HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT
Foto by:
Foto by: vello bike

Ein selbstladendes E-BIKE für unterwegs [ vom 27.02.2018 ]

Wiener Radmanifaktur stellt Bike+ vor
Dort wo das Unterwegssein mit normalen Fahrrädern mühsam wird, zeigen Falträder ihr volles Potenzial. Mit ihrem Bike+ setzt die Wiener Rad-Manufaktur VELLO noch eins drauf: Mit einer nahezu unendlichen Reichweite dank selbstladendem E-Antrieb, sekundenschnellem Faltmechanismus und schlankem Design. Das VELLO Bike+ ist ein knapp 13 Kilogramm leichtes, smartes Faltrad mit 250W-Elektroantrieb, das sich in Sekundenschnelle platzsparend zusammenfalten lässt. Mehr noch, das i-Tüpfelchen ist die Reichweite, die potentiell unendlich ist. Klingt unglaublich, ist aber möglich mittels vier effizienter Sensoren und K.E.R.S.-Technologie (Kinetic Energy Recovery System), die normalerweise in der Automobilindustrie, genauer gesagt in der Formel 1 Verwendung findet. Dabei kommt der Energiezufluss nur zum Einsatz, wenn man ihn braucht. Überschüssige Energie, z.B. beim Bremsen oder beim Bergabfahren ab einem Prozent Neigung, wird dem Akku zugeführt und hält diesen im niedrigsten der sechs Unterstützungsmodi auf gleichem Ladestand. Eine nahezu 100-prozentige Rekuperation also, die nahezu unendliches Cruisen ermöglicht. Konventionell vollgeladen reicht der 159-Wh-Akku übrigens für knapp 50 Kilometer bei maximaler Motorleistung.
Das bike+ kostet je nach Ausstattung ab 2.890 Euro. Nähere Informationen unter https://www.vello.bike
Redakteur: bo Quelle: Vello

eXTReMe Tracker