HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Flughafengelände wird zur Riviera [ vom 28.02.2018 ]

Athen rüstet für den Tourismus weiter auf
Die Rekonstruktion von “Athens Riviera” in der weiteren Umgebung der griechischen Hauptstadt wird letztendlich zum Aufbau einer luxuriösen Strandpromenade mit 5-Sterne-Hotels, wie One & Only, Ritz-Carlton, Four Seasons, Waldorf Astoria, Fairmont Hotels & Resorts und Mandarin Oriental führen. Zu den Gebieten in denen die Rekonstruktion stattfinden soll gehören Asteras von Vouliagmeni, die Sterne von Glyfada, Hellinikon und die Faliro Bucht.
In Asteras wurden schon über 600 Millionen Euro investiert, die geplante Öffnung der beiden Hotelkomplexe Four Seasons und Stars von Glyfada Resorts sind für den Sommer 2019 geplant.
Das größte der 4 Projekte und damit das größte in Europa überhaupt ist das Projekt Hellinikon. Die Fläche des gesamten ehemaligen Flughafens von Athen soll - wie der greekreporter.gr meldet – in eine einzige Luxusstadt umgewandelt werden, mit Stadtpark, Luxushotels, Casinos, Shopping Center und Luxuswohnungen. Allein die erste Bauphase, bei der vor allem die Rekonstruktion der Sankt Kosmas Küstenzone im Vordergrund steht wird mit einer Bauzeit von über 5 Jahren veranschlagt. Bis zur Fertigstellung ist ein Zeitraum von 25 Jahren veranschlagt.

Redakteur: bo Quelle: greekreporter

eXTReMe Tracker