HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Mit Gepäck kostet der Flug gleich 57 Prozent mehr [ vom 30.03.2018 ]

Unterschiedliche Preise bei den Airlines
Wer fliegt und womöglich dabei auch noch Gepäck mit nehmen will, der muss seinen Geldbeutel noch einmal weit öffnen. Das Vergleichsportal „check24“ hat Flugstrecken, Airlines und Gepäckkosten aufgelistet und erstaunliches entdeckt: Je nach Route und Tarif kostet die Mitnahme von Gepäck auf Flugreisen bis zu 95 Euro pro Stück und Strecke. „Noch teurer wird es, wenn Reisende ihren Koffer nicht im Voraus, sondern erst am Flughafen buchen. Die betrachteten Airlines verlangen dafür bis zu 160 Euro.“ sagt Guido Thurmann, Leiter Flüge bei CHECK24.
Auf der Strecke zwischen Salzburg und London zahlen Reisende bei Jet2 ohne Gepäck 122 Euro, für den ersten Koffer werden zusätzlich 70 Euro fällig. EasyJet verlangt für die Strecke München-London im Standardtarif 110, 13 Euro, ein Gepäckstück verteuert den Flug um 40 Prozent um 43,53 Euro. Die KLM verlangt im Economy Light- Tarif für die Strecke Frankfurt nach Amsterdam 108, 25 Euro, der Koffer dazu nochmal 50 Euro. Und wer mit der Air France von Berlin nach Paris mit dem Mini-Li-Tarif unterwegs ist, muss für das Ticket 151, 54 Euro bezahlen, für einen Koffer noch einmal 55 Euro on top.
Wer sich vor unliebsamen Verteuerungen mit dem Fluggepäck schützen will, kann einen Gebührenrechner von Check24 benutzen oder sich persönlich beraten lassen. Weitere Informationen unter https://www.check24.de
Redakteur: bo Quelle: check24

eXTReMe Tracker