HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Der Canale Grande in der Hansestadt [ vom 23.02.2018 ]

Hamburger Miniatur Wunderland vollendet Italien
Mit seinen 9 Quadratmetern stellt Venedig als neuer Teilabschnitt des Miniatur Wunderlandes Hamburg zwar keine neue Rekordmarke in Sachen Modellfläche auf, jedoch bemüht der bislang kleinste Abschnitt in ganz anderer Hinsicht Superlative. Über 35.000 Stunden wurde an der Kulisse des italienischen Weltkulturerbes mit seinen verwinkelten Gassen, Kanälen, Gondeln und Palazzi gearbeitet und dabei mit mehr Präzision denn je daran getüftelt dem Original möglichst nahe zu kommen. In den vergangenen 19 Monaten waren bis zu 60 Wunderland-Mitarbeiter in den Bau des neuen Abschnitts involviert. Sie haben mehr als 280 Häuser und Brücken von Hand gefertigt, 4.000 LEDs installiert, ca. 5.000 Meter Kabel verlegt und 160 Straßenlaternen einzeln angefertigt. Für Geschäftigkeit auf den Kanälen sorgen 150 venezianische Gondeln, die in mühevoller Handarbeit einzeln gefertigt, verziert und ausgestattet wurden. Die 4.000-teiligen Prokuratien unterstreichen dabei ebenso das ganz besondere venezianische Flair wie der aus 2.700 Einzelteilen gefertigte Dogenpalast oder der berühmte Markusplatz, auf dem sich unzählige Wunderländer dem bunten Karnevalstreiben widmen.
Mit Venedig wächst das Miniatur Wunderland, das schon zum zweiten Mal in Folge von internationalen Gästen zur beliebtesten Sehenswürdigkeit Deutschlands gewählt wurde, auf 1.499 Quadratmeter reine Anlagenfläche. Bislang wurden schon ca. 21 Mio. Euro und knapp 800.000 Arbeitsstunden in den Bau der neun Themenwelten investiert. Günstig und ohne Wartenzeiten kann das Miniatur Wunderland besichtigt werden, wenn man ein Paket des Hamburg Tourismus bucht:
1 Übernachtung im ausgewählten Hotel inklusive Frühstück, VIP-Eintritt in das Miniatur Wunderland (keine Wartezeit), 1 Reiseführer Hamburg, 1 Hamburg CARD (3 Tage) - für freie Fahrt mit Bus und Bahn im Wert von 25,90 Euro, ab 59 Euro online unter https://www.hamburg-tourismus.de
Redakteur: bo, Bild: Miniatur Wunderland Hamburg Quelle: Hamburg Tourismus

eXTReMe Tracker