Mehr Polizisten für Touristenstädte


Mexiko rüstet auf
5000 neue Bundespolizisten will Mexiko einstellen, um der Flut von Gewalttaten in touristischen Städten Herr zu werden. Gerade die Schiesserei von konkurrierenden Banden im Drogen-, Waffen- und Rotlichtgeschäft in einem Resort in der Stadt La Paz, bei der es 5 Verhaftungen gab und 10 Handschußwaffen konfisiziert wurden, hat die Politiker letzte Woche aufgerüttelt. La Paz mit den beiden Resorts Baja California und Los Cabos zählte zu den friedlichsten Gegenden Mexikos und hat mittlerweile die zweithöchste Mordrate des Landes mit 69 auf 100.000 Einwohner. Zu den weiteren Städten, die mit erhöhter Polizeipräsenz rechnen können, gehören Cancun, Los Cabos, Manzanillo und Colima.

Quelle: travelweekly

zurück


Highlight

Sonderregelungen für jedes Bundesland auch bei den Hotels Am 30. Mai, pünktlich zu Beginn der Pf... [mehr]


Top Stories

Flixbus startet mit Mundschutz und Eigenverantwortung Seit dem 18.März standen die Fernbusse still,... [mehr]


Die beste süße Erfrischung für heiße Tage: Florida Key Lime Pie 200 Koralleninseln, die sich auf... [mehr]


Campingurlaub in Deutschland in Corona-Zeiten Dank sinkender Infektionszahlen und erfolgreicher Umse... [mehr]


Bundesaußenminister äußert sich zur „Urlaubsfreiheit“ Die Reisewarnungen will Bundeaußenminis... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Tägliches Update zu Einreisebestimmungen, Stornierungen, Rechtslage Update, Dienstag, 17.März: D... [mehr]


Neue Masche für Kreditkarten-Betrüger Immer mehr Gäste in Deutschland erhalten auf ihren Hotelzi... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker