Ein Euro für die Sicherheit

Thailand für Sicherheitsgebühr ein
Wie die Bangkok Post in ihrer neuesten Ausgabe berichtet, zahlen ab dem 1.Oktober Flugpassagiere in Thailand einen Euro für ihre eigene Sicherheit. Der Suvarnabhumi Flughafen nimmt von jedem Fluggast 35 baht, um mit einem neuen Sicherheitssystem, dem Advance Passenger Process System (APPS,) die Personaldaten und Einträge im Kriminalregister zu prüfen durch eine Verlinkung mit verschiedenen Behörden wie Polizei, Einwanderung, Zoll und Drogenfahndung.
Weitere Informationen unter: https://www.bangkokpost.com


Quelle: Bangkok Post

zurück


Highlight

Wo das Speiseeis in Baden-Württemberg besonders gut schmeckt Nicht Rom, nicht Mailand, nicht Venedi... [mehr]


Top Stories

Weine werden nur alle 25 Jahre auf der „Fete des Vignerons" in Vevey gefeiert Hoch über den Nord... [mehr]


FTI bietet länderübergreifenden Magalog „Best of Golf“ Da hat man sich bei den Münchner Touri... [mehr]


Wasserspiele im Königspalast Im spanischen Cordoba, nahe dem Ufer des Guadalquivir, befindet sich d... [mehr]


Beg-packing als neues Hobby Große Urlaubsdestinationen , vor allem in Asien, haben die Nase voll. I... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Deutschland: Bayern: Achental ... [mehr]


Per App Kontakt mit Tele-Ärzten Laut repräsentativer Studie des Meinungsforschungsinstitut YouGov ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker