Sputnik-Spritztour nach Moskau

Norwegischer Reiseveranstalter bietet erste konkrete Impfreisen ab Deutschland an
In vielen deutschen Medien war „Impfreisen“ schon Thema, doch konkrete Angebote gab es nicht. Selbst ein großer deutscher Reiseveranstalter kommt auf einer eigens eingerichteten Webseite nur auf ein „ wir wissen noch nicht wann, wohin und zu welchem Preis“ . Das wird jetzt der lizensierte norwegische Reiseveranstalter World Visitor ändern. Er bietet als erster Veranstalter ab sofort konkrete Impfreisen an.

Ziel der verschiedenen Angebote ist Russland, daß sich als erstes Land für die Impfung von Touristen öffnen wird. Diese Impfreisen sind neben Österreich und der Schweiz auch ab Deutschland buchbar.

Kombiniert mit Städtetourismus, Badeurlaub oder eben nur schnell impfen, wurden drei verschiedene Angebote aufgestellt: Die Städtetourismus-Variante enthält eine 22-tägige Reise nach Moskau, Flüge mit Aeroflot (oder gleichwertig) ab Abflugorten in Deutschland, der Schweiz und Österreich, alle Flughafen-Transfers, die Transfers ins Impfzentrum (mit Übersetzer) sowie die Übernachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne-Haus in Moskau. Während des Aufenthaltes, zwischen der ersten und der zweiten Impfung, wird eine Reihe von zusätzlichen touristischen Programmen angeboten, u.a. in die Umgebung von Moskau sowie Mehrtages-Ausflüge nach St. Petersburg und Sotschi . Der Preis liegt ab 2999 Euro pro Person.

Ab 1499 Euro pro Person ist die Impfen-Badeurlaub-Kombi buchbar: Mit dem Flugzeug geht es aus Deutschland über Moskau nach Istanbul. In Moskau wird im Impfzentrum im Transitbereich bei Hin- und Rückflug jeweils geimpft, mit 2 Übernachtungen im Transithotel. Dazwischen geht es nach Istanbul auf eine 7 tägige Rundreise durch die Türkei, danach ein 12tägiger Badeaufenthalt an der türkischen Riviera in einem 5-Sterne-Hotel.

Für die Eiligen sind zwei Kurzreisen im Abstand von 21 Tagen für die Erst- und Zweitimpfung möglich, sobald das geplante Impfzentrum im Transit-Bereich eines der Moskauer Flughäfen eröffnet ist. Derzeit sind dafür nur Vorreservierungen möglich. Dabei gibt es im Paket ab 1199 Euro pro Person 2 Flüge ab gewähltem Flughafen in Deutschland nach Moskau und zurück, Vereinbarung von zwei Arztterminen mit Dolmetscher im Impfzentrum des Transitbereiches, 2 Übernachtungen mit Frühstück, im Transithotel des Moskauer Flughafens. Der Arzttermin selbst und die Beauftragung zur Impfung, sowie des Dolmetschers (Gesamtkosten ca. € 70.- bis € 100.- pro Termin), obliegt dem Kunden. Für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsangehörige ist kein Visum erforderlich.

Für alle Impfreisen wird vor Abflug ein aktueller PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, verlangt. Verimpft wird der russische Impfstoff „Sputnik V“ , der von der Weltgesundheitsorganisation WHO empfohlen wird und eine Wirksamkeit von über 90 Prozent besitzt. Insgesamt setzen derzeit 31 Länder diesen Impfstoff ein, für Ungarn sogar mit Notzulassung, für die EU wurde bereits eine Zulassung beantragt.

Weitere Informationen unter https://www.meine-impfreise.com

Quelle: World Visitor

zurück


Highlight

Ein Buch für Besuche abseits des Trubels Autor Georg Weindl nimmt den Mund ganz schön voll, wenn er ... [mehr]


Top Stories

Bundesgerichtshof urteilt zur Flugverspätung Nach der EU- Fluggastrechteverordnung muss eine Luftfa... [mehr]


Campingportal des ADAC veröffentlicht Top 10 PiNCAMP, das Campingportal des ADAC , hat das Nutzun... [mehr]


Hollands vegane Junk Food Kette eröffnet Filiale in Köln Die niederländische Restaurant-Kette Veg... [mehr]


Das Instagram-Ranking gewinnt wiederholt Füssen Hobbyfotografen knipsen, was das Zeug hält und tei... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker