HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Do you speak English? [ vom 13.11.2018 ]

Sprachfähigkeiten in Reiseländern
Wie das Nachrichtenportal für Touristiker „reise vor 9“ meldet, ist es selbst in Europa nicht selbstverständlich, das Touristen mit Englischkenntnissen auf Einheimische mit selben Kenntnissen stossen. Das europäische Spitzenland ist dabei Schweden vor Holland, Deutschland liegt auf Platz 10, in Spanien, Italien und Frankreich herrschten Defizite, besonders schwach ist diesbezüglich die Türkei.
Als Grundlage der Bewertung gilt der “EF English Proficiency Index“, der den Erwerb von Englischkenntnissen bei Mittel- und Oberstufenschülern sowie Studenten untersucht. Die aktuelle Ausgabe des EPI-s misst die Kenntnisstufen des Lese- und Hörverständnisses in Englisch von 260.000 Schülern und Studenten, die an Hunderten von Partnerschulen und Partneruniversitäten der Sprachschulorganisation EF in 26 Ländern oder Regionen eingeschrieben sind.
Insgesamt hat sich das Englisch-Sprachniveau weltweit verbessert, den größten Sprung im Ranking konnte bei afrikanischen Ländern festgestellt werden, Primus ist dabei Südafrika und Ägypten. In Asien hingegen hat sich die Englisch-Kompetenz trotz hoher Investitionen nicht wesentlich verbessert. China und Japan hinken da den Erwartungen nach wie vor hinterher, nur Singapur hebt sich deutlich von den anderen Ländern ab. Problematisch wird es für Urlauber vor allem in Lateinamerika, dort hat das Englisch-Sprachniveau sogar abgenommen.
Redakteur: bo, Bild: salsitos Quelle: reise vor 9

eXTReMe Tracker