HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Gelbfieber in Brasilien [ vom 06.03.2018 ]


Ansteckungsgebiete weiten sich aus
Ein niederländischer Tourist, der sich seit Mitte Dezember im Bundesstaat Sao Paulo und dort auch in der Stadt Mairipora aufgehalten hatte, ist im Januar an Gelbfieber erkrankt. Mitte des letzten Monats wurden weitere Infektionen bei Touristen bekannt. Dabei sind ein 35-jähriger und ein 20-jähriger Chilene, die sich seit Dezember auf der Isla Grande vor der Südküste von Rio de Janeiro aufgehalten hatten, verstorben. Ein Argentinier, ein Rumäne und ein Schweizer haben sich vermutlich in derselben Region infiziert. Wie die Online- Seite des Centrums für Reisemedizin meldet ( https://www.crm.de) werden jetzt auch in der Stadt Sao Paulo erste Infektionen bestätigt, zudem ist eine französische Touristin nach einem Aufenthalt im Bundesstaat Minas Gerais erkrankt. Damit gab es in den letzten 8 Monaten 164 Todesfälle und 545 Infektionen in den brasilianischen Bundesstaaten Sao Paulo, Minas Gerais, Rio de Janeiro und im Federal District. Allen Reisenden wird daher dringend zu einer Impfung geraten.
Redakteur: Bo Quelle: CRM

eXTReMe Tracker