HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT

GOLFEN

Seite:  1  2  3  4  5 ... 24  letzte 

Der Top-Golfplatz am Roten Meer [ vom 16.01.2019 ]

Makadi Golf in Ägypten Bericht folgt... [ mehr ]

Jetzt wird’s strandig auf dem Golfplatz [ vom 16.01.2019 ]

die neue PLAY LOOSE Kollektion von Puma Englischsprachige Kommentatoren sprechen ja öfters mal vom „Beach2 ;WENN EIN Schlag im Bunker endet. Die passende Bekleidung dafür bietet jetzt PUMA Golf mit der "Play Loose"-Kollektion. „Die Kapselkollektion, bestehend aus Bekleidung, Accessoires und Schuhen, strahlt die entspannte Atmosphäre der Vintage Surfkultur aus und bringt damit ‚frischen Wind‘ in den Golfsport.“ So umschreibt das Unternehmen seine Gedanken zur neuen Mode. Golfprofi Rickie Fowler wird die Kollektion bei den Farmers Insurance Open in Torrey Pines tragen und damit salonfähig machen. Er trägt ein Paradise Shirt, für knapp 75 Euro dann im Handel, ein durchgeknöpftes Shirt aus einem Vier-Wege-Stretch Gewebe mit einem Tropen-inspirierten Druck aus Kiefern, Surfbrettern und gekreuzten Golfschlägern. ... [ mehr ]

Spiel über Mangroven [ vom 07.01.2019 ]

der Tower Links Kurs von Ras al Khaimah im Test Das nördlichste Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate setzt mehr und mehr auf den Tourismus. Nur 45 Autominuten vom Internationalen Flughafen von Dubai entfernt, bietet das Emirat neben einer sehr guten touristischen Infrastruktur auch noch ursprüngliches Flair ( siehe https://reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=2062&cat=reisen#2). Golfer werden als erstes auf den Golfklub Al Hamra aufmerksam, der sich bei den großen 5-Sterne-Hotels gleich neben der neuen Shopping Mall etabliert hat (https://reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=2063&cat=golf). Zentrumsnäher liegt dabei der Tower Links Kurs, eingebettet in ein Naturschutzgebiet mit Mangrovenwäldern, viel Wasser und damit einer faszinierenden Vogelwelt, die dem Spieler immer wieder auf dem Platz begegnet. ... [ mehr ]

Begegnung mit Wüstenfüchsen [ vom 30.12.2018 ]

Flutlichtgolfen in Ras al Khaimah Um die meistgestellte Frage gleich zu beantworten, „Ja, man sieht ihn gut“. Wenn die Bälle beim Abschlag auch nicht so gut getroffen werden und in den Nachthimmel steigen, die Strahlkraft der Flutlichtmasten reicht locker aus, um die Flugkurve mit den Augen zu verfolgen. Wem es tagsüber zu heiss ist oder wer lieber am Strand seinem Teint deutlich dunkelbrauner tönen möchte, muss dennoch nicht auf Golfen verzichten. Im nördlichsten der Emirate in Ras al Khaimah bietet der Golfclub Al Hamra Flutlichtgolfen auf 9 Löcher an und zieht damit auch Spieler aus dem nur 45 Autominuten entfernten Dubai an. Der Platz selbst macht sehr viel Spaß und bietet für jede Spielstärke Herausforderungen ( siehe https://reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=2063&cat=golf). Und allein die Atmo... [ mehr ]

Edelgolf mit Kaffeepause [ vom 26.12.2018 ]

Der Golfkurs Al Hamra von Ras al Khaimah im Test Schon beim Ankommen fühlt man sich herrschaftlich bedient. Viele Einheimische und Touristen auch aus Dubai nutzen den kurzen Weg von 45 Autominuten für einen Golfstopp in Ras al Khaimah. Der Caddymaster und sein Personal eilen herbei, nehmen die Bags in Empfang und präparieren das Cart für eine unbeschwerte Golfrunde: In der Kühlbox sind ausreichend Wasserflaschen mit viel Eis verstaut, Holztees in die Vertiefungen gedrückt, die Touch-Screen in der richtigen Sprache programmiert. Am Tresen, gleichzeitig auch Kasse für den reichlich und gut ausgestatteten ProShop, wird man zuvorkommend und freundlich bedient. Wer sich vorab ein wenig einschlagen möchte, muss derzeit um die Baustelle eines neuen Luxushotels herumkurven, bevor er an die Driving Range gelangt. Dort sind die... [ mehr ]

Abschlagen seit Nikolaus [ vom 13.12.2018 ]

Golfen im Winter auf Mallorca Recht viel besser konnte ein Sommer für Golfer in unseren Breiten nicht werden als der Sommer 2018. Wochenlang Sonne pur. Wer nach diesem Golfsommer XXL aber auch im doch noch trist und grau gewordenen Herbst weiter auf hohem Niveau Golfen möchte, der ist derzeit im europäischen Ausland gut aufgehoben und da empfiehlt sich einmal mehr der Klassiker Mallorca. Auch wenn Air Berlin die beliebteste Insel der Deutschen wegen Geschäftsaufgabe nicht mehr anfliegt, bieten sich nach wie vor und gerade im Herbst viele schöne Angebote.Von den grossen Flughäfen geht es meist mehrmals täglich Richtung Palma de Mallorca. Schon bei der Ankunft dort bemerkt man als erstes den dann angenehm stressfreien Flair: kein Drängeln, keine Hektik. Die Urlaubsmassen des Sommers sind weg. Das geht dann auf den Gol... [ mehr ]

Golfen im Schneeanzug [ vom 30.11.2018 ]

Wintergolf-Turnier auf der Seiser Alm Dank seiner Höhenlage zählt die Seiser Alm zu den schneesichersten Regionen in Südtirol. Daher sollten Interessierte am Wintergolf-Turnier unbedingt nur mit Schneeanzug anreisen. ?Am 20.Januar 2019? werden auf der Seiser Alm die Greens zu Whites und die Golfbälle bekommen knallige Farben, um im Schnee nicht zu verschwinden. Mit Ski, Snowboard oder Rodel bewegen sich die Wintergolfer von Loch zu Loch und genießen dabei den Blick auf die Dolomiten. Musik und Kulinarik begleiten das außergewöhnliche Sporterlebnis. Gäste des Hotel 4-Sterne Hauses Steger-Dellai haben es leicht, denn das Hotel liegt direkt an den Pisten der Seiser Alm. Die staatlich geprüfte Skilehrerin des Hauses nimmt die Gäste, die nicht nur Golfer ,sondern auch Skifahrer sind, mit zu Tagestouren zur Sellaronda ... [ mehr ]

Golf und Gourmet im neuen Jahr [ vom 23.11.2018 ]

Otto Koch im Cascade Resort Der Top-Gastronom Otto Koch, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern wird sich zum Beginn des kommenden Jahres an den Herd im Cascades Resort im ägyptischen Soma Bay stellen. Damit kann man vom 3. Bis zum 10.Januar eine perfekte Woche mit Golfen und Kulinarik erleben. Denn nicht nur , das auf dem Gary Player- Meisterschaftsplatz rund um das Resort gespielt wird, abends bieten sich höchste Gaumenfreuden, denn Otto Koch hat noch ein paar weitere Spitzenköche mitgebracht: Bobby Bräuer aus der BMW Welt München, Karlheinz Hauser aus dem Süllberg in Hamburg, Stefan Marquard aus Heimstetten,Michael Fell vom Tegernsee, Christain Hollwck und Mario Eder aus Aying, Mario Huggler und Bernd Siefert sowie Henning Aldag für die süsse Abteilung. Zwei große Gala-Abende stehen in dieser Woche an, zusätzlich... [ mehr ]

Holländische Gastfreundschaft im Heidekraut [ vom 14.11.2018 ]

Der Golfclub de Koepel im holländischen Twente im Test Wer das Clubhaus betritt, bei dem Sekretäriat, ProShop und Gastronomie fast zusammenfließen, fühlt sich schon pudelwohl. Auch der Gastspieler wird wie einer der ihren begrüßt, alles ist herzlich und zuvorkommend. Der Club, der bei der Stadt Almelo liegt, ist über die A1 und A35 auch aus Deutschland schnell erreichbar und verfügt über gute Trainingsmöglichkeiten wie eine große überdachte Drivingrange mit aufgebauten Zielscheiben. Der Golfplatz liegt in einem schönen Stück Natur, das früher als Wierden-Dünen bekannt war, besetzt mit Wacholderbüschen, alten Bäumen und ein großes Feld mit Heidekraut. Nahezu auf der Hälfte der Löcher kommt auch noch Wasser ins Spiel, mal als seitlicher Teich, mal als zu überspielender Bachlauf . Der Platz ist sportlich... [ mehr ]

Der beste Golfclub im Indischen Ozean [ vom 13.11.2018 ]

Der Heritage Golf Club auf Mauritius zum fünften Mal Nummer 1 Bereits zum fünften Mal in Folge hat der Heritage Golf Club auf Mauritius den „World Golf Award“ gewonnen und konnte die Auszeichnung “Indian Ocean’s Best Golf Course” 2018 erneut ergattern. Der Preis wird alljährlich von der Golf Tourismus Industrie vergeben. In diesem Jahr sprach zusätzlich zum Topplatz ( siehe unsere Besprechung https://reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=751&cat=golf) die neue Onlineplattform und eine neu entwickelte APP, die Platz-Buchungen, Verleih von Golfwagen sowie Vorauszahlungen ermöglicht. Ein weiteres Highlight im Heritage Golf Club sind die Golf Skate Caddies, mit denen die Wege von Schlag zu Schlag zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Mit einer Art motorisiertem Skateboard können die Golfer mit Ihren Bag... [ mehr ]

Scottsdale ist Top Golfdestination Nordamerikas 2019 [ vom 09.11.2018 ]

Die Golfreiseveranstalter schicken ihre Kunden in die Wüste 2019 sollte Scottsdale in Arizona auf der Reiseliste stehen, denn die Wüstenstadt wurde von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO), der globale Handelsverband der Golftourismusbranche, der 600 Golf-Reiseveranstalter aus mehr als 60 Ländern umfasst, für die kommende Saison zur „Top Golfdestination Nordamerikas“ gekürt. Scottsdale und Golf wurden vor fast 100 Jahren zum Synonym, als Besucher noch auf staubigen Plätzen chippten und putteten. Berühmtheiten wie Bing Crosby folgten kurz darauf und ebneten den Weg für eine goldene Ära, die Golfgötter wie Arnold Palmer und Jack Nicklaus hervorbrachte. Heutzutage locken 1.223 Löcher, die sich auf 51 Plätzen innerhalb der Stadtgrenzen verteilen, und weitere 156 Plätze, die im Valley of the... [ mehr ]

Lecker Broodjes nach der Runde [ vom 07.11.2018 ]

Der Golfkurs von Het Rjik van Sybrook im Test Gleich hinter der holländischen Grenze zwischen Enschede und Oldenzaal liegt der Golfplatz Rjik van Sybrook. Der 27-Loch-Platz bietet in jeder Kombination vergleichbare Längen und Schwierigkeitsgrade ( Herren z.B Süd-Ost-Kombination CR 71.6, Slope 120 auf 5862 Meter, Damen z.B. Nord-Ost-Kombination CR 72.1, Slope 124 auf 5034 Meter) bei einem fairen Preis von 55 Euro während der Woche und 65 Euro am Wochenende für 18 Loch. Man merkt der Anlage auch nicht an, dass sie zu einem Zusammenschluß mit drei weiteren Het Rijk- Golfplätzen in Holland gehört ( 45-Loch in Nijmegen, 27 Loch in Nunspeet und 18 Loch in Margraten). Der Kurs von Rjik van Sybrook ist in einem Waldgebiet integriert, wobei ein Großteil des Kurses im Süden um den Wald herumführt. Kleine Teiche und der ... [ mehr ]

Engagiertes Golf auf 27 Loch [ vom 02.11.2018 ]

der GC Gut Winterbrock bei Rheine/Mesum im Test In der Mitte des Dreiecks zwischen Münster, Osnabrück und dem holländischen Enschede liegt die Golfanlage Rheine/ Mesum Gut Winterbrock. Einfach und gut ausgeschildert von der Bundesstraße 481 aus zu erreichen, bietet dieser Platz, was ein Golferherz höher schlagen lässt: ein öffentlicher 9-Loch-Platz, ein sehr gepflegter 18-Loch Meisterschaftskurs, eine großzügige Driving Range mit Flutlicht, eine 3 Loch-Übungsanlage, eine Golfschule und ein Clubhaus mit angegliedertem Hotel. So ausgestattet ist dieser Club natürlich ideal für Einsteiger und Golfspieler in der Region, doch auch Greenfee-Spieler werden bestens bedient, durch die integrierte Hotelanlage ist der Platz auch für ein schickes verlängertes Wochenende in einem attraktiven Umfeld sehr empfehlenswert. Rhein... [ mehr ]

Anspruchsvoller als man glaubt [ vom 22.10.2018 ]

der Golfplatz Münster-Hiltrup im Test Direkt am Dortmund-Ems-Kanal im Süden von Münster-Hiltrup liegt der gleichnamige 9-Loch-Platz. Mit 2979 Meter für Herren ( CR 69,; Slope 127) und 2200 Meter für Frauen ( CR 67,8; Slope 125) gehört er zu den sportlich-anspruchsvollen. Zwar muss man auf den ersten 3 Löchern Starkstrommasten ertragen, doch wurden diese als Hindernisse gleich mit integriert. Damit wird gleich im vorderen Teil alles aufgeboten, was ein Golfplatz bieten kann: Wasser, Bunker, feste Hindernisse, selbst noch in 15 Metern Höhe. Loch 4, ein Par 3 von 155 Metern für Herren und 116 Metern für Damen, mit Spiel über ein Teichbiotop, liegt ein wenig abseits zwischen der Bundestraße und der Driving Range. Greenfee-Spieler haben hier gerne Orientierungsschwierigkeiten, da nicht klar ist, dass man bis zur Driving... [ mehr ]

Mit dem Zug von Golfplatz zu Golfplatz [ vom 16.10.2018 ]

Ameropa kombiniert Bahn-Erlebnisreisen mit Golfplätzen in Afrika Der Spezialist für Bahnreisen Ameropa ermöglicht nun auch, Entdeckungsreisen in komfortablen Zügen mit den schönsten Golfplätzen Afrikas zu verbinden. Der Luxus- und Nostalgiezug „Rovos Rail“ verkehrt auf der Reiseroute „African Collage“ von Pretoria über die Drakensberge, Swaziland, den Kruger Nationalpark und wieder zurück nach Pretoria. Er bietet den Reisenden in nostalgischem Ambiente allen modernen Komfort mit teilweise fast hautnahem Kontakt zur afrikanischen Tierwelt. Auf dieser Strecke ist ab sofort die „Rovos Rail Golf Safari“ über Ameropa buchbar. Während der neuntägigen Bahn-Erlebnisreise können Golfer auf sechs spektakulären Golfplätzen abschlagen. Ob im Lost City oder Gary Player Country Club bei Sun City, im Champagne Sports... [ mehr ]

Seite:  1  2  3  4  5 ... 24  letzte 
eXTReMe Tracker