Vertrauenskrise beenden

Studie zum Beginn der ITB NOW zeigt Schwäche der Reisebranche auf
Die digitale Ausgabe der weltweit führenden Reisemesse ist auf itb-now.com mit 3.513 Ausstellern aus 120 Ländern. Besonders zahlreich vertreten sind dieses Jahr Tourismus-Organisationen und -Verbände, Travel Technology-Anbieter, Reiseveranstalter, Unterkunftsanbieter sowie Destination Management Companies (DMCs). Gemäß dem diesjährigen Motto „Der digitale Treffpunkt der Reiseindustrie. Jederzeit. Überall“ bietet die Messe Voraussetzungen für Fachbesucher, um sich auch in Zeiten der COVID-19-Pandemie und geltenden Reisebeschränkungen mit Marktteilnehmern und touristischen Leistungsträgern aus der ganzen Welt zu vernetzen, auszutauschen, sich einen Wissensvorsprung zu sichern und Geschäfte anzubahnen. Die neue Plattform itb-now.com bringt somit Business, Networking, Content und News zusammen und schafft mit dem Show Floor, Videostreams, virtuellen Cafés und intelligenten Matching-Tools zur Kontaktaufnahme Bedingungen für eine erfolgreiche Messeteilnahme.

Dabei zeigt eine exklusive, globale Studie der ITB Berlin und Travelzoo deutlich den Schwachpunkt auf: Vor allem bei Europäern hat das Vertrauen in Reiseunternehmen durch die Pandemie gelitten. Während 47 Prozent der Befragten in den USA und 49 Prozent in China angaben, ihr Vertrauen in Reisemarken sei während der Pandemie gestiegen, stimmten in Deutschland nur 17 Prozent, in Großbritannien 18 Prozent und 16 Prozent der Befragten in Frankreich dieser Aussage zu. Auch bei der Frage nach der Relevanz von Vertrauenswürdigkeit einer Marke zeigten sich markante Unterschiede. Während für 55 Prozent der 55- bis 64-Jährigen Vertrauen eine große Rolle spielte, hielten nur 37 Prozent der unter 24-jährigen Befragten diese Eigenschaft für besonders wichtig.

Als konkrete Maßnahmen wünschte sich die Hälfte der Studienteilnehmer eine Geld-zurück-Garantie oder Umbuchungsmöglichkeiten. 46 Prozent der Befragten sprachen sich für entsprechende Schutzmaßnahmen gegen das Virus in Transportmitteln und 44 Prozent für Vorkehrungen in der jeweiligen Unterkunft aus.
ITB Berlin NOW 2021 findet von Dienstag bis Freitag, 9. bis 12. März, ausschließlich für Fachpublikum und rein digital statt. Mehr Informationen sind zu finden unter https://www.itb.com/now

Quelle: ITB now

zurück


Highlight

Teil 2 der ungewöhnlichen Rezepte fürs Königsgemüse Wir widersprechen der „heute-show“ gan... [mehr]


Top Stories

PayPal baut Bezahlmöglichkeit am Flughafen München aus PayPal baut seine Point of Sale-Strategie m... [mehr]


Touristenzug fährt wieder entlang der Seen Seit dem April fährt er wieder, der Touristenzug „Tre... [mehr]


Krafttraining für Golfer Der Golfer Bryson James Aldrich DeChambeau trägt den Spitznamen „The S... [mehr]


Unterschiedliche Lagen in Urlaubsländern rund um die Welt und eine Überblicks-App Der Druck auf die... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker