HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Seilschaft auf Skiern [ vom 27.03.2018 ]

Das Hochfügener Seilrennen zum Saisonabschluss
Seit 55 Jahren findet zum Abschluss der Wintersaison im österreichischen Hochfügen das legendäre Seilrennen statt - am 15. April 2018 ist es wieder soweit. Einzelkämpfer sind bei dieser traditionellen Veranstaltung in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“ nicht gefragt, denn nur zu dritt, verbunden durch ein Seil, kann der Sieg bei diesem besonderen Rennen eingefahren werden. Bei diesem beliebten Spektakel und Brauchtum kommen sowohl Einheimische als auch Gäste voll auf ihre Kosten.
Morgens ab 9.30 Uhr dreht sich alles ums „Zammhalten” – dem Zusammenhalt im Team. Für die sogenannten „Flotten 3er“ steht der olympische Gedanke und Spaß an erster Stelle. In dieser Klasse dürfen die Seilschaften buntgemischt sein. Hier starten Familien, Firmen oder Mottoseilschaften in witzigen und ausgefallenen Outfits. Prämiert werden nicht die schnellsten beziehungsweise flottesten Seilschaften, sondern jene, die der Mittelzeit am nächsten liegen. Beim „Flotten 3er“ ist also fast alles erlaubt – was zählt ist das gemeinsame Erlebnis.
Als Highlight wird nach dem Seilrennen jedes Jahr traditionell der Winter mit einer Papierfigur auf einem Holzgerüst verbrannt und verabschiedet. Weitere Informationen unter https://www.best-of-zillertal.at und unter https://www.hochfuegenski.com
Redakteur: bo, Bild: Hochfuegenski Quelle: Hochfügenski

eXTReMe Tracker