HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT
Foto by:
Foto by: Panzer fahren

Panzer fahren und Schiessen wie die Russen! [ vom 22.01.2019 ]

Russland bietet Armee-Tage als touristisches Angebot
Mit dem Panzer durchs Gelände rumpeln und dann –RATATATATA- Gewehrsalven sprechen zu lassen! Wer sich als russischer Soldat durchs Gehölz schlagen will, kann das jetzt bei einem Angebot des russischen Anbieters „Miceversa“ buchen.
Das Paket beinhaltet am Tag 1 den Besuch des Izmailovo- Waffenmuseums, bei dem man sich mit der gesamten Palette russischer Feuerwaffen vertraut machen kann, gefolgt von einem Zerlegungs- und Zusammenbaukurs der Waffen. Danach wird in einem Kurs das Wissen über die russische Armee aufgefrischt mit Ausbildung, Erster Hilfe und militärischer Fähigkeiten. Am zweiten Tag heisst es dann: Feuer frei! nachdem ein Schnellkurs mit Instruktionen absolviert wurde. Dazu gehört, wie man ein Scharfschützengewehr bedient und eine Handgranate richtig wirft. Das alles mit Original-Ausrüstungsgegenständen der russischen Armee, wie auch Bekleidung und Helm. In einer Art Kriegsspiel darf dann geschossen werden ( wenn natürlich auch nicht scharf), in 3 Variationen: Gebäudeeroberung, Geiselbefreiung oder Sabotage. Das Highlight erwartet die Besucher dann am dritten Tag: nachdem ebenfalls ein eigener Expresskurs mit Anleitungen absolviert wurde, darf ein Panzer gefahren werden und der Anbieter verspricht dabei auch eine „Shooting Experience“, dazu Maschinengewehre abfeuern von einem legendären T 34-Panzer. Den Griff nach den Sternen gibt’s schließlich am letzten Tag, beim Besuch der „Star City“ , der Heimat der Kosmonauten.
Weitere Informationen beim Anbieter https://www.miceversa.com
Redakteur: bo Quelle: Miceversa

eXTReMe Tracker