“ in Koblenz Es gibt Lokale an Stellen mit viel Publikumsverkehr und Laufkundschaft, ... [mehr]


Tipps zur Linderung der Symptome Manche können bei langen Autofahrten nur vorne sitzen, anderen ist... [mehr]


Der Golfplatz Aix-en-Provence im Test Wer sich die geschichtsträchtige Universitätsstadt Aix-en-Pr... [mehr]


Das Delicious Festival in Cortina dAmpezzo Es geht definitiv auch ohne Müsli-Riegel: Beim Delicio... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker