Zugreisen nur für Getestete

Italien testet Konzept für Schnellzüge
Ab Freitag, dem 16. April 2021, können zwei Frecciarossa-Hochgeschwindigkeitszüge von Trenitalia nur benutzt werden, wenn die Passagiere entweder einen höchstens 48 Stunden alten negativen Test vorlegen, oder sich direkt am Gleis einem Schnelltest unterziehen. Wie das newsportal „travelnews“ meldet, muss man sich für Letzteres allerdings 50 Minuten vor Abfahrt einfinden, den Schnelltest gibt es kostenlos vom Roten Kreuz. Selbstverständlich ist das Bordpersonal ebenfalls getestet. Bei den beiden Zügen, die zwischen Mailand und Rom verkehren, werden auch nur 50 Prozent der Plätze belegt.
Sollte das Konzept, das vor allem Touristen mehr Sicherheit für die Zugreise vermitteln soll, aufgehen, sind weitere „Covid- free Trains“ für Italien geplant. Übrigens erhalten Reisende, die kurz vor Abfahrt positiv getestet wurden, die Kosten für das Bahnticket ersetzt oder einen 18 Monate gültigen Gutschein.
https://www.travelnews.ch/rail-road/18683-italien-lanciert-die-coronafreie-zugreise.html

Quelle: Travelnews

zurück


Highlight

Teil 2 der ungewöhnlichen Rezepte fürs Königsgemüse Wir widersprechen der „heute-show“ gan... [mehr]


Top Stories

PayPal baut Bezahlmöglichkeit am Flughafen München aus PayPal baut seine Point of Sale-Strategie m... [mehr]


Touristenzug fährt wieder entlang der Seen Seit dem April fährt er wieder, der Touristenzug „Tre... [mehr]


Krafttraining für Golfer Der Golfer Bryson James Aldrich DeChambeau trägt den Spitznamen „The S... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker