HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Erfolgsgarantie bei den Golfrebellen [ vom 20.02.2018 ]

Platzreife- und Handicap-Kurse im Kremstal
Erst muss die Platzreife geschafft werden, dann kommt eine teure Clubmitgliedschaft und dann werden auch noch Stammvorgaben – teilweise bereits 36 oder sogar darunter – verlangt, damit man auf jedem Nicht-Heimplatz spielen oder an einem Turnier teilnehmen kann. Dinge, die laut den Golfrebellen Alf und Sebastian Geiger nur dazu angetan sind, die jungen Generationen vom Golfen abzuhalten. Wer bei den Golfrebellen in Kematen an der Krems in Oberösterreich einen Handicapkurs belegt, kann von einer garantierten Scoreverbesserung ausgehen. Allen mit einem Handicap im Bereich zwischen 28 und 36 steht es danach frei, überall dort zu Golfen, wo sie wollen. Dabei macht dieser Handicapkurs auch noch Spaß, denn die Golfrebellen sind mit der Philosophie angetreten, Golfen als Freude am Spiel zu sehen: ungezwungen, ganz ohne Stress und mit freiem Spiel auf der 27-Loch Golfanlage an allen Kurstagen, aber natürlich auch mit der notwendigen Technik, einer klaren Platzstrategie und mentaler Schlagvorbereitung. Der Golfkurs mit ausgezeichneten PROS (30 Trainingseinheiten Theorie und Praxis) „HCP Verbesserung“ inkludiert freies Spiel auf der 27-Loch Anlage auch außerhalb der Kurszeiten. Der Gruppenkurs hat maximal vier Teilnehmer und kostet pro Personbei 6 Tagen im Komfortzimmer mit Balkon und Halbpension ab 1.490 Euro.
Weitere Informationen unter https://www.golfrebell.com
Redakteur: bo, Bild: Goldrebellen Quelle: Golfrebellen

eXTReMe Tracker