Aldiana auf eigenen Füßen

Wie es für den Cluburlaub-Anbieter nach der Thomas Cook –Pleite weitergeht
Der Premium-Cluburlaub-Anbieter Aldiana hat sich von seinem insolventen Minderheitsgesellschafter, der Thomas-Cook-Gruppe, gelöst. Hauptanteilseigner von Aldiana, die Schweizer Gruppe LMEY Investments, soll die 42 Prozent der Thomas-Cook-Gruppe vollständig übernommen haben.
Nach der Insolvenz von Thomas Cook wurden Flüge, die über die Gruppe gebucht worden waren, von den Fluggesellschaften teilweise storniert. Deshalb werden derzeit alle Flugbuchungen der Aldiana-Gäste bei den Airlines wiederhergestellt, betonte Aldiana-Chefin Stefanie Brandes. Da jeder einzelne Flug manuell neu eingebucht werden muss, kann es "im Einzelfall zu Verzögerungen kommen", räumt Brandes ein. Künftig würden alle Flüge direkt von Aldiana eingebucht und mit den Fluggesellschaften abgerechnet.
Auch im Vertrieb wird die Betreuung der Reisebüros nun ausschließlich über das Aldiana-Vertriebsteam abgewickelt. Dabei hilft der glückliche Umstand, daß Aldiana auch nach dem Einstieg der Thomas-Cook-Gruppe 2017, die Vertriebswege über andere Veranstalter, wie Schauinsland Reisen und Dertour, beibehalten konnte. „Unsere Zusammenarbeit mit anderen Veranstaltern läuft enger denn je“, sagt Stefanie Brandes.
LMEY besitzt nach eigener Auskunft 23 Hotels mit 5.650 Zimmern, die überwiegend von Aldiana und der Marke AMA Hotels betrieben werden. Aber auch zwei Häuser von Robinson, zwei Hotels der Marke Casa Cook, ein Cook’s Club und drei Anlagen der Cook-Hotelmarke Sunwing gehören zum Besitzstand. Gerade bei den mit viel Marketingaufwand in Szene gesetzten Cook’s Clubs wird man sich um neue Namen und Strategien kümmern müssen.

Ab sofort können Gäste ihren Urlaub in Aldiana Club Resorts bei Dertour, ITS und Jahn Reisen buchen.
„Wir sind von dem Konzept der Aldiana Club Resorts für Familien, Paare und Singles überzeugt“, erklärt Dr. Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe, und ergänzt: „Ob Wassersport, Strandurlaub, Golfen oder Alpenpanorama – das vielfältige Angebot passt sehr gut zu Dertour, ITS und Jahn Reisen.“

Alle Aldiana-Clubanlagen sind buchbar in jedem Reisebüro mit Programmen der Veranstalter Dertour, ITS und Jahn Reisen und auf der Website des jeweiligen Veranstalters (https://www.dertour.de, https://www.its.de, https://www.jahn-reisen.de).


Quelle: Aldiana/DER

zurück


Highlight

Die beste Art, Kirschen zu essen: Clafoutis aus dem Limousin Schon mal was vom Limousin gehört? D... [mehr]


Top Stories

Wie sich das Kempinski Das Tirol auf die Wiederöffnung einstellt Am 17.Juli ist es endlich soweit,... [mehr]


Veranstalter haftet bei verpasstem Urlaubsflug wegen Zugverspätung - Es bleibt die Frage der Angeme... [mehr]


Gourmetreise in die Obst- und Weinberge von Meran Über den Dächern von Meran, umgeben von Obst- un... [mehr]


EU stellt Empfehlungen für Kreuzfahrtanbieter auf Wenn es denn mal wieder losgehen sollte, mit Kre... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Tägliches Update zu Einreisebestimmungen, Stornierungen, Rechtslage Update, Dienstag, 17.März: D... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker