Ein Hotel aus Hausbooten

Das Marina Azzurra Resort bei Lignano

Wer seinen Urlaub auf ganz besondere Art verbringen möchte, ist im Marina Azzurra Resort im italienischen Lignano genau richtig. Direkt am Flussufer des Tagliamento, nur wenige Kilometer vom Adriastrand entfernt, hat die Europa Tourist Group seit Mai dieses Jahres ein neues schwimmendes Hoteldorf angelegt.

Wie Perlen auf einer Schnur liegen dort Dutzende hübsche Hausboot-Chalets vor Anker. Die einen sind fest vertäut in einem ruhigen Hafenbecken, die anderen liegen unmittelbar an der Mole. Wir freuten uns, dass wir im Spätsommer in einer der zweistöckigen Hausboot-Suiten direkt am Fluss logieren konnten. Es war einfach herrlich, den Sonnenuntergang auf „unserer“ Terrasse mit Blick aufs Wasser bei einem Gläschen Prosecco zu erleben und sich später vom sanften Schaukeln des Boots in den Schlaf wiegen zu lassen. Italien-Urlaub mal ganz anders. Und trotzdem überraschend komfortabel.

Die nagelneuen Hausboote sind im traditionellen Stil der „Casoni“ gebaut, der charakteristischen Fischerhütten in der Lagune der Oberen Adria. Geräumig und fein: Die schwimmenden Hotelsuiten bieten auf zwei Etagen jeden erdenklichen Komfort eines Viersterners. Die Architekten dachten bei der Konstruktion einfach an alles: Im unteren Deck sind die Schlafkabinen untergebracht plus Wohnzimmer mit Couch und Fernseher sowie das große Bad. Eine Klimaanlage sorgt für angenehmen Schlaf. Lästige Mücken muss niemand fürchten. Fliegengitter halten sie fern. Wir hatten null Probleme damit. Auf dem Oberdeck ist eine top ausgestattete Küche eingebaut sowie die wunderschöne, 12 Quadratmeter große Terrasse. Alles ist schick, weiß, hell, modern. Ein riesiger Schirm sorgt für Schutz vor der Sommersonne. Mit einem Drink in der Hand konnten wir von den beiden großen Liegen aus die vorbeiziehenden Schiffe beobachten und den Freizeit-Kapitänen zuwinken.

Auch wenn die Hausboot-Küche Selbstversorgern alle Möglichkeiten bietet, hier unser Tipp: Wer italienische Kochkunst liebt, sollte sich hier nicht selbst an den Herd stellen, sondern wenigstens das Frühstück mitbuchen. Am besten ist, gleich die Halbpension zu wählen, das kostet nur ein paar Euro pro Tag Aufpreis. Es lohnt sich. Denn: Zum schwimmenden Hoteldorf gehört ein dreistöckiger, alter Dampfer, der zum Clubhouse-Restaurant umfunktioniert ist. Auch er liegt direkt am Fluss und ist ein echtes Juwel. In der unteren Etage ist morgens ein üppiges Frühstücksbüffet aufgebaut. Abends zaubern die Köche in der Dampfer-Kombüse italienische Speisen auf hohem Niveau. Und auf dem Oberdeck lädt eine stylische Bar ein, den Abend bei cooler Musik, Cocktails und Nüsschen ausklingen zu lassen. Die Köstlichkeiten lassen sich per Take Away auch auf die eigene Hausboot-Terrasse holen.

Was wir an der gesamten Anlage als besonders wohltuend empfanden, ist die Ruhe am Fluss. Hier lässt sich Langsamkeit des Seins wiederentdecken. Kein Geschrei, keine Menschenmassen, null Hektik. Mit dem Gewusel am Sandstrand von Lignano-Sabbiadoro hat Marina Azzurra nichts zu tun. Der außergewöhnliche Viersterner liegt in der Nähe der großen Lagune hinter der Touristenhochburg, von der unzählige kleine Flüsse und Kanäle abgehen. An einem dieser Flussarme liegen die Hausboote vor Anker – und bieten dennoch jede Menge Unterhaltung, von der Poolanlage über die Bocciabahn, einen Beach Volleyball-Platz sowie Tennis- und Basketballfelder. Wer die Gegend erkunden möchte, kann sich Fahrräder leihen. Oder als Hobby-Kapitän mit einem Elektroboot die Lagune und Kanäle hinter dem Meer erkunden. Adria-Feeling mal ganz anders. Für 50 Euro pro Tag sind die E-Boote zu mieten, 6-7 Personen passen hinein.
Bis zum 15.Mai kommenden Jahres gibt es das Hausboot schon bei 3 Nächten Mindestaufenthalt für 52 Euro die Nacht.
Mehr zum Marina Azzurra Resort auf https://www.marinazzurraresort.com/deu/

Golfplätze in der Nähe: Lignano . https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=2341
Prä Delle Torri https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=2380

Quelle: Eigen

zurück


Highlight

Das Gourmet Festival im Kulm St. Moritz ist bekannt für Exklusivität, Glanz und Glamour. Dort trif... [mehr]


Top Stories

Die Eck Charity-Golfturniere an der Deutschen Märchenstraße Seit mehr als vierzig Jahren lädt die... [mehr]


Wie man trotzdem fliegen kann Vertippt hat sich eigentlich schon jeder. Und so wird schnell mal aus ... [mehr]


Neues Museum im australischen Maryborough Maryborough im australischen Bundesstaat Queensland is... [mehr]


Das Kochbuch des Netflix-Kultrestaurants „momofuku“ David Chang ist Halbkoreaner und Halbamerikan... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Neue Masche für Kreditkarten-Betrüger Immer mehr Gäste in Deutschland erhalten auf ihren Hotelzi... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker