HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

AKTUELLES

Seite:  1  2  3  4  5 ... 61  letzte 

Winterreiten in Österreich [ vom 03.12.2018 ]

Im Mühlviertel kommen Reiter auch im Schnee auf ihre Kosten Das oberösterreichische Mühlviertel ist mit seiner landschaftlichen Vielfalt besonders reizvoll für Pferd und Reiter. Abwechslungsreiche Reitwege im Böhmerwald, in der Region Freistadt und auf der Mühlviertler Alm lassen sich bei Tagesausflügen und mehrtägigen Wanderreittouren entdecken. Rund 700 Kilometer markierte Reitwege und insgesamt 50 Pferderaststationen und Reiterherbergen warten im Pferdereich Mühlviertler Alm auf Ross und Reiter. Auch Nichtreiter, oder diejenigen, die sich ein paar entspannte Stunden abseits des Pferderückens gönnen möchten, können in wohlig warmen Decken gehüllt bei einer Schlitten- oder Kutschenfahrt die verschneite Landschaft vorbeiziehen lassen oder beim Langlaufen oder Schneeschuhwandern die Wintertage im Mühlviertel genie... [ mehr ]

DJ Ötzi, DJ Martin Garrix, Fanta 4 und Andrea Berg [ vom 30.11.2018 ]

Bad Hofgastein eröffnet rasant die neue Saison Die Skifahrer können bereits die Ski wachsen. ?Am 1. Dezember 2018? öffnet die neue Schlossalmbahn in Bad Hofgastein. Mit den neuen 10er Kabinen können bis zu 3.000 Personen pro Stunde in das Skigebiet gebracht werden – das entspricht einer Verdoppelung der Kapazität. ?Im Januar 2019 wird das neue Bauwerk kräftig gefeiert. Das „Sound & Snow Gastein“ Musikfestival von 18. bis 20. Januar 2019 setzt für die neue Bahn unterhaltungstechnisch neue Maßstäbe. Internationale Top-Stars wie die Schlagerkönigin Andrea Berg (Freitag), die deutschen Hip-Hop Granden „Die fantastischen 4“ (Samstag) sowie der Nummer Eins DJ der Welt Martin Garrix (Sonntag) geben sich die Ehre. Auch das Vorprogramm kann sich sehen lassen. So konnten Left Boy, Großstadtgeflüster, die Rebel T... [ mehr ]

Dorfbesuch kostet 5 Euro Eintritt [ vom 29.11.2018 ]

Italienisches Dorf nur durch Drehkreuze betretbar Wenn Venedig wegen Überfüllung nur noch über Drehkreuze erreichbar ist, warum sollte man aus dieser Idee nicht gleich auch noch ein Geschäft machen. So dachten die Stadtoberen von Polignano a Mare in der Region Apulien . Das Dorf gehört in den Sommermonaten zu den Orten in Italien, in denen der Massentourismus seit ein paar Jahren heiß diskutiert wird. Um alle Seiten zu befriedigen, hat man sich nun entschlossen, auch in den Wintermonaten attraktiv zu werden und gleichzeitig im großen Stil abzukassieren. Das malerische Dorf mit verwinkelten Gassen an der apulischen Steilküste wurde durch Lichterinstallationen, die jeden Winkel farbenfroh ausleuchten zum Weihnachtsdorf und mit den Drehkreuzen zur Gelddruckmaschine. Schon am ersten Wochenende wurden über 30.000 Besuch... [ mehr ]

Hausboot-Feeling in Bayern [ vom 26.11.2018 ]

Schwimmende Luxus-Lodges auf dem Brombachsee Erstmals ist es auch in Bayern möglich, seinen Urlaub oder ein paar Ferientage auf einem Hausboot zu verbringen. Auf dem fränkischen Brombachsee, Teil der größten zusammenhängenden touristischen Seenlandschaft, hat die Firma Eco Lodges ihre Hausboote abgestellt. Auf 62 Quadratmetern eitert die schwimmende Lodge sogar einen mit Kamin, zwei vollwertigen Schlafzimmern (für vier Personen), Bad und separatem WC, einer integrierten Wohnküche und einem Wohnzimmer mit Aussichtsfenstern sowie einer Deck- und Dachterrasse. Ein digitaler Concierge Service (Tablet) bietet zahlreiche Informationen und Leistungen. Im Hafen der Marina Ramsberg haben insgesamt 19 schwimmende Häuser der floating house ihren festen Liegeplatz, die ganzjährig nutzbar sind. Bei einer Buchung Ende Mai, d... [ mehr ]

S‘Pickerl wird teiriger [ vom 21.11.2018 ]

Österreich und Schweiz erhöhen Vignettengebühren Das wird besonders Herrn Dobrindt schmerzen: Während hierzulande noch immer keine Mautgebühr auch nur in Sicht ist, erhöhen unsere Nachbarn in aller Ruhe die Gebühren. Ab 2019 steigen die Preise in Österreich für das 10-Tages-Pickerl um 20 Cent auf 9 Euro 20, zwei Monate kosten dann 16 Euro 80 ( ein Plus von 60 Cent) und für die Jahresvignette werden 89 Euro 20 fällig, damit 1 Euro 90 mehr als in diesem Jahr. Motorradfahrer müssen mit einer Preissteigerung im vergleichbaren Rahmen rechnen. Auch in der Schweiz wurden die Preise erhöht. Die Jahresvignette der Eidgenossen kostet seit Oktober 36 Euro 50 und damit 75 Cent mehr. Wer Vignetten für Österreich erwerben will (mit einer Wartezeit von 18 Tagen), kann auch eine digitale Variante wählen. Diese ist auch üb... [ mehr ]

Einmal zum Weihnachtsmann und zurück [ vom 20.11.2018 ]

Dertour-Familienreise zum Polarkreis Den Weihnachtsmann einmal persönlich zu erleben – welches Kind träumt nicht davon? Dertour-Gäste können sich mit der Winterreise „Hausbesuch beim Weihnachtsmann“ diesen (Kindheits-)Wunsch erfüllen. Die Reise führt nach Rovaniemi in Finnland. Hier am Polarkreis wohnt der Weihnachtsmann in einem gemütlichen Holzhaus im Weihnachtsmanndorf Santa Claus Village und heißt große und kleine Gäste willkommen. Vom weihnachtlichen Postamt können die Gäste Briefe an die Lieben zu Hause verschicken und Kinder dürfen ihren Wunschzettel beim Weihnachtsmann abgeben. Auch sonst ist diese Reise ein nordisches Erlebnis: Mit dem Hundeschlitten geht es durch die tief verschneite Winterlandschaft Lapplands. Anschließend wärmen sich alle Gäste bei einem Beerensaft am Lagerfeuer auf. Auf der R... [ mehr ]

Mit dem Miet-Tesla durch Norwegen [ vom 19.11.2018 ]

Fjord Line und Südnorwegen-Reisen bieten Norwegen-Rundreisen mit E-Mietwagen Kein Land Europas hat die Elektromobilität so weit vorangetrieben wie Norwegen: Von nahezu jedem städtischen Parkplatz bis in einsamste Winkel im Gebirge reicht das dichte Netz an Ladestationen für Elektroautos jeden Typs. Daher bietet jetzt auch Südnorwegen-Reisen in Kooperation mit Fjord Line Norwegenurlaubern, die Möglichkeit, eine Autoreise mit einem E-Mietwagen ab deutschland zu unternehmen. Die sechstägige Rundreise durch den Süden des langgestreckten Landes führt über die Fährhäfen von Hirtshals (DK) und Langesund (N) zunächst in Norwegens Hauptstadt. Elektroautos genießen in Oslo viele Vorteile wie kostenloses Parken, die Nutzung der Busspur und den Wegfall der City- und Straßenmaut. Von Norwegens Metropole aus führt die Reise ... [ mehr ]

Ja ist denn scho wieder Weihnachten [ vom 15.11.2018 ]

Dänische Weihnachtsmärkte starten am Wochenende mit Glogg und Äbleskiver An diesem Wochenende starten in Dänemark die „Julemarkeder“, wie die Weihnachtsmärkte heissen. Die Hauptstadt der dänischen Jule-Hygge ist auch die Hauptstadt: Kopenhagen. Gleich sechs zentrale Weihnachtsmärkte locken mit Glogg , dem dänischen Punsch und Äbleskiver, dem traditionellen Schmalzgebäck am Kongens Nytorv, an der Flaniermeile Nyhavn oder auch in der Kronprinsensgade. In seiner 25. Saison schon ein Klassiker ist „Jul i Tivoli“. Vom 17. November bis 31. Dezember verwandelt sich der beliebte Familienpark in Kopenhagens Altstadt in eine weiße Winterlandschaft und Weihnachts-Wunderwelt mit zehntausenden glitzernden Lichtern sowie rund 50 Ständen mit Design, Kunsthandwerk, Leckereien und mehr. Der kürzeste Weg zu original dänis... [ mehr ]

Das Wasser wird zum Licht und umgekehrt [ vom 13.11.2018 ]

Die Tamina-Schlucht in Bad Ragaz als winterlichen Lichtinstallation In einem der ältesten Gebäude des Grand Resort Bad Ragaz im schweizer Kanton St.Gallen – in der Alten Wäscherei – wird es vom 24. November 2018 bis 12. Januar 2019 Licht. Mit der ersten Ausgabe der winterlichen multimedialen Lichtinstallation «Tamina Lumina» wird dem denkmalgeschützten Gebäude während sieben Wochen neues Leben eingehaucht. Dabei handelt es sich um eine Inszenierung aus Licht und Geschichten. „Es ist ein Spiel zwischen Magie und Technologie. Ein Eintauchen in eine andere Welt. Die Besucher verlieren dabei das Gefühl von Zeit und Raum und geniessen das hier und jetzt, den Augenblick.“ versprechen die Organisatoren. Bei der «Tamina Lumina» können die Besucher unter anderem die Jahrtausendflut von Bad Ragaz im Jahr 1762, bei d... [ mehr ]

Winterlichtzauber in Tirol [ vom 12.11.2018 ]

Swarovski Kristallwelten laden zum Winterprogramm Spätestens zum Wochenende hin soll der Herbst zum Spätherbst werden und die eher dunkle Jahreszeit einläuten. Seit7. November bis 13. Januar 2019 versuchen die Swarovski Kristallwelten im Tiroler Wattens das Licht glänzen zu lassen. Fröhliche Charaktere wie Elch und Hase, entworfen von dem niederländischen Designer Tord Boontje, funkeln an unterschiedlichen Plätzen im Garten des Riesen, dem Wahrzeichen der Swarovski Kristallwelten, und stimmen auf die besinnliche Adventszeit ein. Im selben Zeitraum erleuchtet zudem der traditionelle 13 Meter hohe Weihnachtsbaum mit seinem kunstvollen Ornament an der Spitze den Außenbereich. In eine ganz eigene Winterwunderwelt entführt der Winterpavillon mit drei miteinander verbundenen Kuben, in denen auf rund 60 Quadratmetern visuel... [ mehr ]

Über Fahrradbrücken von Insel zu Insel [ vom 09.11.2018 ]

Japans Region Setouchi bietet besten Biker-Urlaub Ok, es ist ein bisschen schräg. Aber warum nicht einfach mal das Fahrrad in den Flieger packen und zu einem der etwas ausgefalleneren Biker-Zielen fliegen. Die japanische Region Setouchi im Süd-Westen des Inselstaates bietet interessante Fahrradstrecken mit mustergültig ausgebauter Infrastruktur und allen Services, die sich ein Fahrradfahrer nur wünschen kann. Das ganzjährig eher mediterrane Klima bietet schon einmal wettertechnisch gute Voraussetzungen, dazu kommt das 70 Kilometer lange Brückennetzwerk, das Shimanami Kaido, dass es den Radlern erlaubt, von Insel zu Insel zu fahren. Folgt man dem Shimanami Kaido komplett, kann man das Seto Binnenmeer überqueren und von Onomichi in der Präfektur Hiroshima nach Imabari in der Präfektur Ehime radeln. Zusätzlich zum Erle... [ mehr ]

Essen in den Hinterhöfen Malagas [ vom 07.11.2018 ]

Mit der TUI Care Foundation in die Corralones Malagas Stadtviertel Trinidad und El Perchel zeichnen sich durch eine hohe Arbeitslosigkeit und geringe Bildungschancen aus. Es ist auch die Heimat der Corralones, traditionelle, von Arbeitern bewohnte Mehrfamilien-Wohnblocks, die einen Innenhof umschließen. In diesen Höfen trafen einst die Familien zusammen, um nach einem harten Arbeitstag gemeinsam zu essen, zu trinken und zu lachen. Nun öffnen die Bewohnerinnen für Besucher aus aller Welt die Türen der Corralones und teilen ihre Kultur mit ihnen. Neben Gazpachuelos, einer Suppe, die einst ein günstiges Mittagessen für arme Fischer war, mittlerweile jedoch zu einer Delikatesse für Gourmets geworden ist, bieten sie arabisch inspirierte Desserts, die siebenhundert Jahre islamischer Herrschaft wiederspielen, sowie zahlreiche ... [ mehr ]

Selber suchen und auf höchstem Niveau geniessen [ vom 06.11.2018 ]

Trüffelsuche in der Toskana Passend zum Saisonbeginn des weißen Trüffels, können Gäste des Hotel Savoy, ein Rocco Forte Hotel, den Geheimnissen der Trüffelsuche auf den Grund gehen und sich selbst auf die Suche nach dem „Gold der Erde“ begeben. Das Package „Hunting for Truffles in Tuscany“ bietet interessierten Feinschmeckern ein ganz besonderes toskanisches Trüffelerlebnis. Die Tour startet auf dem Bauernhof Savini Tartufi. Dort werden die Teilnehmer in die Kunst der Trüffelsuche eingewiesen. Anschließend geht es in den herbstlichen Wald, um nach eigenen, kulinarischen Schätzen zu suchen. Abgerundet wird der Tag im Irene Bistro des Hotel Savoy im Herzen von Florenz. Dort können die Trüffelsucher ein herrliches 5-Gänge-Trüffelmenu mit den dazu passenden Weinen genießen. Das Package beinhaltet: 2 Nächte i... [ mehr ]

Hund soll das Urlaubsziel entscheiden [ vom 02.11.2018 ]

Australischer Bundesstaat Victoria startet weltweit erste Tourismus-Kampagne für Vierbeiner Der australische Bundesstaat Victoria legt die Entscheidung für den nächsten Urlaub in die Pfoten der vierbeinigen Familienmitglieder und startet mit „Your Dog’s Happy Space“ die weltweit erste Hunde-optimierte Tourismuskampagne. Ziel ist es, via Bild und Ton bei den Tieren Emotionen zu wecken und aufgrund entsprechender Reaktionen eine gezielte Auswahl für ein bestimmtes Reiseerlebnis zu treffen. Für vorfreudiges Bellen und Schwanzwedeln haben die Tourismusmacher eigens für Hundeohren bestimmte Audio-Dateien sowie Videos entwickelt. Kernelement der Idee sind Werbefilme mit tierischen Protagonisten, die das Seh- und Hörvermögen von Hunden stimulieren. Im Fokus stehen Attraktionen an tierfreundlichen Orten, wie Rennen und Ba... [ mehr ]

Dänischer Weihnachtsmarkt hinter schwedischen Gardinen [ vom 30.10.2018 ]

Ehemaliges Staatsgefängnis als Künstlermarkt Dänemarks ungewöhnlichster Weihnachtsmarkt findet vom 17.-18. November hinter Gittern statt. Im ehemaligen Staatsgefängnis FÆNGSLET in Horsens an der Ostküste Jütlands erleben Weihnachtsfans zwei Tage lang die nordischen Weihnacht. Das „Gefängnis“ – mehr als 150 Jahre lang genutzt und seit 2012 Museum, Kulturhaus und Veranstaltungsort – verwandelt sich dabei nicht nur in einen klassischen Weihnachtsmarkt mit süßen Pfeffernüssen, Æbleskiver (dt. Förten) und Gløgg. Ein echter Höhepunkt ist vor allem auch der Designmarkt, auf dem rund 30 Kunsthandwerker und Designer ihre Kreationen in den ehemaligen Zellen des FÆNGSLET anbieten. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt kostet 40 dänische Kronen, umgerechnet circa 5,40 Euro. Wer neue Ideen für Baumschmuck und andere A... [ mehr ]

Seite:  1  2  3  4  5 ... 61  letzte 
eXTReMe Tracker