HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

Mit der Stirnlampe durch den Schnee stapfen [ vom 16.01.2019 ]

Schneeshuhwanderungen in der Wildschönau
In der Wildschönau im österreichischen Bundesland Tirol tragen Schneeschuhwanderer ab sofort Stirnlampen, wenn sie durch die weißen Weiten stapfen. Keine übertriebene Sicherheitsvorschrift ist der Grund, sondern schlichtweg die Nacht, die sich über das Hochtal legt. Denn jeden Mittwochabend um 20 Uhr starten die neuen geführten Schneeschuh-Nachtwanderungen. Ein bestens geschulter Bergwanderführer gibt den Gästen zunächst eine Einführung in Technik und Equipment, bevor er mit ihnen durch das Gelände zieht. Die Touren sind für jeden mit normaler Kondition machbar, dauern zwei Stunden und sind mit der Wildschönau Card gratis. Ebenso wie das Ausleihen der Schneeschuhe. Auch Tagschwärmer haben die Wahl zwischen zwei geführten Ausflügen, die in einer leichten und einer schwierigeren Variante in die Bergeinsamkeit führen. Auch sie sind mit der Wildschönau Card kostenlos. Weitere Infos und Übernachtungsangebote unter https://www.wildschoenau.com
Redakteur: bo Quelle: Wildschönau

eXTReMe Tracker